Marx-Engels-Forum: Viele neue Ideen für Berlins alte Mitte

Marx-Engels-Forum: Viele neue Ideen für Berlins alte Mitte

Der Senat gewährte einen digitalen Kurz-Einblick in die ausgewählten Entwürfe. Die sehen mehr Grün, viel Wasser und vor allem Platz zum Verweilen vor.  Wie soll Berlins alte Mitte aussehen? Darüber wurde in den vergangenen Monaten viel diskutiert. Während die Stiftung Zukunft Berlin ein ganzheitliches Konzept für das Areal zwischen Rotem Rathaus, Marienkirche und Schloss fordert, […]

Weiterlesen.

Ideen für den Charlottenburger Norden

Ideen für den Charlottenburger Norden

Fördergebiet rund um den Mierendorffplatz soll noch lebenswerter werden. Im Stadtumbaugebiet Charlottenburger Norden tut sich Einiges. So soll der Grünzug am U-Bahnhof Halemweg neu gestaltet werden, und auch das Gebietszentrum zwischen Heckerdamm und U-Bahnhof Halemweg wird sich in den kommenden Jahren spürbar verändern. Auf dem nördlichen Bildungscampus entsteht bis etwa 2022 der Neubau des Oberstufenzentrums […]

Weiterlesen.

Spandau will Touristen anlocken

Spandau will Touristen anlocken

Bessere Vermarktung und mehr Veranstaltungen geplant. Dass Spandau einige Sehenswürdigkeiten, Natur und Veranstaltungen zu bieten hat, entgeht den meisten Berlin-Besuchern. Die tummeln sich lieber auf der Museumsinsel, am Alexanderplatz oder vor dem Brandenburger Tor, statt die Zitadelle zu besuchen oder die Havel entlang zu laufen. Doch das soll sich nun ändern. Bereits vor einigen Monaten […]

Weiterlesen.

Platz der Luftbrücke soll wieder attraktiver werden

Platz der Luftbrücke soll wieder attraktiver werden

Stadtplanung: Anregungen für Wettbewerb aus Bürgerbeteiligung. Einiges soll sich verändern am Platz der Luftbrücke. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung will den Bereich insgesamt wieder attraktiver machen – wie, das soll ein Ideen- und Realisierungswettbewerb ergeben. Bei einer Bürgerversammlung wurden Anregungen und Vorschläge von Bürgern gesammelt, die in die Wettbewerbs-Ausschreibung mit einfließen sollen. Bessere Anbindung Die Eckpunkte […]

Weiterlesen.

Ideen für Arbeitslose gesucht

Wettbewerb: Projekte sollen Chancen schaffen. Für den PEB Ideenwettbewerb werden innovative Modellprojekte gesucht, die zu einer Verbesserung der sozialen Integration und Beschäftigungsfähigkeit von besonders arbeitsmarktfernen Personen auf lokaler Ebene führen. Dies soll durch den Zuwachs an persönlichen Kompetenzen der Teilnehmenden erreicht werden. Mit den Projekten werden die benachteiligten Personen in ihrem Lebensumfeld angesprochen, um ihre […]

Weiterlesen.

Ideen zum Roedeliusplatz

Bis zum 17. Oktober wird in der JFE „Holzhaus“, in der Gotlindestraße 38, eine Ausstellung zur Neugestaltung des Roedeliusplatzes gezeigt. Um eine gestalterische Idee für den Roedeliusplatz zu erhalten, hat das Bezirksamt im Rahmen eines konkurrierenden Gutachterverfahrens fünf Landschafts- und Verkehrsplanungsbüros mit der Erarbeitung einer Gestaltungslösung beauftragt, deren Ergebnisse jetzt in der Ausstellung während der […]

Weiterlesen.

Alte Mitte wird auf neuen Kurs gebracht

Alte Mitte wird auf neuen Kurs gebracht

Stadtdebatte nimmt Fahrt auf. Der Senat hat in seiner letzten Sitzung die von der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher (Die Linke), eingebrachte Vorlage zur „Neuausrichtung der Stadtdebatte Berliner Mitte“ beschlossen. Im Juni 2016 wurden die Bürgerleitlinien als Ergebnis eines intensiv geführten einjährigen Dialogs zwischen der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und der Berliner […]

Weiterlesen.

Ideen für ein schöneres Spandau

Ideen für ein schöneres Spandau

Bürgerhaushalt: Einwohner können eigene Vorschläge einbringen. Auch in diesem Jahr lädt das Bezirksamt alle Spandauer ein, ihre kreativen Vorschläge und Einfälle zur Gestaltung des Bezirks in den Bürgerhaushalt einzubringen. „Haben Sie eine Idee, wie Ihr Ortsteil schöner gestaltet werden könnte? Möchten Sie auf Missstände in Ihrer Umgebung aufmerksam machen oder sehen Sie ein Verbesserungs- bzw. […]

Weiterlesen.

Sinnfrage nicht beantwortet

Sinnfrage nicht beantwortet

Bauen: Ideen zur Neugestaltung des Ossietzkyplatzes jetzt öffentlich. Lob für den Fleiß der Studenten, doch im Kern an den Wünschen der Anrainer vorbei. So urteilten die Niederschönhausener Bürger über erste Entwürfe zur Aufwertung des nahen Ossietzkyplatzes. Bürger aktiv Bereits 2013 hatte die Pankower BVV beschlossen, das heute vor allem als Parkplatz genutzte Areal „quartiersprägend“ zu […]

Weiterlesen.