Hauptverkehrsstraßen werden vermessen

Hauptverkehrsstraßen werden vermessen

Die Senatsverkehrsverwaltung wird bis Ende September den baulichen Zustand von rund 2.700 Kilometer Fahrbahnen standardisiert messen und erfassen lassen. Die Daten, die der Erhaltungs- und Sanierungsplanung dienen, sollen Anfang 2021 zur detaillierten Auswertung zur Verfügung stehen. Im Auftrag der Verkehrsverwaltung erfasst eine Tochter des TÜV Rheinland mit speziellen Messfahrzeugen die Längs- und Querebenen der Fahrbahnen, […]

Weiterlesen.