Mit Sport den Ruhepuls senken

Mit Sport den Ruhepuls senken

Sport kann auf Dauer den Ruhepuls senken. Insbesondere Ausdauersportarten wie Joggen, Radfahren oder Schwimmen haben diesen Effekt. Man sagt grundsätzlich, dass die für eine stärkere Frequenzsenkung sorgen als andere Sportarten”, sagt Prof. Michael Böhm von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie. Marathonläufer hätten durchaus einen Ruhepuls von 30 bis 40 Schlägen pro Minute. “Ob das gesund […]

Weiterlesen.

Die bundesweiten Herzwochen starten

Die bundesweiten Herzwochen starten

Aktionstage im November bieten Betroffenen von Herz-Kreislauf-Krankheiten Hilfe. Unter dem Motto „Bedrohliche Rhythmusstörungen: Wie schütze ich mich vor dem plötzlichen Herztod?“ stehen die bundesweiten Herzwochen vom 1. bis zum 30. November. In den Herzwochen beantworten Herzspezialisten in Herz-Seminaren, bei Gesundheitstagen sowie in Telefon- und Online-Aktionen häufige Fragen von Patienten und informieren mit Kurz-Schulungen. Die Herzwochen […]

Weiterlesen.

Neue Studie zeigt: Depressionen gefährden Herzgesundheit

Neue Studie zeigt: Depressionen gefährden Herzgesundheit

Dass seelische und körperliche Gesundheit in einem engen Verhältnis zueinander stehen, ist schon lange bekannt. Wie genau sie sich wechselseitig beeinflussen, zeigt nun eine repräsentative Studie aus München zur Herzgesundheit. Demnach sind Depressionen ähnlich schädlich fürs Herz wie Übergewicht, hohe Cholesterinwerte und Rauchen. Ein Grund mehr, die Sensibilität in Bezug auf psychische Leiden zu erhöhen. […]

Weiterlesen.