Neues Quartier in Spandau: Verkehrschaos rund um Insel Gartenfeld befürchtet

Neues Quartier in Spandau: Verkehrschaos rund um Insel Gartenfeld befürchtet

Auf der Insel Gartenfeld sollen ab Ende kommenden Jahres rund 3.700 Wohnungen entstehen. Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr bleibt vorerst provisorisch. Politiker befürchten ein Verkehrschaos im Osten von Spandau. Es ist eines der größten Wohnungsbauprojekte Berlins: Auf der Insel Gartenfeld ist ein familienfreundliches und vielseitiges “Smart City Quartier” geplant. Auf einer Fläche von 370.000 […]

Weiterlesen.

Berlin-Spandau: Friedhof für Schrottboote im Nordhafen

Berlin-Spandau: Friedhof für Schrottboote im Nordhafen

Ein Bootsfriedhof ist am Nordhafen in Hakenfelde entstanden und sorgt für Ärger. Der Senat prüft ein Verfahren, um das illegale Verschrotten von Booten und Yachten zu stoppen. Mittlerweile liegen sechs ausrangierte und stark beschädigte Segel- und Motorjachten im Nordhafen am Maselakepark in Hakenfelde am öffentlichen Anlieger und verfallen seit Monaten immer mehr. Viele Anwohner in […]

Weiterlesen.

Berlin-Spandau: 149 neue Wohnungen entstehen in Hakenfelde

Berlin-Spandau: 149 neue Wohnungen entstehen in Hakenfelde

Zwischen Havel, Maselakebucht und dem einstigen Spandauer Industriehafen zieht ab Ende 2021 neues Leben ein. Im Ortsteil Hakenfelde, auf der Halbinsel Havelspitze, errichtet die Gewobag fünf neue Wohngebäude. In der Hugo-Cassirer-Straße und Sigmund-Bergmann-Straße im Spandauer Ortsteil Hakenfelde entstehen 149 neue Wohnungen mit Wohnflächen zwischen 35 und 85 Quadratmetern. Davon sind 64 belegungsgebunden und werden vom […]

Weiterlesen.

Berlin-Spandau: “Schule ohne Grenzen” feiert Richtfest

Berlin-Spandau: “Schule ohne Grenzen” feiert Richtfest

Das Gebäude der inklusiven Bildungsstätte in Hakenfelde ist im Rohbau vollendet. Die August Hermann Francke Schule und die Evangelische Schule Spandau werden dort ab dem Schuljahr 2021/2022 ein nach eigenen Angaben einzigartiges Projekt umsetzen: eine inklusive Schule, in der Schüler der Regelschule und solche mit schwersten und mehrfachen Behinderungen gemeinsam lernen. Am Freitag wurde Richtfest […]

Weiterlesen.

Berlin-Spandau: Kostenlose Mieterberatung wird aufgestockt

Berlin-Spandau: Kostenlose Mieterberatung wird aufgestockt

Längere Beratungszeiten in Staaken, Neustadt und Wilhelmstadt. Das Bezirksamt stockt ab sofort die Stunden für die kostenfreie bezirkliche Mieterberatung im Rahmen des Bündnisses für Wohnungsneubau und Mieterberatung auf. Die entsprechenden Mittel von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen waren zuvor für das laufende Jahr von 100.000 auf 130.000 Euro erhöht worden. Darüber informiert der Alternative […]

Weiterlesen.

Berlin-Spandau: Kita-Erzieher werden entlastet

Berlin-Spandau: Kita-Erzieher werden entlastet

Gute-Kita-Gesetz beschlossen / In vielen Kiezen werden Kitaplätze knapp Dass in manchen Bezirksregionen Kitaplätze knapp werden, liegt auch daran, dass sich nicht genügend Erzieher finden. Besonders in Hakenfelde, im Falkenhagener Feld, am Brunsbütteler Damm sowie in Haselhorst und in der Siemensstadt könnte sich die Lage bald zuspitzen. Dort sieht die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und […]

Weiterlesen.

Berlin-Spandau: Wohnungsbau nimmt Fahrt auf

Berlin-Spandau: Wohnungsbau nimmt Fahrt auf

Insgesamt mehr als 600 neue Wohnungen entstehen in Hakenfelde und an der Paulsternstraße. Der Wohnungsbau im Bezirk geht voran. An der Schützenstraße 14-15 in Hakenfelde entsteht derzeit ein Gebäudeensemble mit einer Gesamtwohnfläche von 9.787 Quadratmetern. 145 Wohnungen und rund 70 Pkw-Stellplätze sowie einige Kinderspielplätze werden dort realisiert. Zwei Gebäuderiegel liegen zwischen einer öffentlichen Parkanlage und […]

Weiterlesen.

Berlin-Spandau:Teurer Weg für verschwundene Biber

Berlin-Spandau:Teurer Weg für verschwundene Biber

Investor muss geschützte Route für Nager anlegen, die es dort offenbar nicht mehr gibt. Hoch im Spandauer Norden, zwischen Havelufer und Spandauer Forst,entsteht seit fünf Jahren eine riesige Siedlung auf dem ehemaligen Gelände des Kraftwerks Oberhavel. Rund 200 Ein- und Mehrfamilienhäuser werden hier gebaut, in denen ab dem Jahr 2020 rund 1.000 Menschen leben und […]

Weiterlesen.

Flinke Radpisten von Spandau nach Mitte

Flinke Radpisten von Spandau nach Mitte

Senatsverwaltung prüft mehrere Radschnellverbindungen für die Havelstadt. Der rot-rot-grüne Senat hat angekündigt, den Fahrradverkehr sicherer und schneller zu machen. Fahrradstraßen werden eingerichtet, Fahrradabstellplätze installiert, Radfahrspuren entlang der Magistralen gezogen und Mobilitäts-Hubs gebaut. Eines der ganz großen Infrastrukturvorhaben ist die Einrichtung sogenannter Radverkehrsschnellverbindungen. Zehn solcher Projekte mit einer Gesamtlänge von rund 100 Kilometern stehen berlinweit auf […]

Weiterlesen.

Spandau: Wohnungsbau an Paulsternstraße gestartet

Spandau: Wohnungsbau an Paulsternstraße gestartet

Senat segnet Bebauungsplan ab / Rund 480 Wohnungen und Kita geplant. Der Wohnungsbau im Spandauer Osten läuft auf Hochtouren. Ende nächsten Jahres oder Anfang 2021 soll im Bereich Paulsternstraße/Gartenfelder Straße ein neues Quartier mit rund 480 Wohnungen und einer Kita fertiggestellt sein. Auch ein Parkhaus ist geplant. Die Bauarbeiten haben längst begonnen, unterdessen befindet sich […]

Weiterlesen.

Neue Heimat für Spandauer Hakenkreuz-Glocke

Neue Heimat für Spandauer Hakenkreuz-Glocke

Relikt aus der NS-Zeit soll im Stadtgeschichtlichen Museum präsentiert werden. Die Sammlung des Stadtgeschichtlichen Museums Spandau auf der Zitadelle hat einen zeitgeschichtlich wichtigen Neuzugang: Die alte Glocke der evangelischen Kirchengemeinde Wichern-Radeland. Im Jahr 1934 gegossen, läutete sie 83 Jahre im Turm der  Wichernkirche in Hakenfelde. Am oberen Rand ziert sie das Bibelzitat „Unser Glaube ist […]

Weiterlesen.

Hier wird Spandauer Mietern geholfen

Hier wird Spandauer Mietern geholfen

Die Förderung durch den Senat ermöglicht eine Ausweitung des Beratungsangebots. Die offene Mieterberatung in Spandau soll ausgeweitet werden. Möglich wird dies durch eine Finanzspritze des Senats. Bislang gab es eine Beratungsstelle im Rathaus Spandau. Nunmehr

Weiterlesen.

In Spandau fehlen Kinderärzte

In Spandau fehlen Kinderärzte

Hakenfelde, Siemensstadt und Haselhorst gehen leer aus. Nicht ohne Stolz verweisen Bezirkspolitiker immer wieder darauf, dass Spandaus Bevölkerungskurve ganz klar nach oben zeigt. Die medizinische Infrastruktur hinkt jedoch um einiges hinterher. Das gilt besonders für Kinder- und Jugendmediziner, wie jetzt eine Anfrage der FDP-Fraktion ans Bezirksamt ergeben hat. Demnach verteilen sich die bezirksweit 22 Kinderärzte […]

Weiterlesen.

Straßenbahnen sollen wieder durch Spandau rollen

Straßenbahnen sollen wieder durch Spandau rollen

Senat prüft massiven Ausbau des Tramnetzes / Schwerpunktgebiet ist Spandau Im Oktober 1967 rollte die letzte Straßenbahn von Hakenfelde nach Charlottenburg. Damit war die Tram in Spandau und West-Berlin Geschichte. Zugunsten der autofreundlichen Stadt wurden die Gleise abgebaut. Abgesehen von wenigen Trassen, die nach der Wiedervereinigung entstanden, bilden die westlichen Stadtbezirke einen weißen Fleck im […]

Weiterlesen.

Krasser Spandauer Alltag kommt ins Kino

Krasser Spandauer Alltag kommt ins Kino

Kiez-Drama „Familiye“ erzählt von der Ausweglosigkeit, mit der viele Neustädter aufwachsen. Arbeitslosigkeit, Elend und Gewalt: Die Gegend rund um die Lynarstraße zählt zu den schwierigsten Kiezen im Bezirk. Der Film „Familiye“ bringt diese dunkle Seite des Spandauer Alltags jetzt auf die große Kinoleinwand. Das Gangster-Drama erzählt die Geschichte dreier ungleicher Brüder, die in einem von […]

Weiterlesen.

Frisches Geld für marode Spandauer Sportstätten

Frisches Geld für marode Spandauer Sportstätten

Senat genehmigt fünf Projekte im Bezirk / Sanierungsstau beträgt mehrere Millionen. Gute Nachrichten für Sportvereine und Schulklassen im Bezirk. In diesem Jahr werden die Sportanlage Staaken-West, das Gebäude am Stadion Hakenfelde, der Sportpark Staaken sowie das Wassersportheim Gatow erneuert. Möglich wird dies durch das Sportstättensanierungsprogramm des Senats. Für die Arbeiten stehen insgesamt rund 1,28 Millionen […]

Weiterlesen.

Spandau braucht mehr Platz für Läden

Spandau braucht mehr Platz für Läden

 Nahversorgungszentrum auf Insel Gartenfeld vorgeschlagen / Bevölkerung wächst um 15 Prozent. Der Bezirk Spandau wächst. Und in einigen Ortsteilen sogar richtig kräftig. Allein die Ortsteile Haselhorst und Siemensstadt werden in sieben Jahren 56 Prozent mehr Einwohner haben als derzeit. Im gesamten Bezirk wächst die Bevölkerung um 15 Prozent auf etwa 275.000 Einwohner steigen. Das geht […]

Weiterlesen.

Mehr Leben am Lutherplatz in Spandau

Mehr Leben am Lutherplatz in Spandau

Aufenthaltsqualität und Nachbarschaft sollen gestärkt werden. Der Lutherplatz gilt als das Herz der Spandauer Neustadt. Mit der markanten Lutherkirche im Zentrum könnte er sogar ein Schmuckstück sein. Doch viele Anwohner meiden den Ort. Der Grund: In der Vergangenheit gab es immer wieder Probleme mit der Trinkerszene, die sich dort seit Jahren trifft. Nachbarn beschwerten sich […]

Weiterlesen.

Weniger Einbrüche in Spandau

Weniger Einbrüche in Spandau

CDU-Abgeordneter fordert Videoüberwachung am Bahnhof. Aus Sicht der Senatsinnenverwaltung hat sich beim Thema Kriminalität in Spandau einiges zum Besseren gewendet. So ist die Zahl der Einbrüche in Wohnungen und Villen zwischen den Jahren 2016 und 2017 um 28 Prozent zurückgegangen, in absoluten Zahlen von 458 auf 328 Vorfälle beziehungsweise von 249 auf 180 Vorfälle. Ähnlich […]

Weiterlesen.

Pepita wächst, Heerstraße wartet

Pepita wächst, Heerstraße wartet

Spandau ist im sozialen Wohnungsbau besonders gefordert. Die „Pepitahöfe“ wachsen. Regsame Geschäftigkeit im Quartier entlang der Goltz- und der Mertensstraße in Hakenfelde. Im Juni sollen die ersten, bis Dezember dann die letzten Mieter einziehen. „Alles im Plan“, versichern die Erbauer der Siedlung, derzeit eines der größten Berliner Wohnungsbauprojekte: Knapp über 1.000 Wohnungen entstehen hier, überwiegend […]

Weiterlesen.

Post sucht Standort in Hakenfelde

Lösung ab Sommer zeichnet sich ab. Die Deutsche Post will auch zukünftig in Hakenfelde Postdienstleistungen anbieten. Dies sei dem CDU-Bundestagsabgeordneten Kai Wegner bestätigt worden, teilt dieser dem Berliner Abendblatt mit. Ab Juli könnte womöglich eine neue Filiale in Hakenfelde eröffnen. Auch die Postbank versuche derzeit, für ihre Kunden eine Lösung zu finden. Aus unternehmerischen Gründen […]

Weiterlesen.

Hakenfelde aufgepeppt

Aktion: Aus Stromkästen werden Kunstobjekte. In einem einwöchigen Projekt machten die Schüler der Klasse 6a der Carl-Schurz-Grundschule, Hakenfelder Straße, Stromkästen zu Kunstobjekten. Dabei wurden sie begleitet und unterstützt von einem Team junger Künstler des Projekts „Stromkastenstyling“ von Stromnetz Berlin. Zunächst wurden Ideen gesammelt, Skizzen angefertigt und mit deren Hilfe Schablonen gefertigt, die schließlich Grundlage für […]

Weiterlesen.