Charlottenburg-Wilmersdorf: FDP will Regeln für Wochenmärkte lockern

Charlottenburg-Wilmersdorf: FDP will Regeln für Wochenmärkte lockern

Auf den Wochenmärkten des Bezirks sollen künftig wieder Non-Food-Händler zum Einsatz kommen, so die Forderung der Fraktion. Ein entsprechender Antrag wurde nun auch im Bezirksparlament beschlossen.  Handwerker und Händler, die ihre Waren normalerweise in ihren Geschäften oder auf Märkten anbieten, leiden unter den Lockdown-Maßnahmen. Im Gegensatz zu Gemüse- oder Obstverkäufern dürfen sie bislang keine Stände […]

Weiterlesen.

Berliner Markt-Händler fürchten um ihre Existenz

Berliner Markt-Händler fürchten um ihre Existenz

Corona bringt Kleinunternehmer in wirtschaftliche Krisen. „Im Moment wird der Markt prima angenommen. Die Leute mögen ja die frische Ware, die hier angeboten wird“, sagt Steven Kramm, der die beiden Wochenmärkte auf dem Schöneberger Winterfeldplatz mittwochs und samstags organisiert. Hier gibt es Obst, Gemüse, Fleisch, Käse und nationale und internationale Spezialitäten. Dazu gibt es hier […]

Weiterlesen.

Verkaufsoffener Sonntag in der Altstadt

Weil die Premiere ein voller Erfolg war, wird es am 22. Oktober zum zweiten Mal in diesem Jahr einen verkaufsoffenen Sonntag der Altstadt-Händler gemeinsam mit dem Holländischen Stoffmarkt geben. An mehr als 140 holländischen Ständen werden die neuesten Stoffe und Kurzwaren angeboten. Aus allen Bundesländern kommen deutsche Stoffanbieter angereist. So entsteht eine bunte Mischung. Das […]

Weiterlesen.

Händler wollen Standort stärken

„Buy Local“ ist ein beliebter Slogan, den Gedanken dahinter möchten 15 Händler am Bayrischen Platz jetzt fördern und den Standort attraktiver machen – mit einer gemeinsamen Kundenkarte. Die Aktion „PlatzPlus“ soll die Initiative des Vereins Quartier Bayrischer Platz unterstützen, der sich für bürgerliches Engagement, die Verschönerung des Platzes, die Förderung des Zusammenhalts der Nachbarschaft und […]

Weiterlesen.

Händler wollen Markt übernehmen

Der Berliner Großmarkt an der Beusselstraße ist Umschlagplatz für jährlich 580.000 Tonnen Waren und bietet Händlern eine große Auswahl an Früchten, Gemüse, Fisch, Fleisch und Blumen. Viele der Gewerbetreibenden auf dem Berliner Großmarkt aber sind unzufrieden und fordern eine Umstrukturierung des Marktes. Dazu fand eine Diskussion unter dem Motto „Zukunft des Berliner Großmarkts“ statt. Das […]

Weiterlesen.

Freizeitstress: So vermeiden Sie die Feierabend-Gefahr

Freizeitstress: So vermeiden Sie die Feierabend-Gefahr

Nach der Arbeit schnell-schnell ins Fitnessstudio, abends dann noch mit den Kumpels in die Bar und am Wochenende mit voller Hektik durch die überfüllten Supermärkte: Wer sol lebt, macht sich selbst durch Freizeitstress fix und fertig. Freizeit, das ist doch die etwas längere Pause zwischen zwei Arbeitstagen – denkt sich so mancher Berliner. Richtig, sogar […]

Weiterlesen.