Lesung: Die grüne Grenze

Großer Roman über das Leben in der DDR. Eine Lesung mit Isabel Fargo Cole aus dem Roman „Die grüne Grenze“ findet am 25. September, 20 Uhr, in der Heinrich-Böll-Bibliothek, Greifswalder Straße 87, statt. Die Amerikanerin ist Übersetzerin bedeutender DDR-Autoren und hat einen großen Roman über das Leben an der innerdeutschen Grenze geschrieben. Ein junges Künstlerpaar […]

Weiterlesen.

Jana Hensel liest

Über die Unmöglichkeit einer Beziehung. Eine Buchlesung mit Jana Hensel aus ihrem Roman „Keinland“ findet am 13. März, um 20 Uhr, in der Heinrich-Böll-Bibliothek, Greifswalder Straße 87, statt. Hensel schildert darin die Unmöglichkeit einer deutsch-israelischen Liebe zwischen dunkler Geschichtsschwere und hellen Sehnsüchten. Eigentlich hatte Nadja nur ein Interview mit Martin Stern führen wollen, aber von […]

Weiterlesen.