Berlin-Kreuzberg: Neue Kunst für Planetarien

Berlin-Kreuzberg: Neue Kunst für Planetarien

360-Grad-Projektionen im Mobile Dome auf dem Mariannenplatz. Mit neuen Arbeiten von Agnieszka Polska, Metahaven und Robert Lippok & Lucas Gutierrez sowie audiovisuellen Live-Performances von Dasha Rush und Robert Lippok & Lucas Gutierrez geht die im Jahr 2018 eröffnete Reihe „The New Infinity“ in ihr zweites Jahr. Im Anschluss an die Weltpremiere im Planetarium Hamburg in […]

Weiterlesen.

Friedrichshain: Spirituelle Ausstellung in der Galerie im Turm

Friedrichshain: Spirituelle Ausstellung in der Galerie im Turm

Besucher können ein Geständnis ablegen oder entgegennehmen. Nachdem die vergangene Ausstellung „Fat Femme Furious“ in der Galerie im Turm ganz Berlin in Aufregung versetzt hat, geht es jetzt mit einer neuen Überraschung ebendort, am Frankfurter Tor 1, weiter. Gezeigt wird ab sofort und noch bis zum 5. Mai „Confessionale“. In ihrem Werk beschäftigt sich Künstlerin […]

Weiterlesen.

Blaue Rohre vor Backstein

Blaue Rohre vor Backstein

In der Ruine des Franziskanerklosters ist ab 24. Juni eine beeindruckende Installation zweier Künstlerinnen zu bewundern. Am 24. Juni, 17 Uhr, lädt das Bezirksamt zur Eröffnung des zweiten Teils der Ausstellung „statement & dialoque“ in die Ruine der Franziskaner Klosterkirche in der Klosterstraße 73 a in Mitte ein. Absurdes Interieur Das dänisch-deutsche Künstlerduo Anna Borgman […]

Weiterlesen.

Fellbälle in der Klosterruine

Die Laufzeit der Installation „Creatures“ von Natalia und Maria Petschatnikov in der Ruine der Franziskaner Klosterkirche wurde verlängert. Bis zum 30. April rollen die Fellbälle durch den Außenraum der Kirchenruine und lassen sich durch das geschlossene Eingangstor, wie durch ein Käfigtor, beobachten. Vom 27. bis 30. April können sich die Besucher näher an die runden, […]

Weiterlesen.

So klingt Engagement

Kunst: Installation im Schöneberg Museum. Am 24. November eröffnet mit „Voices of Help“ eine dokumentarische Klanginstallation des amerikanischen Komponisten und Installationskünstlers Paul Brody im Schöneberg Museum (Hauptstraße 40/42). Brody lässt mit Klangcollagen und Sounds Personen zu Wort kommen, die sich professionell oder ehrenamtlich für Menschen in Not engagieren, wird mitgeteilt. Er sei fasziniert von den […]

Weiterlesen.