Ideen für den Charlottenburger Norden

Ideen für den Charlottenburger Norden

Fördergebiet rund um den Mierendorffplatz soll noch lebenswerter werden. Im Stadtumbaugebiet Charlottenburger Norden tut sich Einiges. So soll der Grünzug am U-Bahnhof Halemweg neu gestaltet werden, und auch das Gebietszentrum zwischen Heckerdamm und U-Bahnhof Halemweg wird sich in den kommenden Jahren spürbar verändern. Auf dem nördlichen Bildungscampus entsteht bis etwa 2022 der Neubau des Oberstufenzentrums […]

Weiterlesen.

Zwei Kieze im Fokus

Soziales: Studie sieht in Paul-Hertz-Siedlung und Jungfernheide hohen Handlungsbedarf. In dem als „Park Ruhwald“ untersuchten Gebiet wohnen 600 Menschen, in der grünen Idylle zwischen Spree, Autobahn, Spandauer und Wiesendamm. Jüngst erschienen sie in der Sozialstudie des Berliner Senats für Stadtentwicklung und Umwelt. Denn weniger als 20 von ihnen sind arbeitssuchend oder auf staatliche Unterstützung angewiesen. […]

Weiterlesen.