Marzahn-Hellersdorf: Kinder klettern an Erich Kästners Klassikern

Marzahn-Hellersdorf: Kinder klettern an Erich Kästners Klassikern

Start der Bauarbeiten für den neuen Spielplatz „Konrad in den Blumenwipfeln“ in den Gärten der Welt. Über diese tolle Spielplatzlandschaft hätte sich Erich Kästner – der große Kinderbuchautor – zu Lebzeiten sicherlich gefreut. Nach dem Wasserspielplatz „Konrad reitet in die Südsee“, dem Spielgelände „Konrad und die polynesischen Riesenameisen“ unterhalb des Wolkenhains sowie dem Spielplatz „Konrad in […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf: Badpläne auf der Zielgeraden

Marzahn-Hellersdorf: Badpläne auf der Zielgeraden

Landschaschaftsplaner stellen drei Varianten zur Wahl. Ein Freibad oder ein Kombibad an den Gärten der Welt enoder am Biesdorfer Friedhofsweg oder ein Badeschiff im Biesdorfer Baggersee – so lauten die Varianten einer Machbarkeitsstudie zu den Freibad-standorten in Marzahn-Hellersdorf, die Stephan Buddatsch vom Landschaftsplanungsbüro TOPOS in der vergangenen Woche der Öffentlichkeit präsentierte. Die Aufgabenstellung hatte sein […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf: Baubeginn für den Jüdischen Garten

Marzahn-Hellersdorf: Baubeginn für den  Jüdischen Garten

Gestaltung des Areals in den Gärten der Welt erfolgt in wissenschaftlicher Begleitung. Am 24. Oktober wurde der Grundstein für den Jüdischen Garten in den Gärten der Welt gelegt. Der Jüdische Garten soll als landschaftsarchitektonisch-künstlerischer Beitrag den Dialog der Kulturen, Religionen und Weltanschauungen hier ergänzen und zusammen mit dem Christlichen und dem Orientalischen Garten die drei […]

Weiterlesen.

Berlin Marzahn-Hellersdorf: Workshop „Gartenkunst im Dialog“ am Blumberger Damm

Berlin Marzahn-Hellersdorf: Workshop „Gartenkunst im Dialog“ am Blumberger Damm

Experten und Nachbarn setzen sich mit der Weiterentwicklung der IGA-Fläche auseinander. Am 7. November laden die Freunde der Gärten der Welt zwischen 13 und 17 Uhr zu einem Workshop „Gartenkunst im Dialog“ zum Thema „Die Gärten der Welt: Erholungsort, Bildungseinrichtung oder Eventlocation?“ in das Besucherzentrum, Blumberger Damm 44, ein. Die Gärten der Welt in Marzahn-Hellersdorf […]

Weiterlesen.

Fest der starken Männer und Frauen

Fest der starken Männer und Frauen

Bei den Highland-Games messen sich die Athleten im Bausteinwerfen und SteinestoßenAm letzten Juli-Wochenende sind die Gärten der Welt wieder Schauplatz für eine jahrhundertealte schottische Tradition: Bereits zum 10. Mal finden hier am 27. und 28. Juli in der Zeit von 12 bis 17 Uhr Berliner HighlandGames statt. Starke Frauen und Männer aus der ganzen Republik […]

Weiterlesen.

Viele Autos – wenig Platz in Marzahn-Hellersdorf

Viele Autos – wenig Platz in Marzahn-Hellersdorf

Mit noch mehr Wohnungen wachsen auch die Probleme im Bezirk In allen Marzahn-Hellersdorfer Ortsteilen wird derzeit gebaut: 175 Wohnungen entstehen in der Eichhorster Straße, jeweils 300 Wohnungen sind in der südlichen Ringelnatz-Siedlung, an der Louis-Lewin Straße, an der Weißenhöher Straße und an der Lion-Feuchtwanger Straße geplant. Eine aktuelle Übersicht aus dem Bezirksamt listet allein 19 […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf feiert runden Geburtstag

Marzahn-Hellersdorf feiert runden Geburtstag

Bezirk lädt zur Party mit großem Programm. Marzahn-Hellersdorf feiert seinen 40. Geburtstag und der Bezirk hat sich mächtig ins Zeug gelegt, um dieses Jubiläum auch im großen Rahmen zu zelebrieren. Die große Sause dazu steigt am 15. Juni ab 14 Uhr in den Gärten der Welt. 600 Künstler sowie 73 Vereine, Partner und Initiativen sind […]

Weiterlesen.

Ein Jüdischer Garten für Marzahn

Ein Jüdischer Garten für Marzahn

In den Gärten der Welt entsteht ab dem kommenden Herbst eine neue Attraktion. In den Gärten der Welt wird ab Oktober ein Geländeteil zu einem Jüdischen Garten umgebaut. Er wird die bereits vorhandenen Themengärten, wie beispielsweise den Christlichen und den Orientalischen Garten, ergänzen und als landschaftsarchitektonisch-künstlerischer Beitrag die Darstellung der großen Weltreligionen und Weltanschauungen vervollständigen. […]

Weiterlesen.

Ausblick auf die Saison im Kienbergpark

Ausblick auf die Saison im Kienbergpark

Initiativen und Akteure präsentieren ihre Aktionen für das Jahr 2019. Mit dem Kienbergpark hat der Bezirk einen neuen, kostenfreien Volkspark erhalten. Seit 2017 ergänzt der 60 Hektar große Kienbergpark die angrenzenden Gärten der Welt um weitere Attraktionen. Um die vielfältige Parkanlage und seine Angebote vorzustellen, lädt die Grün Berlin GmbH und das Bezirksamt alle Bürger […]

Weiterlesen.

Freunde der Gärten der Welt laden zum Winterspaziergang

Freunde der Gärten der Welt laden zum Winterspaziergang

Ökologie und Landschaftsplanung am Kienberg ist das diesjährige Them. Einer fast schon guten Tradition folgend, lädt der Verein Freunde der Gärten der Welt zum Jahresauftakt und als Startpunkt für viele 2019 geplante Veranstaltungen zu einem Winterspaziergang am 27. Januar, 11 Uhr, auf das Parkgelände ein. In diesem Jahr ist der Kienberg und der im Rahmen […]

Weiterlesen.

Neue Wege für die Seilbahn

Neue Wege für die Seilbahn

Fraktionen haben verschiedene Pläne für die Zukunft der 64 Gondeln Die Diskussionen über den künftigen Betrieb der Seilbahn, die auf einer Gesamtlänge von eineinhalb Kilometern zwischen der U-Bahnstation Kienberg und den „Gärten der Welt“ verkehrt, nehmen allmählich Fahrt auf. Unterschiedliche Bedinungen. Mit über drei Millionen Fahrten war die Seilbahn während der Internationalen Gartenausstellung 2017 noch […]

Weiterlesen.

Moleküle tanzen im Grünen

Moleküle tanzen im Grünen

MIA. zu Gast auf der Freilichtbühne in den Gärten der Welt Für Marzahn-Hellersdorf wird es der Konzertabend des Jahres werden. Zum großen 20-jährigen Band-Jubiläum von MIA. spielt die Elektropop-Band nämlich im Herzen der Nachbarschaft auf der Bühne des ehemaligen IGA-Geländes in Hör- und Sichtweite zu den Marzahn-Hellersdorfer Großsiedlungen. Am Abend des 14. Juli werden hier […]

Weiterlesen.

Vandalen fällen Kirschbäume in Gärten der Welt

Vandalen fällen Kirschbäume in Gärten der Welt

Kirschblütenfest Mitte April ist aber nicht in Gefahr. Das Kirschblütenfest ist der absolute Höhepunkt im Veranstaltungskalender der Gärten der Welt. Weiß und rosafarben strahlen die Blüten der japanischen Zierkirschen stets im Monat April zur Freude der vielen Tausend Besucher, die extra dafür aus allen Berliner Stadtteilen hierher anreisen. Die Besucher leiben die  Blütenfülle, den Duft […]

Weiterlesen.

Ein Weltacker verbindet Berlin

Ein Weltacker verbindet Berlin

In Blankenfelde entsteht ein Feld mit den 45 wichtigsten Ackerkulturen. 1,4 Milliarden Hektar Ackerland durch sieben Milliarden Menschen macht 2.000 Quadratmeter für jeden von uns. Alle Probleme und Chancen nachhaltiger Landwirtschaft und Ernährung lassen sich auf dieser Fläche darstellen. Auf der Internationalen Gartenausstellung (IGA) in Marzahn hatte des Weltacker-Team von der Zukunftsstiftung Landwirtschaft alle Ackerpflanzen […]

Weiterlesen.

Ein Pfeifen vom Gipfel

Ein Pfeifen vom Gipfel

Wolkenhain: Anwohner von Geräusch genervt / Forscher suchen Quelle. Wer glaubt, dass mit dem Ende der IGA endlich Ruhe und Stille über das Gelände am Kienberg eingekehrt ist, dürfte sich gründlich getäuscht haben. Aber nicht die Besuchermassen der vergangenen Monate, sondern ein schrilles Pfeifen lässt Hunderte von Nachbarn rund um das ehemalige Gartenschau-Gelände nicht zur […]

Weiterlesen.

Gartenschau sagt Tschüss

Gartenschau sagt Tschüss

Nach 186 Tagen Garten-Show mit Galas, Konzerten, Sport-Events, Tagungen und Seminaren ziehen die Macher der IGA nun Bilanz. Höhenerlebnisse in der Seilbahn, unbegrenzte Aussichten vom neuen Wolkenhain und internationale Gärten in einer Vielfalt und Sinnlichkeit, die ihresgleichen suchen, waren die großen Höhepunkte des Veranstaltungsprogramms der letzten 185 Tage, die die IGA ihren rund 1,6 Millionen […]

Weiterlesen.

Die IGA-Macher ziehen Bilanz

Gartenschau: Vergünstigter Eintritt am letzten Wochenende. Höhenerlebnisse in einer Seilbahn, unbegrenzte Aussichten vom neuen Wolkenhain und internationale Gärten in einer Vielfalt und Sinnlichkeit, die ihresgleichen suchen, waren die großen Höhepunkte des Veranstaltungsprogramms der letzten 185 Tage, die die IGA ihren rund 1,6 Millionen Besuchern zu bieten hatte. Für IGA-Geschäftsführerin Katharina Lohmann war das grüne Festival […]

Weiterlesen.

Die Ankündigung einer Hängepartie

Die Ankündigung einer Hängepartie

Drei Jahre Betrieb sind gesichert – danach ist die Zukunft der Seilbahn ungewiß. Senat möchte nicht, dass die BVG den Service integriert. Nicht nur für IGA-Besucher – auch für Marzahn-Hellersdorfer ist die IGA Seilbahn, ein echtes Highlight im Bezirk. Vom IGA-Haupteingang Kienbergpark am U-Bahnhof „Kienberg – Gärten der Welt„ steigen die Kabinen in eine Höhe […]

Weiterlesen.

Eigene Halbzeitziele nicht erreicht

Eigene Halbzeitziele nicht erreicht

IGA-Bilanz: Gartenschau verbucht bislang 200.000 Gäste weniger als erwartet. Halbzeit für die  Internationale Gartenausstellung in Marzahn-Hellersdorf. Mit einer Besucherzahl von 750.000 Gästen blieb die Ausstellung in den vergangenen Monaten deutlich unter der avisierten Zielsetzung von rund einer Million Gästen. Dennoch werten die Veranstalter den Besucherzuspruch als deutlichen Erfolg. Binnen dreier Monaten habe die IGA Berlin […]

Weiterlesen.

Goldmedaille für Dorothea Nerlich

Auszeichnung: Keramikkünstlerin auf der IGA geehrt. Die bekannte Spandauer Keramikkünstlerin Dorothea Nerlich ist auf der Internationalen Gartenausstellung (IGA) mit einer Goldmedaille für die besondere „Standgestaltung mit stilistisch hochwertigen Elementen in ästhetisch ausgezeichneter Qualität“ ausgezeichnet worden. Zusammen mit dem Gartenarchitekten Peter Herling und dem Ritterspornzüchter Wolfgang Kautz hat sie auf der IGA über 50 Werke in […]

Weiterlesen.

IGA-Gäste parken in der Nachbarschaft

IGA-Gäste parken in der Nachbarschaft

Shuttle-Angebot an der Stadtgrenze wird kaum genutzt – rund 1.000 Knöllchen hat das Bezirksamt bislang ausgeteilt. 70.000 Besucher werden bis zum Monatswechsel die IGA besucht haben. Obwohl das kalte Wetter an den beiden vergangenen Wochenenden den ganz großen Besucheransturm verhinderte, ist die große Zahl der Autos mit den Kennzeichen aus ganz Deutschland bereits jetzt in […]

Weiterlesen.

Auch Spandau ist ein Teil der IGA-City

Auch Spandau ist ein Teil der IGA-City

Die einheitliche Beschilderung der Grünfläche am Lindenufer ist fester Bestandteil der IGA-Aktivitäten in der Hauptstadt. Zusammen mit der Vorsitzenden der Vereinigung Wirtschaftshof Spandau e.V. Gabriele Fliegel, hisste Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank die Fahne zur Internationalen Gartenausstellung, die vergangene Woche in Marzahn eröffnet wird. Spandau hat sich unter anderem auch am dezentralen Konzept „Berlins grüne Orte“ mit […]

Weiterlesen.

Mitte unterstützt Ordnungsamt bei IGA

Mit der Eröffnung der Internationalen Gartenschau im Bezirk Marzahn-Hellersdorf wird mit einem mehrmonatigen Besucherandrang gerechnet. Es wird erwartet, dass viele auswärtige Besucherinnen und Besucher mit dem Auto anreisen werden. Am 10. April übergab das Ordnungsamt Mitte die ersten zehn von mindestens zwanzig mobilen Datenerfassungsgeräten (MDE-Geräte) an den Außendienst des Ordnungsamtes Marzahn-Hellersdorf. Die MDE-Geräte werden für […]

Weiterlesen.

Rosa leuchten die Kirschblüten zum Osterfest

Rosa leuchten die Kirschblüten zum Osterfest

Die Internationale Gartenausstellung beginnt mit frühlingsfrischer Blütenpracht und asiatischem Programm in die Festivalsaison. Das erste Wochenende der Internationalen Gartenausstellung bietet während der Osterfeiertage ein großes Frühlings- und Blüten-Programm. Das allseits bekannte, traditionelle Kirschblütenfest der Gärten der Welt, wird in diesem Jahr erstmalig an zwei Tagen stattfinden und das Festival-Programm in Frühlingsfarben ergänzen. Am 16. und 17. […]

Weiterlesen.

Mit der IGA kommt der Sommer

Mit der IGA  kommt der Sommer

Am 13. April startet die Internationale Gartenschau 2017 in Berlin. Unter dem Motto „Ein MEHR aus Farben“ wird die Hauptstadt von Gründonnerstag an erstmals zum Austragungsort einer Internationalen Gartenausstellung (IGA). Das größte Gartenfestival Deutschlands erwartet bis zum 15. Oktober mehr als zwei Millionen Gäste. In einer atemberaubenden Landschaft rund um die Gärten der Welt und […]

Weiterlesen.