Berliner Hunde kommen an die Leine

Berliner Hunde kommen an die Leine

Ab 2018 treten Leinenpflicht und Hundeführerschein in Kraft. Sie sind klein, flauschig, süß – und erregen immer wieder die Gemüter. Kaum ein Thema wurde in den vergangenen Jahren wohl so leidenschaftlich diskutiert wie die Einführung einer Leinenpflicht für Berliner Hunde. 2018 soll es nun soweit sein. Mit Inkrafttreten der noch ausstehenden Durchführungsverordnung sind Hunde bereits […]

Weiterlesen.

Hunde-Führerschein kommt

Hunde-Führerschein kommt

Neue Regeln für Berliner Hunde und ihre Halter. Ab sofort gilt für Berlins Hunde ein neues Gesetz: Es soll das Zusammenleben zwischen Hundehaltern und -gegnern in einer Metropole wie Berlin erträglicher machen. Doch wie kommen die neuen Regeln bei den Berlinern an? Das Abendblatt nennt die wichtigsten Punkte und hat Bürger nach deren Meinung gefragt. […]

Weiterlesen.

Stadträtin beißt sich fest

Stadträtin beißt sich fest

Der Bezirk will einen neuen Anlauf für ein Hundeverbot nehmen. Das neue Hundegesetz gibt den Bezirken mehr Macht. Sie können seit dem 22. Juli an einzelnen Erholungsgebieten die Mitnahme von Hunden verbieten. Auf dieser neuen Rechtsgrundlage will Umweltstadträtin Christa Markl-Vieto (Grüne) nun einen dritten Anlauf zu einem Hundeverbot an Schlachtensee und Krummer Lanke wagen. „Wir […]

Weiterlesen.

Der Beutel muss mit

Der Beutel muss mit

Verwarngeld: Teile des neuen Hundegesetzes sind ab sofort gültig. Das Hundegesetz wurde im Juli im Gesetz- und Verordnungsblatt für Berlin veröffentlicht. Die ersten Änderungen sind damit in Kraft. Was bedeutet das im Einzelnen? Wer mit seinem Hund unterwegs ist, muss ausreichend Beutel zur Entsorgung seiner Hinterlassenschaften mitführen. Verstöße können mit Buß- beziehungsweise Verwarngeldern geahndet werden. […]

Weiterlesen.