Friedhof wieder zugänglich

Friedhof wieder zugänglich

Sturmschäden: Kaputte Gräber müssen selbst repariert werden. Der Friedhof „In den Kisseln“ ist nach der Beseitigung der Sturmschäden seit 17. November wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Falls von den Friedhofsbesuchern noch Sturmschäden und sich daraus ergebende mögliche Unfallgefahren festgestellt werden sollten, so das Straßen-und Grünflächenamt, sollten diese in der Friedhofsverwaltung unbedingt gemeldet werden. Vorsorglich weist […]

Weiterlesen.