Treptow – Ausstellung mit Bildern und Texten Werktätiger in der DDR

Treptow – Ausstellung mit Bildern und Texten Werktätiger in der DDR

 Einblicke in Arbeiten der Kunst-, Grafik- und Literaturzirkel im Industriesalon Schöneweide. Am 18. Oktober, um 15 Uhr, feiert der Industriesalon Schöneweide, Reinbeckstraße 9, die Eröffnung einer Ausstellung mit Werken „ganz normaler“ DDR-Bürger. Die Bewegung der „schreibenden Arbeiter“ umfasste Angehörige von Volkseigenen Betrieben, Genossenschaftsbauern, Schüler, Angestellte und Soldaten. Neben den literarischen Zirkeln gab es landesweit Mal- […]

Weiterlesen.

Made in Schöneweide

Made in Schöneweide

Ausstellung zeigt Industrietradition. Schöneweide ist bis heute ein Standort der industriellen Produktion. Das möchte der Industriesalon Schöneweide mit der Ausstellung „Die laufende Produktion“ zeigen. Entstanden als historisches Gründerzentrum der Berliner Großindustrie, wurde das ehemals größte innerstädtische Industriegebiet der DDR nach der Wiedervereinigung weitestgehend abgebaut. Gewachsen sind Spezialbetriebe. Viele von ihnen haben sich aus den ehemals […]

Weiterlesen.

Kreatives Schöneweide

Salongespräch zur Zukunft des Standorts. Schöneweide ist ein wachsender Standort für Kreativwirtschaft, Kunst, Wissenschaft und Technologie. Allerdings stehen die Akteure vor großen Herausforderungen. Mit diesem Thema befasst sich das Schöneweider Salongespräch am 22. Juni. Interessierte können mit lokalen Akteuren und der Berliner Politik und Verwaltung über die Chancen und Herausforderungen der Kunst und Kreativwirtschaft am […]

Weiterlesen.