Wie Verkäufer mit Homeday bei der Maklergebühr sparen

Wie Verkäufer mit Homeday bei der Maklergebühr sparen

Es gelten neue Regeln für die Zahlungen von Provisionen beim Immobilienverkauf. Mussten bislang oft nur Käufer Provisionen zahlen, werden nun auch Verkäufer zur Kasse gebeten. Wer jetzt vergleicht, kann Tausende von Euro bei der Maklerprovision sparen – zum Beispiel beim Immobilienverkauf mit Homeday. Anzeige Seit Dezember 2020 regelt das neue „Gesetz über die Vermittlung von […]

Weiterlesen.

Was bedeutet die Pandemie für Immobilienkäufer?

Was bedeutet die Pandemie für Immobilienkäufer?

Auf was sich Käufer und Kaufinteressenten in diesem Jahr einstellen müssen. Immobilienpreise kennen seit einigen Jahren nur eine Richtung: nach oben. Günstige Zinsen und eine florierende Wirtschaft machen Häuser und Wohnungen für viele erschwinglich. Weil das Angebot nicht im gleichen Maße wächst, werden die eigenen vier Wände immer teurer. Die Corona-Pandemie, die die Welt seit […]

Weiterlesen.

Kreuzberg: Konzeptwettbewerb gestartet

Kreuzberg: Konzeptwettbewerb gestartet

Das Unternehmen Pandion vermietet vergünstigt Gewerbeeinheiten an Kulturschaffende und hat dafür einen Konzeptwettbewerb gestartet Das Immobilienunternehmen Pandion will die Kulturszene unterstützen und bietet vergünstigte Flächen für Gewerbemieter aus der Kunst-, Kultur- und Bildungsszene. Interessierte können bis zum 31. August an der Ausschreibung für den Konzeptwettbewerb teilnehmen. Unter dem Motto „Space 4 Ideas“ sollen zwei mit […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: Dialog am Hermannplatz

Berlin-Neukölln: Dialog am Hermannplatz

Im Karstadt-Gebäude gibt es jetzt ein Café für Diskussionsrunden. Die Zukunft des Karstadt-Gebäudes am Hermannplatz ist ungewiss. Für die Umbaupläne des Immobilienentwicklers Signa (das Berliner Abendblatt berichtete) gibt es noch keine Baugenehmigung. Dennoch hält das Unternehmen an seiner Vision fest, das Kaufhaus im Stil der 20er-Jahre wieder erstrahlen zu lassen. Anhand eines eigens errichteten Cafés, […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Neustart für das Postscheckamt

Berlin-Kreuzberg: Neustart für das Postscheckamt

Degewo und Art-Invest Real Estate sind neue Käufer: Wohnen und Gewerbe geplant. Das Wohnungsbauunternehmen Degewo und der Immobilieninvestor Art-Invest Real Estate haben das unter dem Namen „Postscheckamt“ bekannte Bürohochhaus sowie fünf benachbarte Grundstücke am Halleschen Ufer erworben. Für die gemeinsamen Pläne eines neuen urbanen Quartiers mit Wohnen und Arbeiten rund um den ehemaligen Verwaltungsstandort inklusive […]

Weiterlesen.

Ran an die Clan-Immobilien

Ran an die Clan-Immobilien

Senat will illegales Vermögen dem Gemeinwohl zuführen. Sogenannte kriminelle Clans tanzen dem Rechtsstaat immer wieder auf der Nase herum. Das Skurrile daran: Oftmals handelt es sich bei jenen Großfamilien, deren Ursprünge oftmals im Libanon, der Türkei oder den Palästinensergebieten liegen, um Hartz-IV-Empfänger. Und das, obwohl sie durch Drogenhandel, Schutzgelderpressungen und Prostitution ein beträchtliches Vermögen angehäuft […]

Weiterlesen.

Kampf um die schöne Flora

Kampf um die schöne Flora

Aktivisten besetzten eine Stunde lang leerstehendes Haus in Friedenau. „Wir, die Gruppe ’Flora Nachtigall’, haben heute am 24.05.2019 das Leerstandshaus an der Stubenrauchstraße 69/Odenwaldstraße 1 in Friedenau in Obhut genommen“, heißt es in einer Mitteilung dieser bisher anonymen Gruppe, die sich zum Ziel gesetzt hat, gegen den Leerstand in dieser Stadt, insbesondere gegen den Verfall […]

Weiterlesen.

Bustour zu den Kreuzberger Utopien

Bustour zu den Kreuzberger Utopien

„Berlin Utopia Tours“ führt zu Plätzen, Orten und Menschen, die die Zukunft erzählen. „Begleiten Sie uns auf unserer Rundreise durch den Kiez und erfahren Sie, was im Kreuzberg am Ende des Jahrhunderts bereits Geschichte sein wird“, lautet die Einladung, mit der die Künstlerin Mikala Hyldig Dal gemeinsam mit anderen Kreativen um Mitreisende bei den „Berlin […]

Weiterlesen.

Wirtschaftswunder an der Potsdamer Straße

Wirtschaftswunder an der Potsdamer Straße

Schöneberger Mammutprojekt geht in die heiße Phase – Nachbarn fühlen sich außen vor gelassen. Jetzt startet der Umbau der ehemaligen Commerzbank-Geschäftsstelle an der Potsdamer-/ Ecke Bülowstraße in die ganz heiße Phase. „Zentrale“ heißt der Neubau des dreiteiligen Gesamtprojektes „Wirtschaftswunder“ der Pecan Development GmbH, das im Jahr 2020 auf der ehemaligen Parkhausfläche des Areals entstehen soll. […]

Weiterlesen.

Das Geisterhaus von Friedenau

Das Geisterhaus von Friedenau

Stadtrat fordert mehr Handlungsmöglichkeiten für Wohnungsaufsicht, um den Altbau an der Odenwaldstraße in Friedenau zu retten. Seit 15 Jahren verfällt der einst prächtige Altbau an der Odenwald-/Ecke Stubenrauchstraße immer mehr. Die Anwohner sehen wütend zu, haben sogar eine Nachbarschaftsinitiative gegründet und wollen das Gebäude vor weiterem Befall bewahren, es wieder bewohnbar machen. Aber wie? Es […]

Weiterlesen.

Noch eine Shopping-Mall!

Noch eine Shopping-Mall!

East Side Mall an der Warschauer Brücke hat ab sofort geöffnet. Die East Side Mall an der Warschauer Brücke hat jetzt geöffnet. Eine Vielzahl von Fachgeschäften und Modeboutiquen, ein Food-Court mit internationalem Angebot und ein Saturn-Elektronikfachmarkt erwarten die Besucher. In gut zweijähriger Bauzeit wurde die East Side Mall errichtet und ist eine gemeinsame Projektentwicklung der […]

Weiterlesen.

Neue Türme für den Alex

Neue Türme für den Alex

Hochhausplanungen nehmen immer mehr Gestalt an. Hoch hinaus soll es bald am Alexanderplatz gehen. Hier sind seit Jahren mehrere Wolkenkratzer geplant. Zumindest der Bau eines neuen Hochhauses direkt neben dem Park Inn wird nun immer wahrscheinlicher. Das gab nun das französische Immobilienunternehmen Covivio bekannt – und nannte gleich noch den Gewinner eines entsprechenden Gestaltungswettbewerbs. So […]

Weiterlesen.

“Gewerbehof 2.0” auf Robben & Wientjes-Gelände

“Gewerbehof 2.0” auf Robben & Wientjes-Gelände

Ab August wird an der Prinzenstraße gebaut – für Firmen und Start-ups Noch stehen auf dem Grundstück an der Prinzenstraße 34 Miet-Transporter von Robben & Wientjes. Schon im August sollen sie verschwinden und der Abriss der alten Gebäude beginnen. Abgelöst wird das Ganze durch einen Gebäudekomplex für Büros, Einzelhandel und Gastronomie. Der Investor, das Unternehmen […]

Weiterlesen.

Berliner Baukonjunktur: umsichtig wachsen in Zeiten des Booms

Berliner Baukonjunktur: umsichtig wachsen in Zeiten des Booms

Hochbau Falkowski ist ein mittelständischer Familienbetrieb. Das Bauunternehmen wird seit 2006 von Geschäftsführer Tino Falkowski und Prokurist Frank Falkowski geleitet. Von seinen Firmensitzen in Berlin und dem brandenburgischen Luckau aus hat Hochbau Falkowski bereits über 120 Bauprojekte unterschiedlicher Größen und Arten realisiert. Der Bauboom hat dem Unternehmen besonders in Berlin anhaltend volle Auftragsbücher beschert. Ein […]

Weiterlesen.

East Side Gallery geht an Stiftung Berliner Mauer

East Side Gallery geht an Stiftung Berliner Mauer

Zustimmung durch das Abgeordnetenhaus ist nur noch Formsache. Künstler kritisieren den Deal. Die Übertragung der East Side Gallery an die Stiftung Berliner Mauer wird schon seit langer Zeit diskutiert. Nach einem Beschluss des Hauptausschusses des Abgeordnetenhauses ist das Ja des Plenums jetzt nur noch Formsache. Damit wird die bunte Touristen-Attraktion zum Gedenkort im Eigentum der […]

Weiterlesen.

Stillstand am alten Postscheckamt

Stillstand am alten Postscheckamt

Investor will mehr Gewerbe und weniger Wohnen am und im leer stehenden Hochaus in Kreuzberg Seit rund einem Jahr steht das alte Postscheckamt nun leer. Entstehen sollen dort im Rahmen der Großprojekte „XBerg Tower“ und „Hymat“ Wohnungen und Geschäftsräume, doch das kann noch eine ganze Weile dauern: Der Investor, der auch geförderten Wohnraum am Standort […]

Weiterlesen.

Bar Babette muss schließen

Bar Babette muss schließen

Betreiber und Freunde kämpfen für den Erhalt des Kunstsalons. Nur noch wenige Monate läuft der Mietvertrag der Kult-Bar Babette in der Karl-Marx-Allee 36. 2019 soll spätestens Schluss sein mit Ausstellungen, Konzerten und Lesungen inmitten des im Stil der 1970er Jahre eingerichteten Treffpunktes. Mittes Baustadtrat Ephraim Gothe (SPD), Betreiber und Sympathisanten des Kunst- und Kultursalons versuchen […]

Weiterlesen.

Weg frei für Estrel Tower

Weg frei für Estrel Tower

Bezirksparlament beschließt Bebauungsplan / Baustart offen. Der „Estrel Tower“ kann kommen: Den Weg für den Neubau gegenüber dem Estrel Hotel Berlin an der Sonnenallee haben die Neuköllner Bezirksverordneten freigemacht. Ein entsprechender Bebauungsplan wurde von der Bezirksverordnetenversammlung im Dezember beschlossen. Mit Verkündung im Gesetz- und Verordnungsblatt tritt der Bebauungsplan in Kraft. Dies soll nach Angaben des […]

Weiterlesen.

Baubeginn für „Pier 61/63“ steht bevor

Baubeginn für „Pier 61/63“ steht bevor

Vorbereitende Maßnahmen laufen bereits – Denkmalamt zweifelt an Rechtmäßigkeit. Am Bau des 120 Meter langen und neun Stockwerke hohen Gebäudekomplexes „Pier 61/63“ direkt an der East Side Gallery wird wohl kein Weg mehr vorbeiführen. Der Investor, die Trockland GmbH, hat auf Anfrage des Berliner Abendblatts bestätigt, dass mit den bauvorbereitenden Maßnahmen bereits begonnen worden ist […]

Weiterlesen.

Büros statt Studentenwohnheim

Büros statt Studentenwohnheim

Die Evangelische Kirche lässt „Haus der Kirche“ abreißen. Die Kirche will im Bezirk mitgestalten und wirken. Das zeigt sich an einem aktuellen Projekt. So konnte sich die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) gerade mit dem Wunsch durchsetzen, das ehemalige Studentenwohnheim in der Krummen Straße abzureißen. Anstelle des seit 2012 leer stehenden Gebäudes soll dann ein […]

Weiterlesen.

Siebter Vorkaufsrechts-Fall ist rechtskräftig

Haus geht mittelfristig an die aktuellen Mieter. Als der Bezirk im März das Vorkaufsrecht für das Haus an der Zossener Straße nutzte, zeichnete sich ein langer Rechtsstreit ab: Der ursprüngliche Eigentümer legte Widerspruch ein. Jetzt konnte die Situation geklärt werden, alle offenen Klagen von Verkäufern und auch Käufern wurden inzwischen zurückgezogen. Perspektivisch werden die Bewohner […]

Weiterlesen.

Berlin kauft das „Geisterhaus“ am Alex

Berlin kauft das „Geisterhaus“ am Alex

Berlin kauft Haus der Statistik/Initiative hofft auf modernes Nutzungskonzept. Es wirkt wie ein Fremdkörper inmitten der Shoppingmalls, Touristenmassen und Restaurants, die den Alexanderplatz zum Anziehungspunkt machen. Seit 2008 steht das Haus der Statistik an der Otto-Braun-Straße leer. Erbaut wurde es bereits Ende der 60er-Jahre und diente anschließend unter anderem Abteilungen des Ministeriums für Staatssicherheit als […]

Weiterlesen.

Sony Center wechselt Besitzer

Immobilien: Touristen-Hotspot für 1,1 Milliarden Euro an kanadischen Pensionsfonds verkauft. Das Sony Center am Potsdamer Platz gehört zweifellos zu den gefragtesten Zielen bei Berlin-Besuchern. Nun wechselt der Büro- und Unterhaltungskomplex mit dem markanten, gläsernen Dach erneut seinen Besitzer. Ein kanadischer Pensionsfonds und ein US-Investor haben den gesamten Komplex für rund 1,1 Milliarden Euro erworben. Erst […]

Weiterlesen.

Bonhoeffer Klinik steht zum Verkauf

Bonhoeffer Klinik steht zum Verkauf

Die Gebäude auf dem Vivantes?Gelände sollen verkauft werden. Als Investitionshilfe Jetzt will sich Vivantes von ihrem Besitz auf dem Gelände trennen. Vom Erlös soll ihr geplantes Neubauvorhaben am Klinikum Neukölln mitfinanziert werden. Das alarmiert Politik und Bürger, die wissen wollen, zu welchen Konditionen dies geschieht und was dann mit dem Areal passiert. Tim-Christopher Zeelen, CDU-Abgeordneter, […]

Weiterlesen.

Neues Bauvorhaben in der City West

Frauen sind meist selten in der vom männlichen Geschlecht dominierten Berliner Immobilienwirtschaft. Zwei irische Unternehmerinnen mischen nun den Westen mit gleich 272 neuen Eigentumswohnungen auf. „No. 1 Charlottenburg“ heißt das Millionen-Projekt der beiden Schwestern Ann und Denise Cannon an der Englischen Straße/Ecke Wegelystraße. Zur Grundsteinlegung am vergangenen Freitag kam unter anderem Irlands Ex-Premierminister Enda Kenny. […]

Weiterlesen.