Lichtenberger Theater an der Parkaue im Zeichen des Hip-Hop

Lichtenberger Theater an der Parkaue im Zeichen des Hip-Hop

Nur noch wenige Karten für Hillebrand-Inszenierung erhältlich. Wem gehört die Fußgängerbrücke, der Platz vor dem U-Bahnhof, die Brache zwischen den Häuserblocks? Wem gehört die Stadt? Zuhause gelten die Regeln der Eltern. Hier kommt auf den Tisch, was diese bezahlt haben. Aber draußen, auf der Straße sind die Regeln noch nicht aufgestellt. Hier verhandeln die Jugendlichen […]

Weiterlesen.

Livemusik auf dem Wochenmarkt am Hermannplatz

Livemusik auf dem Wochenmarkt am Hermannplatz

Kulturstadträtin Karin Korte eröffnet die mobile Marktbühne am 2. Mai. Von Mai bis September pulsiert der Wochenmarkt Hermannplatz wieder. Und zwar jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat, jeweils von 13 bis 17 Uhr, wenn die mobile Marktbühne vorfährt und Nachwuchsbands das Zepter übernehmen. Die Marktbesucher hören, sehen, erleben hier talentierte Künstler der internationalen Musikszene […]

Weiterlesen.

Musikclip für Tempelhof-Schöneberg

Musikclip für Tempelhof-Schöneberg

Neuer Imagefilm zeigt coole Moves und will junges Publikum ansprechen. „4262 Berlin“ heißt der neue Imagefilm des Bezirks Tempelhof-Schöneberg. Jung und dynamisch als Musikvideo konzipiert, soll er auch das junge Publikum ansprechen. „Wir haben Breakdancer, Parcoursler und Rapper auf ihrem Trip durch den Bezirk begleitet. Ein eigens komponierter HipHop-Track untermalt den Film musikalisch. Ich würde […]

Weiterlesen.

Neuer Club für Charlottenburg

Direkt neben dem Bikini-Haus und dem dazugehörenden „25hours hotel“ hat ein neuer Club seine Türen geöffnet. Nachdem sich das Nachtleben in den letzten Jahren vor allem im Osten abspielte, soll der 808, wie der Club heißt, auch im Westen wieder Feierwütige anlocken. Zu hören soll es sowohl Soul, Funk als auch R&B und Hip-Hop geben. […]

Weiterlesen.

Nahe am Leben

Nahe am Leben

Warum Musik so wichtig sein kann. Am 4. Juli erscheint das inzwischen vierte Album von Gangway Beatz, einem Hip-Hop-Label des Streetworkvereins Gangway e.V. Der Titel „Mach doch selba!“ ist gleichzeitig Programm. Die beteiligten jungen Menschen haben vom Schreiben der Texte bis zur Postproduktion alles selbst gemacht – und dabei unglaublich viel gelernt! Rap-Projekte aus der […]

Weiterlesen.