Berlin-Mitte: Haus der Statistik vom Bund gefördert

Berlin-Mitte: Haus der Statistik vom Bund gefördert

Berlin erhält 3,27 Millionen Euro für das Modellprojekt am Alexanderplatz. Dort sollen in den kommenden Jahren ein neues Rathaus Mitte, Wohnungen und viel Platz für Kultur entstehen.  Im Haus der Statistik hat sich in den vergangenen Monaten schon einiges getan. Damit das Gebäude künftig weiterhin von der Kulturszene genutzt und zu einem „lebendigen Begegnungsort“ gestaltet […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Ideen für das “Rathaus der Zukunft” gesucht

Berlin-Mitte: Ideen für das “Rathaus der Zukunft” gesucht

Rathausmitarbeiter sollen bis 2031 neues Hochhaus am Areal “Haus der Statistik” beziehen. Bürger können sich nun an Gestaltung des “Rathaus der Zukunft” beteiligen.  Das Areal „Haus der Statistik“ wird Schritt für Schritt zu einem Ort für Kultur, Kunst und Begegnung. In den kommenden Jahren sollen hier Wohnhäuser mit begrünten Dächern, viel Platz für Kinder und […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Haus der Materialisierung eröffnet

Berlin-Mitte: Haus der Materialisierung eröffnet

Berliner Stadtmission beteiligt sich am Projekt am „Allesandersplatz”. Sie nähen aus alten T-Shirts Unterhosen für Obdachlose, geben Gegenständen aus Holz und Metall eine neue Bestimmung und zeigen mit dem „Leihladen“ ökologische und klimafreundliche Alternativen zu Überkonsum und Umweltbelastung. Sie, das sind die Pioniere im Haus der Materialisierung. Das ist der ebenerdige Teil im runtergerockten Haus […]

Weiterlesen.

Haus der Statistik: Vintage-Flohmarkt für den guten Zweck

Haus der Statistik: Vintage-Flohmarkt für den guten Zweck

Textilhafen der Berliner Stadtmission gastiert ab sofort einmal monatlich an der Karl-Marx-Allee. Karierte Wollhosen aus den 80ern, Schlaghosen aus den 70ern und Polyesterkleider in bunten Farben – das alles bietet der „Vintage-Sale-4-Charity“ des Textilhafens. Ab sofort gastiert das Unternehmen der Berliner Stadtmission an jedem dritten Samstag im Monat mit einem Pop-Up-Store im Haus der Statistik […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Upcycling, Filmvorführung und mehr im Haus der Statistik

Berlin-Mitte: Upcycling, Filmvorführung und mehr im Haus der Statistik

Mischung aus Baumarkt und Museum ist derzeit an der Otto-Braun-Straße zu sehen. Eine Mischung aus Baumarkt und Museum, so beschreiben die Initiatoren von „Zack, der Umbaumarkt“ ihr Projekt im Haus der Statistik, das noch bis zum 28. November zu sehen ist. Ausgehend von Trümmern, Grabungsfunden und anderen Überbleibseln tauchen Besucher ein in die Vergangenheit unserer […]

Weiterlesen.

Haus der Statistik wird zum Modellquartier

Haus der Statistik wird zum Modellquartier

Das Großprojekt am Alex schafft Platz für Kultur und hunderte Wohnungen. Die Planungsgemeinschaft „Teleinternetcafe und Treibhaus“ aus Berlin und Hamburg erstellt den städtebaulichen Entwurf für das ehemalige Haus der Statistik. Diese Entscheidung hat ein Obergutachtergremium getroffen. Drei Planungsteams hatten in den vergangenen fünf Monaten in einem offenen Werkstattverfahren mit Bürgerbeteiligung städtebauliche Entwürfe erarbeitet. Nun ist […]

Weiterlesen.

Erste Bauarbeiten am Haus der Statistik

Erste Bauarbeiten am Haus der Statistik

Vor der umfassenden Sanierung müssen Schadstoffe aus Decken und Wänden entfernt werden. Erst vor zwei Wochen wurden die Siegerentwürfe für das neue Haus der Statistik vorgestellt (das Abendblatt berichtete), nun finden bereits die ersten Arbeiten an dem Gebäude am Alexanderplatz statt. Zuständig ist die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) Zunächst werden Schadstoffe aus Decken und Wänden […]

Weiterlesen.

Pläne für das Haus der Statistik werden konkreter

Pläne für das Haus der Statistik werden konkreter

Bis zu 2.000 Menschen sollen am Haus der Statistik leben und arbeiten. ie Farbe ist vergilbt und der Putz blättert ab, großflächige Graffitis und kleinere Sprayer-Tags haben ihren Platz an der Fassade des riesigen Bau-Zombies schon vor Jahren gefunden .„Stop Wars“ lautet der riesige, aufgemalte Schriftzug, der vom schräg gegenüberliegenden Alexanderplatz aus gut zu sehen […]

Weiterlesen.

Haus der Statistik mit neuem Gesicht und altem Charme

Haus der Statistik mit neuem Gesicht und altem Charme

Gewinner des Fassadenwettbewerbs steht fest / Baubeginn 2022. Noch pfeift der Wind durch die eingeschlagenen Scheiben des ehemaligen Hauses der Statistik am Alexanderplatz. Aber schon bald soll sich hier einiges bewegen. Das Abendblatt berichtete bereits über die Vorhaben der BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM). Nun werden die Pläne konkreter – ein Gewinner des Fassadenwettbewerbs wurde […]

Weiterlesen.

Neues vom Haus der Statistik

Neues vom Haus der Statistik

BIM will Planung transparent gestalten / Kulturelle Zwischennutzung. Noch pfeift hier der Wind durch die eingeschlagenen Fenster. Bald schon soll das seit Jahren leer stehende Haus der Statistik am Alexanderplatz ein Ort für Ausstellungen, Kultur und soziale Projekte werden. Konkrete Pläne für das Gebäude an der Otto-Braun-Straße präsentierte die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) in dieser […]

Weiterlesen.

Miete für Rathaus Mitte steigt

Umzug ins Haus der Statistik wird immer wahrscheinlicher. Das Rathaus Mitte hat einen neuen Eigentümer. Nach eigener Auskunft hat die Union Investment das Gebäude an der Karl-Marx-Allee 31 für 87,4 Millionen Euro erworben. Bereits vor dem Verkauf war klar, dass die Miete für das 20.000 Quadratmeter große Rathaus steigen wird – und das um monatlich […]

Weiterlesen.

Berlin kauft das „Geisterhaus“ am Alex

Berlin kauft das „Geisterhaus“ am Alex

Berlin kauft Haus der Statistik/Initiative hofft auf modernes Nutzungskonzept. Es wirkt wie ein Fremdkörper inmitten der Shoppingmalls, Touristenmassen und Restaurants, die den Alexanderplatz zum Anziehungspunkt machen. Seit 2008 steht das Haus der Statistik an der Otto-Braun-Straße leer. Erbaut wurde es bereits Ende der 60er-Jahre und diente anschließend unter anderem Abteilungen des Ministeriums für Staatssicherheit als […]

Weiterlesen.

Finanzierungskonzept steht

Finanzierungskonzept steht

Projekt: Aus Kunstaktion wurde handfeste Option fürs Haus der Statistik. Seit kurzem liegt Finanzsenator Kollatz-Ahnen ein Finanzierungskonzept vor für den Erwerb des Hauses der Statistik am Alexanderplatz. Hier soll ein Zentrum für Geflüchtete, Soziales, Kunst, Kreative und kommunale Demokratie entstehen. Gemeinsam mit der SolWo Gruppe, einem mittelständischen Immobilienunternehmen aus Berlin, hat die Initiative ‚Haus der […]

Weiterlesen.