Kein Platz mehr für Ärzte am Alexanderplatz?

Kein Platz mehr für Ärzte am Alexanderplatz?

Ärzte-Kündigungen im Haus der Gesundheit sorgen für reichlich Kritik. Dem Haus der Gesundheit stehen einschneidende Änderungen bevor, die zu einer Verschlechterung der ambulanten Versorgung des gesamten Quartiers führen werden. Die Investoren, die Brüder Samwer, die unter anderem Rocket Internet betreiben und auch am umstrittenen Kauf der Weddinger Uferhallen beteiligt sind, planen den Rückbau des Bestands-Dachgeschosses […]

Weiterlesen.

Pläne für ein neues Haus der Gesundheit

Pläne für ein neues Haus der Gesundheit

Mitarbeiter ziehen bis Ende Mai aus. Schon im vergangenen Herbst mussten im Haus der Gesundheit in der Reinickendorfer Straße 60b große Teile gesperrt werden. Grund: Schimmelbefall. Bereits einige Monate zuvor wurde bekannt, dass das Haus der Gesundheit abgerissen werden und einem Neubau weichen soll. Nun könnte auf dem Grundstück zudem eine neue Schule entstehen. Die […]

Weiterlesen.

Pläne für das „Haus der Gesundheit“

Gebäudewechsel zum Jahresende. Neue Untersuchungsergebnisse im seit längerem von Schimmelbefall betroffenen Dienstgebäude „Haus der Gesundheit“ in der Reinickendorfer Straße 60-60 b haben den Nachweis erbracht, dass weitere Gebäudeteile von der Problematik betroffen sind. Das Bezirksamt und Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel wollen nun schnellstmöglich reagieren und den Mitarbeitern den Umzug in gesündere Räumlichkeiten ermöglichen. Geplant ist […]

Weiterlesen.

Ärztehaus soll bleiben

Ärztehaus soll bleiben

Gesundheit: AOK wehrt sich gegen Vorwürfe. Die AOK Nordost sichert den Erhalt des Hauses der Gesundheit am Alexanderplatz als eines der ältesten Ärztehäuser in Berlin zu und macht bei den laufenden Verkaufsverhandlungen eine zukunftsfähige Nutzung als Medizinstandort zur Bedingung. Dies betont die Gesundheitskasse angesichts aktueller Forderungen Berliner Lokalpolitiker im Vorwahlkampf, das denkmalgeschützte und modernisierungsbedürftige Haus […]

Weiterlesen.