Berlin-Schöneberg: 15 Wohneinheiten vor Verdrängung geschützt

Berlin-Schöneberg: 15 Wohneinheiten vor Verdrängung geschützt

Neuer Eigentümer hat Abwendungsvereinbarung unterzeichnet. Nach Verhandlungen des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg mit dem Käufer des Wohnhauses an der Hohenfriedbergstraße 16 sind die Mieter ab sofort besser vor Verdrängung durch energetische Luxussanierungen und Umwandlungen in Wohnungseigentum geschützt. Dies ist das positive Ergebnis des Vorkaufsrechts in den Milieuschutzgebieten. Denn hierdurch können die Lücken im sozialen Erhaltungsrecht zumindest zu […]

Weiterlesen.