Berliner Mieter erhalten Hilfe auf Pump

Berliner Mieter erhalten Hilfe auf Pump

Nach dem Aus für den Berliner Mietendeckel hat der Senat Hilfszahlungen für Mieter angekündigt. Die Berliner Wirtschaft fordert einen Neuanfang beim Wohnungsbau. Vergangene Woche scheiterte der Berliner Mietendeckel vor dem Bundesverfassungsgericht. Nun geht es darum, die Folgen der Entscheidung zu meistern. Für Menschen, die die Nachzahlungen nicht aus eigener Kraft innerhalb des geforderten Zeitrahmens leisten […]

Weiterlesen.

Richter kippen Berliner Mietendeckel

Richter kippen Berliner Mietendeckel

Der Berliner Mietendeckel ist nicht mit dem Grundgesetz vereinbar und daher nichtig. Das hat das Bundesverfassungsgericht heute entschieden. Nach Auffassung des Bundesverfassungsgerichts sind die Regelungen des Berliner Mietendeckels dem zivilrechtlichen Mietrecht zuzuordnen und unterfallen somit dem bürgerlichen Recht, für welches der Bund zuständig ist.  Die Entscheidung der Karlsruher Richter beruht auf einer Normenkontrolle mehrerer Abgeordneter […]

Weiterlesen.

Immobilienkonzerne: Debatte über Enteignungen in Berlin

Immobilienkonzerne: Debatte über Enteignungen in Berlin

SPD, Grüne und Linke prüfen Übernahme von Forderungen der Initiative “Deutsche Wohnen und Co enteignen”. Weist der Berliner Senat die Immobilienkonzerne endlich in ihre Schranken? Viele Mieter, denen angesichts der Mietsteigerungen der letzten Jahre das Wasser bis zum Hals steht, wünschen sich das. Befürworter eines solchen Kurses sehen in dem Berliner Mietendeckel einen wichtigen Schritt. […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Kritik am geplanten Radweg auf der Friedrichstraße

Berlin-Mitte: Kritik am geplanten Radweg auf der Friedrichstraße

Nach Bekanntwerden eines konkreten Datums für die autofreie Testphase und der Planungen bezüglich eines Radweges regt sich Kritik am Konzept. Die Nachricht sorgte in weiten Teilen Berlins und des Bezirks Mitte für Freude: am 29. August startet der Verkehrsversuch in der Friedrichstraße. Fünf Monate lang soll ein 500 Meter langer Abschnitt zur fußgänger- und radfahrerfreundlichen […]

Weiterlesen.

Berliner Wirtschaft: Gemeinsam gegen die Corona-Krise

Berliner Wirtschaft: Gemeinsam gegen die Corona-Krise

Online-Plattform „Unternehmer helfen Unternehmern“ bündelt Ideen und Hilfe. Eine Ledermanufaktur sattelt um auf Mundschutzmasken und verkauft sie zum Sonderpreis an Rettungskräfte, Polizisten, Lieferdienste und Gastronomen. Ein Softwareanbieter richtet gratis einen Gutschein-Shop für Hotels und Restaurants ein, um diesen durch die Konsumflaute zu helfen. In Zeiten der Pandemie dringen Initiativen und Kooperationen aus der Berliner Wirtschaft […]

Weiterlesen.

IHK warnt vor Pleitewelle in Berlin

IHK warnt vor Pleitewelle in Berlin

Corona-Umfrage: Jedes dritte Unternehmen befürchtet Insolvenz. Die Corona-Krise zwingt die Berliner Wirtschaft zur Vollbremsung: 95 Prozent der Unternehmen berichten von schlechteren Geschäften, über die Hälfte musste die geschäftliche Tätigkeit vorübergehend ganz einstellen. Das geht aus einer Umfrage der IHK Berlin hervor. Ebenfalls die Hälfte kämpft demnach mit Liquiditätsengpässen, ein Drittel fürchtet die Insolvenz. Jedes zweite […]

Weiterlesen.

Kranoldplatz: Investor soll Pläne öffentlich machen

Kranoldplatz: Investor soll Pläne öffentlich machen

SPD startet Unterschriftenkampagne/Bezirk kündigt Infoveranstaltung an. Drei große Gewerbe- und Miet-Immobilien am Kranoldplatz sowie am Bahnhof Lichterfelde-Ost hat der Investor Harald Huth in letzter Zeit aufgekauft. Seitdem häufen sich Gerüchte und Ängste im Kiez. Soll dort ein Monopol entstehen, das gewachsene Wohn- und Gewerbestrukturen bedroht? Bewährte Strukturen Huths Immobilien-Holding HGHI hat derartige Pläne verneint. Dennoch […]

Weiterlesen.

Villa Anna ist „Haus der kleinen Forscher“

Der Kindergarten Villa Anna ist ab sofort auch ein „Haus der kleinen Forscher“. Einrichtungen, die sich so nennen dürfen, setzen sich ganz besonders für die Integration der Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik in den Alltag der Kinder ein. Vergeben wir die Zertifizierung von der IHK Berlin. „Eines ist uns besonders wichtig“, so Bettina Schoenau, […]

Weiterlesen.

Ein Plan für Schöneweide

Ein Plan für Schöneweide

Oberschöneweide: IHK und Bürgerplattform fordern umfassendes Konzept von Land und Bezirk. Welchen Weg soll der aufstrebende Kreativ- und Gewerbestandort Oberschöneweide nehmen? Die BVV hat jetzt die Weichen für die Entwicklung der Rathenau-Hallen gestellt, doch ein Gesamtplan fehlt bislang. Vom Ort der Fabriken wandelt sich Oberschöneweide zunehmend zur Hochburg von Kunst, Kultur und Kleingewerbe. Gerade in […]

Weiterlesen.