Wilde Zeiten am Lietzensee

Kiez-Autorin präsentiert neues Buch. Seit 1950 lebt die Schriftstellerin und ehemalige Lehrerin Irene Fritsch nun bereits am Lietzensee. Den Kiez hat sie bereits in mehreren Romanen und Krimis verewigt. Am 21. Februar um 19 Uhr präsentiert sie ihren neuesten Krimi „Wilde Zeiten am Lietzensee“ in der Ingeborg-Bachmann-Bibliothek, Nehringstraße 10. Der Eintritt ist frei, die Moderation […]

Weiterlesen.

Chronistin des Lietzensees

Chronistin des Lietzensees

Buchtipp: Irene Fritsch hält Geschichte und Geschichten rund um die Kiezperle fest. Anna ist eine junge Musiklehrerin. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen am Lietzensee. Plötzlich häufen sich in ihrer Familie bedrohliche Ereignisse. Ihre Schwiegermutter wird ermordet und ihre Kinder geraten in Gefahr. Anna forscht nach. Die Spuren führen zurück bis in die Nazi-Zeit. […]

Weiterlesen.