Auf den Spuren Ernst Barlachs

Auf den Spuren Ernst Barlachs

Eine zwölf Kilometer lange Kulturroute führt quer durch Güstrow. Heute verstellen Birken, Eichen und Buchen den Blick aufs Ufer. Doch als Ernst Barlach 1930 ein Gelände am Inselsee südlich von Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern erstand, konnte er aufs Wasser blicken. Helligkeit und Platz suchte der norddeutsche Bildhauer, um an großformatigen Skulpturen arbeiten zu können. Also ließ […]

Weiterlesen.