Neues Quartier in Spandau: Verkehrschaos rund um Insel Gartenfeld befürchtet

Neues Quartier in Spandau: Verkehrschaos rund um Insel Gartenfeld befürchtet

Auf der Insel Gartenfeld sollen ab Ende kommenden Jahres rund 3.700 Wohnungen entstehen. Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr bleibt vorerst provisorisch. Politiker befürchten ein Verkehrschaos im Osten von Spandau. Es ist eines der größten Wohnungsbauprojekte Berlins: Auf der Insel Gartenfeld ist ein familienfreundliches und vielseitiges “Smart City Quartier” geplant. Auf einer Fläche von 370.000 […]

Weiterlesen.

Paulsternstraße in Spandau: Knapp 500 Wohnungen vorzeitig fertig

Paulsternstraße in Spandau: Knapp 500 Wohnungen vorzeitig fertig

An der Paulsternstraße im Spandauer Ortsteil Haselhorst sind 483 Wohnungen vor der Frist fertiggestellt worden. Es ist eines von vielen größeren Neubauvorhaben im Bezirk. Zwischen der Aufstellung des Bebauungsplans durch den Bezirk und der Erklärung der Planreife durch die Senatsverwaltung seien 20 Monate vergangen. „Ein wunderbares Beispiel dafür, dass es in Berlin richtig schnell gehen […]

Weiterlesen.

Günstige Wohnungen in neuer Siemensstadt

Günstige Wohnungen in neuer Siemensstadt

Senatorin Lompscher lobt Entwicklungspotenziale im Berliner Nordwesten. Mit dem Projekt „Berlin TXL“ und der künftigen neuen Siemensstadt bildet sich derzeit ein großer neuer Entwicklungskorridor im Nordwesten der Stadt heraus. Hier werden in den nächsten Jahren nach Schätzungen der Planer mehr als 20.000 Arbeitsplätze sowie Wohnungen für etwa 25.000 Menschen entstehen. Diese Potenziale wurden jetzt beim […]

Weiterlesen.

Spandau: Wohnungsbau an Paulsternstraße gestartet

Spandau: Wohnungsbau an Paulsternstraße gestartet

Senat segnet Bebauungsplan ab / Rund 480 Wohnungen und Kita geplant. Der Wohnungsbau im Spandauer Osten läuft auf Hochtouren. Ende nächsten Jahres oder Anfang 2021 soll im Bereich Paulsternstraße/Gartenfelder Straße ein neues Quartier mit rund 480 Wohnungen und einer Kita fertiggestellt sein. Auch ein Parkhaus ist geplant. Die Bauarbeiten haben längst begonnen, unterdessen befindet sich […]

Weiterlesen.

Straßenbahnen sollen wieder durch Spandau rollen

Straßenbahnen sollen wieder durch Spandau rollen

Senat prüft massiven Ausbau des Tramnetzes / Schwerpunktgebiet ist Spandau Im Oktober 1967 rollte die letzte Straßenbahn von Hakenfelde nach Charlottenburg. Damit war die Tram in Spandau und West-Berlin Geschichte. Zugunsten der autofreundlichen Stadt wurden die Gleise abgebaut. Abgesehen von wenigen Trassen, die nach der Wiedervereinigung entstanden, bilden die westlichen Stadtbezirke einen weißen Fleck im […]

Weiterlesen.