Berlin-Dahlem: Pacelliallee soll umbenannt werden

Berlin-Dahlem:  Pacelliallee soll umbenannt werden

Eine Initiative fordert die Umbenennung der Pacelliallee. Der Namensgeber habe über Jahrzehnte antisemitische Klischees verbreitet, heißt es in der Petition. Nach dem Eklat um die Neubenennung der Mohrenstraße bahnt sich in Berlin ein neuer Streit um einen Straßennamen an. Nun ist die Pacelliallee in Dahlem ins Visier von Kritikern geraten. Die Historiker Ralf Balke und […]

Weiterlesen.

Willkommen in Jerusalem

Willkommen in Jerusalem

360-Grad-Kurzfilme im Jüdischen Museum zeigen vier Geschichten aus dem Alltag beider Seiten Für die Ausstellung „Welcome to Jerusalem“ im Jüdischen Museum Berlin drehte der Regisseur Dani Levy mit einer eigens entwickelten Kamerakonstruktion vier fiktionale Kurzfilme in der heiligen Stadt. Vom 3. Mai bis 17. Juni sind diese auch im Glashof des Museums, täglich von 12 […]

Weiterlesen.

Israelisches Theater im Admiralspalast

Israelisches Theater im Admiralspalast

Odd Birdz erstmals in Deutschland zu Gast. Am 18. 19. und 22. April kommt die Comedy-Theatergruppe Tziporela aus Tel Aviv in den Admiralspalast, Friedrichstraße 101 – und feiert dort mit „Odd Birdz“ ihr deutsches Debüt. Jeweils um 20 Uhr gibt es 20 tragisch-komische Sketche aus Alltagssituationen zu sehen. Mit ihrer international erfolgreichen Show „Odd Birdz“ bringen […]

Weiterlesen.

Empörung über antisemitische Beleidigungen

Bezirksbürgermeisterin besuchte mit dem israelischen Botschafter den Restaurantbetreiber. Angelika Schöttler, Bezirksbürgermeisterin von Tempelhof-Schöneberg, hat noch vor Weihnachten gemeinsam mit dem Botschafter von Israel Jeremy Issacharoff einen Solidaritätsbesuch bei dem jüdischen Restaurantbesitzer Yorai Feinberg gemacht, der kurz zuvor antisemitisch beleidigt und bedroht worden war. „Ich bin zutiefst über diese antisemitische und menschenverachtende Attacke entsetzt“, so Bezirksbürgermeisterin Angelika […]

Weiterlesen.

Teilnehmer gesucht

Austausch: Jugendbegegnung Israel – Berlin. Das Jugendamt Charlottenburg-Wilmersdorf sucht junge Menschen im Alter zwischen 18 und 25 Jahren aus Berlin, die Interesse haben, sich aktiv bei der internationalen Jugendbegegnung zwischen Israel und Berlin zu beteiligen, und 2017 zu einem 14-tägigen Gegenbesuch nach Israel fahren möchten. Im Rahmen einer internationalen Begegnung vom 4. bis 11. September […]

Weiterlesen.