Die IGA-Macher ziehen Bilanz

Gartenschau: Vergünstigter Eintritt am letzten Wochenende. Höhenerlebnisse in einer Seilbahn, unbegrenzte Aussichten vom neuen Wolkenhain und internationale Gärten in einer Vielfalt und Sinnlichkeit, die ihresgleichen suchen, waren die großen Höhepunkte des Veranstaltungsprogramms der letzten 185 Tage, die die IGA ihren rund 1,6 Millionen Besuchern zu bieten hatte. Für IGA-Geschäftsführerin Katharina Lohmann war das grüne Festival […]

Weiterlesen.

Die Ankündigung einer Hängepartie

Die Ankündigung einer Hängepartie

Drei Jahre Betrieb sind gesichert – danach ist die Zukunft der Seilbahn ungewiß. Senat möchte nicht, dass die BVG den Service integriert. Nicht nur für IGA-Besucher – auch für Marzahn-Hellersdorfer ist die IGA Seilbahn, ein echtes Highlight im Bezirk. Vom IGA-Haupteingang Kienbergpark am U-Bahnhof „Kienberg – Gärten der Welt„ steigen die Kabinen in eine Höhe […]

Weiterlesen.

Eigene Halbzeitziele nicht erreicht

Eigene Halbzeitziele nicht erreicht

IGA-Bilanz: Gartenschau verbucht bislang 200.000 Gäste weniger als erwartet. Halbzeit für die  Internationale Gartenausstellung in Marzahn-Hellersdorf. Mit einer Besucherzahl von 750.000 Gästen blieb die Ausstellung in den vergangenen Monaten deutlich unter der avisierten Zielsetzung von rund einer Million Gästen. Dennoch werten die Veranstalter den Besucherzuspruch als deutlichen Erfolg. Binnen dreier Monaten habe die IGA Berlin […]

Weiterlesen.

IGA-Gäste parken in der Nachbarschaft

IGA-Gäste parken in der Nachbarschaft

Shuttle-Angebot an der Stadtgrenze wird kaum genutzt – rund 1.000 Knöllchen hat das Bezirksamt bislang ausgeteilt. 70.000 Besucher werden bis zum Monatswechsel die IGA besucht haben. Obwohl das kalte Wetter an den beiden vergangenen Wochenenden den ganz großen Besucheransturm verhinderte, ist die große Zahl der Autos mit den Kennzeichen aus ganz Deutschland bereits jetzt in […]

Weiterlesen.

Auch Spandau ist ein Teil der IGA-City

Auch Spandau ist ein Teil der IGA-City

Die einheitliche Beschilderung der Grünfläche am Lindenufer ist fester Bestandteil der IGA-Aktivitäten in der Hauptstadt. Zusammen mit der Vorsitzenden der Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V. Gabriele Fliegel, hisste Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank die Fahne zur Internationalen Gartenausstellung, die vergangene Woche in Marzahn eröffnet wird. Spandau hat sich unter anderem auch am dezentralen Konzept „Berlins grüne Orte“ mit […]

Weiterlesen.

Rosa leuchten die Kirschblüten zum Osterfest

Rosa leuchten die Kirschblüten zum Osterfest

Die Internationale Gartenausstellung beginnt mit frühlingsfrischer Blütenpracht und asiatischem Programm in die Festivalsaison. Das erste Wochenende der Internationalen Gartenausstellung bietet während der Osterfeiertage ein großes Frühlings- und Blüten-Programm. Das allseits bekannte, traditionelle Kirschblütenfest der Gärten der Welt, wird in diesem Jahr erstmalig an zwei Tagen stattfinden und das Festival-Programm in Frühlingsfarben ergänzen. Am 16. und 17. […]

Weiterlesen.

Mit der IGA kommt der Sommer

Mit der IGA  kommt der Sommer

Am 13. April startet die Internationale Gartenschau 2017 in Berlin. Unter dem Motto „Ein MEHR aus Farben“ wird die Hauptstadt von Gründonnerstag an erstmals zum Austragungsort einer Internationalen Gartenausstellung (IGA). Das größte Gartenfestival Deutschlands erwartet bis zum 15. Oktober mehr als zwei Millionen Gäste. In einer atemberaubenden Landschaft rund um die Gärten der Welt und […]

Weiterlesen.

Das Festival der Blüten

Das Festival der Blüten

IGA 2017: Marzahn-Hellersdorf zeigt Grüne Gartenkunst als Erlebnis. Schönste internationale Gartenkunst und grüne Lebenskultur stehen im Mittelpunkt der Internationalen Gartenausstellung, die im kommenden Jahr vom 13. April bis zum 15. Oktober in Marzahn-Hellersdorf stattfinden wird. Unter dem Motto „Ein MEHR aus Farben“ wird es an diesen 186 Tagen auf der 104 Hektar großen IGA-Fläche ein […]

Weiterlesen.

Eine Station fürs Grüne

Eine Station fürs Grüne

Umbenennung U5 Station „Kienberg“ hält vor der IGA. Pünktlich zum aktuellen Fahrplanwechsel weihte BVG-Chefin Sigrid Nikutta in der vergangenen Woche gemeinsam mit den IGA-Chefs Christoph Schmidt und Katharina Langsch sowie Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle und der Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (beide die Linke) den neuen U-Bahn-Namen „Kienberg – Gärten der Welt“ an der bis dahin als „Neue […]

Weiterlesen.

IGA-Premiumfläche: Natur-Comeback in Herzberge

IGA-Premiumfläche: Natur-Comeback in Herzberge

Natur: Vom Rangierbahnhof zum Vorzeigegarten. Noch fast ein Jahr werden die Vorbereitungsarbeiten zur Internationalen Gartenausstellung, der IGA 2017, in Marzahn-Hellersdorf dauern. Passend dazu werden im gesamten Berliner Stadtgebiet spezielle Garten- und Parkorte gestaltet, die dann auf das Großereignis nicht nur hinweisen, sondern auch für sich gesehen besuchenswerte, gestalterische Höhepunkte darstellen werden. Auch im Lichtenberger Osten, […]

Weiterlesen.

Bündnis für die IGA

Bündnis für die IGA

Nachhaltige Entwicklung und die Verbesserung des Wohnumfelds – Themen, die sowohl für die IGA Berlin 2017 als auch die Wohnungsbaugenossenschaften eine wichtige Rolle spielen. Vor diesem Hintergrund haben sich neun Genossenschaften aus Marzahn-Hellersdorf zusammengeschlossen, um gemeinsam als Verbund „Zukunft Wohnen“ die nächstjährige Internationale Gartenausstellung sowohl finanziell als auch ideell zu unterstützen. Bezirksübergreifend haben die neun […]

Weiterlesen.

Auch Spandau wird Teil der IGA 2017

Auch Spandau wird Teil der IGA 2017

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung zeigt entsprechende Pläne. Noch bis 23. Juni zeigt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Am Köllnischen Park 3, die Planungen für die Internationale Gartenausstellung 2017 (IGA). Zu sehen ist auch, was in Spandau geplant ist. Am Lindenufer fließen die 334 Kilometer lange Havel und ihr 400 Kilometer langer Nebenfluss, die Spree, ineinander. […]

Weiterlesen.

IGA-Premiumflächen am Seenpark

IGA-Premiumflächen am Seenpark

Spaziergang: Förderverein und Bezirk präsentieren Projekt. Noch fast genau ein Jahr werden die Vorbereitungsarbeiten zur Internationalen Gartenausstellung, der IGA 2017 in Marzahn-Hellersdorf dauern. Derzeit wird die sensationelle Seilbahn am Fuße des Kienbergs errichtet, mit der ab April bis zu 3.000 Besucher stündlich während der Öffnungszeiten in die große Ausstellung rund um das Thema Garten und […]

Weiterlesen.