Isoliert durch die Pandemie? Hilfsangebote für Verzweifelte

Isoliert durch die Pandemie? Hilfsangebote für Verzweifelte

Die Coronakrise belastet auch viele junge Menschen zwischen 20 und 35 Jahren besonders. Wer glaubt, mit dieser Situation nicht gut klarzukommen, sollte nach Hilfsangeboten suchen. Vielen jüngeren Erwachsenen breche in der Pandemie «das meiste weg: Partys, Sport, Vereinsleben, Kino oder der Austausch mit Gleichaltrigen in Ausbildung und Studium», sagt Christa Wenzelburger vom Arbeitskreis Leben – […]

Weiterlesen.

BSR spendet Berliner Stadtmission 55 Schlafsäcke

BSR spendet Berliner Stadtmission 55 Schlafsäcke

55 Schlafsäcke und 14 Isomatten gesammelt und übergeben: Die Berliner Stadtreinigung (BSR) hilft Obdachlosen. Die Mitarbeiter der der BSR hatten seit Oktober auf ihren Recyclinghöfen in der Lengeder Straße und am Hegauer Weg sowie in der NochMall gut erhaltene Schlafsäcke und Isomatten gesammelt, die dort abgegeben wurden. 55 Schlafsäcke und 14 Isomatten kamen so zusammen, […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Günstiges Corona-Testzentrum für den guten Zweck

Berlin-Kreuzberg: Günstiges Corona-Testzentrum für den guten Zweck

Die Bar Lilie in Kreuzberg hat sich in ein besonders atmosphärisches Corona-Testzentrum verwandelt. Der Schnelltest dort kostet 30 Euro und unterstützt drei Kreuzberger Gastronomiebetriebe.  Mitarbeitern dreier Kreuzberger Gastronomiebetriebe (Bateau Ivre, Schwarze Traube, Lilie) sowie freiwillige Helfer verschiedener medizinischer Bereiche testen in dem neuem Zentrum unter ärztlicher Leitung. Im Vergleich zu anderen Corona-Testzentren bezahlen Kunden hier […]

Weiterlesen.

Wie Senioren gut durch die Pandemie kommen

Wie Senioren gut durch die Pandemie kommen

Die Pandemie fordert alle heraus, wenngleich auf unterschiedliche Art und Weise. Für Senioren hat das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf Anregungen zusammengestellt, um sich auch während der Pandemie zu beschäftigen sowie Hilfs- und Bedarfsangebote zusammengetragen.  Regelmäßige Bewegung hält gesund, tut dem Geist und dem Körper gut. Es stärkt nicht nur die Gesundheit, sondern auch das körperliche und seelische […]

Weiterlesen.

Frank Zander: „In diesem Jahr sollten wir alle schauen, was wirklich wichtig ist”

Frank Zander: „In diesem Jahr sollten wir alle schauen, was wirklich wichtig ist”

Suppenbus statt Festtafel. Der Schauspieler Frank Zander sorgt mit einer Spende an die Berliner Stadtmission für Weihnachtsstimmung und Wärme auf Berlins Straßen. 1995 veranstaltete der Schlagersänger Frank Zander erstmals ein großes Festessen für knapp 300 Obdachlose im Schloss Diedersdorf. Seitdem haben die Weihnachtsfeiern Tradition. Prominente wie Reinhard Mey und Oli P. schlüpfen in Kellneruniformen und […]

Weiterlesen.

Obdachlos in der Pandemie: „Die Kälte ist überall”

Obdachlos in der Pandemie: „Die Kälte ist überall”

Abstand, Hygienevorschriften, geschlossene Kultureinrichtungen: Die Corona-Pandemie trifft  jeden Einzelnen. Besonders hart gestaltet sich diese Zeit jedoch für die Obdachlosen. Vieles ist anders in diesem Jahr. Unterhaltungs- und Kultureinrichtungen sind wegen Corona geschlossen, die meisten Veranstaltungen abgesagt. Grund genug, um sich zu Hause einzumummeln. Während die einen genervt darüber sind, würden sich andere Menschen zumindest über […]

Weiterlesen.

Online-Seminar für Alzheimer-Betroffene

Online-Seminar für Alzheimer-Betroffene

In Deutschland gibt es immer mehr Alzheimer-Patienten und Corona macht die Situation für sie nicht einfacher. Ein Seminar soll helfen. In Deutschland gibt es immer mehr Alzheimer-Patienten. So ist der Anteil der Betroffenen bei der KKH Kaufmännische Krankenkasse zwischen 2009 und 2019 bundesweit um 81 Prozent gestiegen. Das teilte die Krankenkasse in einer Pressemitteilung mit. […]

Weiterlesen.

Treptow-Köpenick: Keine Rettungsseile für Eichhörnchen

Treptow-Köpenick: Keine Rettungsseile für Eichhörnchen

Bezirk streicht Querungshilfen für die putzigen Nager wegen hoher Kosten und Problemen mit der Versicherung. Die 2014 konstruierte Überquerungshilfe am Müggelseedamm hatte Modellcharakter. Mit ihr wagte der Bezirk Treptow-Köpenick einen vorbildlichen Schritt in Sachen Eichhörnchenhilfe. Ein über die Straße gespanntes Seil sollte den kleinen Nagern Kletterhilfe bieten. Die Ergebnisse dieses Pilotprojekts seien positiv gewesen, heißt […]

Weiterlesen.

Berliner Tierpark: Union spendiert eine Schaukel für alle

Berliner Tierpark: Union spendiert eine Schaukel für alle

Vorbildliche und großzügige Unterstützung bekam der Berliner Tierpark in der vergangenen Woche bei der Einrichtung seines barrierefreien Spielplatzes an die Seite gestellt.  Der Förderverein der Nachwuchsabteilung & Eisern trotz(t) Handicap des 1. FC Union Berlin sowie die Stiftung des Vereins „UNION VEREINT. Schulter an Schulter“ haben dem Tierpark Berlin eine echte Inklusionsschaukel geschenkt, mit der […]

Weiterlesen.

Berlin-Wedding: Fixpunkt soll am Leopoldplatz bleiben

Berlin-Wedding: Fixpunkt soll am Leopoldplatz bleiben

Die Kontaktstelle für Suchtkranke muss Ende des Jahres seine aktuellen Räume verlassen. Seit Monaten ist die Kontaktstelle des Vereins Fixpunkt eine wichtige Anlaufstelle für suchtkranke Menschen im Bezirk. Während die Nachfrage nach Hilfsangeboten am Platz immer weiter zunimmt, erreichte die Mitarbeiter und Betroffenen die Nachricht, dass Fixpunkt die Räumlichkeiten in der Nazarethgemeinde spätestens Ende des […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Plakate, die retten können

Berlin-Lichtenberg: Plakate, die retten können

Aktion „Noteingang Lichtenberg“ will Menschen vor gewalttätigen Übergriffen schützen. Rassismus, Fremdenfeindlichkeit, Aggressionen und Übergriffe gegenüber Nachbarn, Mitmenschen und Passanten passieren in Berlin und auch in Lichtenberg leider immer noch viel zu oft. Der Bezirk startet deshalb in den kommenden Wochen die Aktion „Noteingang Lichtenberg“. Unter dem Motto „Lichtenberg bleibt vielfältig“ können unterschiedliche Vereine, Institutionen, Unternehmen […]

Weiterlesen.

Kreuzberg: Spendenaufruf für Partnerstadt San Rafael del Sur

Kreuzberg: Spendenaufruf für Partnerstadt San Rafael del Sur

Verein erbittet Spenden: Die Partnerstadt San Rafael del Sur soll im Kampf gegen das Corona-Virus Unterstützung erhalten. Das Bezirksamt unterstützt den Spendenaufruf des Vereins zur Förderung der Städtepartnerschaft Kreuzberg – San Rafael del Sur. e. V. zur Ausstattung der lokalen Gesundheitszentren mit den notwendigen Materialien zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Die Kontoverbindung samt Verwendungszweck ist über […]

Weiterlesen.

Erste Quarantänestation für Obdachlose eröffnet

Erste Quarantänestation für Obdachlose eröffnet

Auf dem Gelände der Berliner Stadtmission finden Corona-Kranke ein Zuhause auf Zeit.  Wer positiv auf das Corona-Virus getestet wird, soll sich möglichst für mindestens 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben. „Es ist sehr wichtig, dass Sie die Quarantäne und die Hygieneregeln genau einhalten“, lautet die entsprechende Empfehlung der Gesundheitsämter. Doch was tun die Menschen, die […]

Weiterlesen.

Infos zu Corona in einfacher Sprache

Infos zu Corona in einfacher Sprache

Homepage gibt leicht verständliche Corona-Tipps. Es ist nicht einfach, bei all den Regeln und Empfehlungen zum Coronavirus den Überblick zu behalten. Für Menschen mit Leseschwäche gilt das ganz besonders. Für sie, aber auch für alle anderen gibt es auf der Website mein-schlüssel-zur-welt.de wichtige Infos rund um Corona, kurz und verständlich formuliert. So erfährt man zum Beispiel, wie […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Dong-Xuan-Mieter helfen in der Krise

Berlin-Lichtenberg: Dong-Xuan-Mieter helfen in der Krise

Mitarbeiter sammeln Spenden und vermitteln Zuversicht in Corona-Zeiten. Mit rund 400 Mietern und 2.000 Mitarbeitern zählt das Dong-Xuan-Center an der Herzbergstraße zu den größten Arbeitgebern in Lichtenberg. Auch hier mussten in den vergangenen Wochen viele Geschäfte aufgrund der Corona-Gefahr geschlossen bleiben. Echte Versorgungsengpässe sind daraus aber nicht entstanden. Die Lieferketten seien nach wie vor intakt, […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: Lebensmitteltüten für Bedürftige

Berlin-Neukölln: Lebensmitteltüten für Bedürftige

Die Berliner Tafel und ihre Initiative Laib und Seele liefern Lebensmittelspenden jetzt bis an die Haustür. Nun wurde die 10.000ste Tüte vergeben.    Die Corona-Situation hat dazu geführt, dass die meisten Laib-und-Seele-Ausgabestellen zum Schutz ihrer älteren Ehrenamtlichen schließen mussten. Damit bedürftige Menschen weiterhin Lebensmittel erhalten können, hat die Berliner Tafel nun ihre logistischen Abläufe angepasst: […]

Weiterlesen.

Berlin-Marzahn: Kinderbauernhof und SpieleWald brauchen dringend Hilfe

Berlin-Marzahn: Kinderbauernhof und SpieleWald brauchen dringend Hilfe

Corona-Krise: Betreiber hoffen auf Solidarität mit Tieren und Mitarbeitern. Seit Mitte März ist das große Tor  am SpieleWald Eiche verschlossen. Ein Schild verrät den Grund: Die amtlich festgelegten Kontaktsperren im Zeiten von Corona verbieten derzeit den öffentlichen Betrieb. Der SpieleWald Eiche mit dem Kinderbauernhof gehört zum Verein Spielplatzinitiative Marzahn. Seit fast zehn Jahren können sich […]

Weiterlesen.

Gabenzäune können Leben retten

Gabenzäune können Leben retten

Jeder kann mitmachen und obdachlosen Menschen helfen. Arme und obdachlose Menschen sind von der Corona-Krise noch stärker betroffen, als alle anderen Menschen. Die Berliner Obdachlosen-Hilfe teilt mit, dass aktuell auch viele Hilfseinrichtungen geschlossen sind, da zahlreiche freiwillige Helfer Senioren sind, die selbst zu den Risikogruppen zählen und sich deshalb auch vor Kontakt mit Mitmenschen derzeit […]

Weiterlesen.

Berlin-Spandau: Hier gibt es Hilfe in Corona-Zeiten

Berlin-Spandau: Hier gibt es Hilfe in Corona-Zeiten

Zentrale Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Unterstützung eingerichtet. Der „Hürdenspringer Spandau Netzwerkfonds“ fungiert ab sofort als zentrale Koordinierungsstelle für ehrenamtliche Hilfe in Corona-Zeiten. Darüber informiert das Bezirksamt. Die Koordinierungsstelle registriert, bündelt und leitet Hilfebedarfe und Hilfsangebote weiter. Gleichzeitig bietet sie Unterstützung bei der Frage: Was ist gerade sinnvoll, was wird gebraucht und wie kann ich mich engagieren? […]

Weiterlesen.

Wie der Wedding die Corona-Krise meistert

Wie der Wedding die Corona-Krise meistert

Lieferdienste, Cocktails to go und eine Videothek auf der Suche nach Normalität.  Der Wedding gilt nicht ohne Grund als einer der kreativsten Stadtteile Berlins. Auch in der Corona-Krise zeigen sich die Bewohner im Norden der Stadt von ihrer erfindungsreichen Seite. Kreativität ist in Zeiten von Corona, Ladenschließungen und Kurzarbeit ohnehin gefragter denn je. Kein Wunder […]

Weiterlesen.

Laufboom in Corona-Zeiten: Was tun bei Muskelkater?

Laufboom in Corona-Zeiten: Was tun bei Muskelkater?

Expertenrat: Anfänger sollten es lieber langsam angehen lassen. Allerorts schnüren die Menschen momentan ihre Joggingschuhe – denn alleine oder mit einer Person aus dem eigenen Haushalt zu laufen, ist weiterhin erlaubt. Angesichts der Kontaktsperre und Ausgangsbeschränkungen erfährt der Laufsport gerade einen ganz neuen Boom. Plötzlich sind die Berliner Parks schon früh morgens voll mit Läufern, […]

Weiterlesen.

So bekämpft man Depressionen in Zeiten von Corona

So bekämpft man Depressionen in Zeiten von Corona

Mit Ablenkung und digitalem Austausch gegen die Pandemie-Angst. Das Coronavirus macht vielen Angst – und die soziale Isolation kann dieses Gefühl noch verstärken. Gerade für Menschen mit Depressionen ist das eine Belastungsprobe. Wie können sie gegensteuern? Aktiv bleiben und sich ablenken, lautet der Rat der Deutschen Depressionshilfe. Auch in Zeiten verordneter sozialer Isolation hilft der […]

Weiterlesen.

Gesundheit, Job und Finanzen: Hilfe in der Corona-Krise

Gesundheit, Job und Finanzen: Hilfe in der Corona-Krise

Hotlines und Ansprechpartner für alle Corona-Lebenslagen. Wer nicht weiß, an wen er sich in der Corona-Krise mit Fragen zu Kurzarbeit und Co. wenden soll, für den haben wir die wichtigsten Hilfsangebote zusammengestellt: Im Fall einer möglichen Erkrankung Bei jedem, der krank ist und in den vergangenen 14 Tagen engen Kontakt zu jemandem hatte, bei dem […]

Weiterlesen.

Hilfsaktion für Berliner Kinos

Hilfsaktion für Berliner Kinos

Aktion #Hilfdeinemkino soll Lichtspielhäuser unterstützen. Harte Zeiten nicht nur für Gastronomen, Unternehmer und Händler – auch die Kinos in der Stadt sehen einer düsteren Zukunft entgegen. In allen Bezirken bleiben die Lichtspielhäuser wegen der Corona-Krise zu und nichts läuft mehr in Sachen Action, Romantik oder Zeichentrick auf den Berliner Leinwänden. Das Kreuzberger Yorck-Kino weist mit […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Nachbarschaftshilfe per App

Berlin-Lichtenberg: Nachbarschaftshilfe per App

Das Start-up Zwopr und der DRK-Kreisverband Müggelspree arbeiten zusammen. Mit der kostenlosen App zwopr.com können Menschen zusammen finden, die sich gegenseitig helfen wollen. Das kleine Web-Programm kann gerade während dieser schwierigen Zeit Hilfe für Senioren vermitteln, die im Moment das Haus nicht verlassen können. Die App-Technik funktioniert ähnlich wie die Dating-App Tinder: Zur Registrierung tippen […]

Weiterlesen.