Berlin-Mitte: Stadtnatur-Rangerinnen in Parkanlagen im Einsatz

Berlin-Mitte: Stadtnatur-Rangerinnen in Parkanlagen im Einsatz

Vom Volkspark Rehberge bis zum Tiergarten: zwei Stadtnatur-Rangerinnen sind im Einsatz für Mittes Grünflächen.   Dem einen oder anderen sind sie vielleicht schon aufgefallen: die beiden Stadtnatur-Rangerinnen, die seit Mitte des Jahren in den Parkanlagen des Bezirks, vom Volkspark Rehberge bis zum Tiergarten unterwegs sind. Laura Damerius (Biologin) und Simone Völker (Landschaftsarchitektin) sind seit Beginn […]

Weiterlesen.

Berlin-Moabit: Grünfläche an der Europacity geplant

Berlin-Moabit: Grünfläche an der Europacity geplant

Döberitzer Grünzug soll zwischen Kanal und Turmstraße Platz zum Verweilen bieten. Während die Europacity, das neue Stadtquartier am Hauptbahnhof, immer mehr Gestalt annimmt, schreiten auch die Planungen für den benachbarten Döberitzer Grünzug an. Dieser soll auf dem 4,1 Hektar großen Areal südlich der Döberitzer Straße entstehen. „Mit seiner zentralen Lage soll der Döberitzer Grünzug als […]

Weiterlesen.

Berlin-Halensee: Mehr Grün am Hochmeisterplatz

Berlin-Halensee: Mehr Grün am Hochmeisterplatz

Umweltstiftung und Bezirksamt pflanzen fünf Weiden am Spielplatz. Die Bäume sollen Kindern und Familien künftig Schatten spenden. Berlin ist nach wie vor eine der grünsten Metropolen Europas. Doch Trockenheit und Stürme haben in den vergangenen Jahren dazu geführt, dass viele Stadtbäume gefällt werden mussten. Knapp 470.000 neue Bäume sollen deshalb, so das erklärte Ziel des […]

Weiterlesen.

Müll-Knigge für Berlins Grün

Müll-Knigge für Berlins Grün

Initiative “wirBerlin” setzt sich für sauberere Parkanlagen ein. Müll quillt aus großen offenen Abfallbehältern. Tüten und Pizzakartons liegen daneben auf der Erde, umringt von leeren Sekt- und Bierflaschen. Ein kräftiger Wind, unterstützt von Krähen auf Nahrungssuche, verteilt an diesem Morgen Plastiktüten, Pappteller und weiteren Unrat in Gebüsche und auf Wiesen. Zwischen zwei Bäumen weht noch […]

Weiterlesen.

Berlin-Pankow: Mauerpark öffnet mit größerer Fläche

Berlin-Pankow: Mauerpark öffnet mit größerer Fläche

Der ausgebaute Park soll künftig mehr Platz für Kinder, Familien und Erholungssuchende bieten. Pünktlich zum Beginn der Berliner Sommerferien hat einer der beliebtesten Parks wieder seine gesamte Fläche für Anwohner und Besucher der Stadt geöffnet. Der Mauerpark wurde in den vergangenen Monaten von sieben auf knapp 15 Hektar erweitert. Als grüne Brücke am Rande der […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf bekommt 150 neue Bäume

Marzahn-Hellersdorf bekommt 150 neue Bäume

Grüne fordern weitere Standorte und Pflanzungen. Jetzt zur Frühlingszeit starten Pflanzungen von neuen Straßenbäumen in Marzahn-Hellersdorf. Schwerpunkt der Stadtbaumkampagne ist die Bezirksregion Marzahn (Nord). Geplant ist die Pflanzung von acht Linden in der Klandorfer Straße, 24 Spitz-Ahorn-Bäumen und zehn Hainbuchen in der Eichhorster Straße, fünf Hainbuchen und fünf Japanischer Flügelnussbäumen in der Rosenbecker Straße. Hinzu […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: Es grünt bald die Gropiusstadt

Berlin-Neukölln: Es grünt bald die Gropiusstadt

Wohngebiet soll familienfreundlicher und barrierefreier werden. Mit „Zukunft Stadtgrün“ wird die Gropiusstadt grüner, barrierefreier und familienfreundlicher. Neukölln hat bereits den dritten Zuschlag aus dem Förderprogramm des Landes erhalten und wird bis 2023 die Aufenthalts- und Lebensqualität in der Gropiusstadt weiter verbessern können. Insgesamt fließen 7,5 Millionen Euro in die Erneuerung der Wohnsiedlung. Darüber informiert das […]

Weiterlesen.

Deutschland verbraucht weniger Energie in 2019

Deutschland verbraucht weniger Energie in 2019

Ökostrom und andere Alternativen werden immer beliebter. Anzeige Dass der nachhaltige Gedanke und das Bewusstsein bezüglich des Umweltschutzes landesweit zunehmen, merken Verbraucher fast täglich. Keine Plastiktüten sollen mehr verkauft werden, überall sprießen Läden mit biologisch angebauten Produkten aus dem Boden und es gibt immer mehr Menschen, die zum Beispiel kein Fleisch mehr essen. Dieser neue […]

Weiterlesen.

Berlin-Hohenschönhausen: Dunkle Ecken in glitzernden Großstädten

Berlin-Hohenschönhausen: Dunkle Ecken in glitzernden Großstädten

Villa Heike zeigt Fotos von Michael Vahrenwal. In der Lichtenberger Villa Heike eröffnet am 2. November um 16 Uhr die Fotoausstellung „Forrest Floor“. Am neuen Ausstellungsort in der Freienwalder Straße 17 erwarten die Besucher Fotos wildwachsender Pflanzen auf Gehwegen, dazu ausrangierte Gerätschaften. Vahrenwalds Fotos sind inspiriert von den Waldbodenstillleben des niederländischen Malers Otto Marseus van […]

Weiterlesen.

Berlin Marzahn-Hellersdorf: Workshop „Gartenkunst im Dialog“ am Blumberger Damm

Berlin Marzahn-Hellersdorf: Workshop „Gartenkunst im Dialog“ am Blumberger Damm

Experten und Nachbarn setzen sich mit der Weiterentwicklung der IGA-Fläche auseinander. Am 7. November laden die Freunde der Gärten der Welt zwischen 13 und 17 Uhr zu einem Workshop „Gartenkunst im Dialog“ zum Thema „Die Gärten der Welt: Erholungsort, Bildungseinrichtung oder Eventlocation?“ in das Besucherzentrum, Blumberger Damm 44, ein. Die Gärten der Welt in Marzahn-Hellersdorf […]

Weiterlesen.

Berlin-Köpenick: Der Kampf um die grünen Innenhöfe

Berlin-Köpenick: Der Kampf um die  grünen Innenhöfe

In Spindlersfeld sollen Bäume den Häusern weichen. Mit solch einem Plan hatte keiner der Bewohner in der Spindlersfelder Siedlung gerechnet. Richtig schön grün ist es hier in den beiden Mietshaus-Karrees zwischen Färberstraße, Ahornallee und der Ottomar-Geschke-Straße. Zwischen den Häusern, in denen rund 400 Menschen leben, gibt es zwei große, grüne und ruhige Innenhöfe mit riesigen, […]

Weiterlesen.

Naturschützer unterstützen Erhalt der Cornelsenwiese

Naturschützer unterstützen Erhalt der Cornelsenwiese

Landesgemeinschaft Naturschutz spricht sich gegen Bebauung aus. Der Streit um die Zukunft der Cornelsenwiese geht weiter. Das Planungsbüro Becker und Kries möchte neue Wohnungen auf dem Areal bauen. Anwohner und ein Teil der Bezirksverordneten sind gegen eine Bebauung. Die schien Mitte Mai tatsächlich vom Tisch zu sein, nachdem in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ein Antrag aus […]

Weiterlesen.

Neues Gesicht für den Hegelplatz

Neues Gesicht für den Hegelplatz

Senat und Bezirksamt planen Umgestaltung des zentralen Platzes. Der Hegelplatz ist einer der bekanntesten Plätze in Mitte. Derzeit nutzen vor allem die Studenten der benachbarten Humboldt-Universität die Grünflächen. Touristen und Berliner zieht es hingegen weniger auf die Wiesen an der Dorotheenstraße. Das soll sich nun ändern. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und das Straßen- […]

Weiterlesen.

Tour zu den Naturdenkmalen

Ein Spaziergang zu besonderen Naturorten Am 27. Mai, in der Zeit von 14 bis 17 Uhr, lädt das Umweltbüro Lichtenberg zu seiner ganz besonderen Wanderung zu verschiedenen Naturdenkmälern in Lichtenberg-Süd ein. Die Teilnahme ist kostenlos, der Startpunkt ist am S-Bahnhof Nöldnerplatz am Ausgang Lückstraße. Der Bezirk Lichtenberg ist „grün“ und weist insgesamt 44 Naturdenkmale auf. […]

Weiterlesen.

Ein Stück Weltruf für Hellersdorf

Ein Stück Weltruf für Hellersdorf

Bürgergarten Helle Oase erhält UN-Auszeichnung Am 27. April um 15 Uhr wird der Bürgergarten Helle Oase für den Sonderwettbewerb “Soziale Natur – Natur für alle“ im Rahmen der UN-Initiative ausgezeichnet. Den Preis wird Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) im Rahmen des Kirschblütenfests in der Hellersdorfer Promenade überreichen. Seit dem Jahr 2012 gibt es auf der […]

Weiterlesen.

Neue Runde der Blumenwiese

Moabit will wieder pflanzen. Am 23. September geht es unter dem Motto „Moabiter Blumenwiese meets Street Art“ in die nächste Runde des Projektes im Aktionsgebiet Emdener Straße. Die großen und kleinen Besucher erwartet von 12 bis 18 Uhr ein abwechslungsreiches, buntes Programm. So wird die 30 Meter lange angrenzende Brandwand des Wohnhauses in der Oldenburger […]

Weiterlesen.

Den Garten in Form halten

Den Garten in Form halten

Kontinuität: Auf Heckenschnitt und Rasenpflege Wert legen. Sommerzeit ist Relaxzeit – und der heimische Garten wird zum Lieblingsort der gesamten Familie: für gemeinsamen Spaß und Entspannung. Das bedeutet aber nicht, dass sich der Freizeitgärtner komplett zurücklehnen kann. Etwas Arbeit wartet auch in der warmen Jahreszeit noch auf ihn, damit der Garten in Form bleibt. Abhängig […]

Weiterlesen.

Der Garten von seiner schönsten Seite

Der Garten von seiner schönsten Seite

Mit den nahenden warmen Monaten des Jahres startet auch die Saison für Hobbygärtner – wir geben Tipps für das grüne Wohnzimmer. Es gibt viel zu tun – Garten oder Terrasse sollen sich im Sommer schließlich von ihrer schönsten Seite zeigen. Wir haben Tipps, was Pflanzen gut tut, wie ein Gartenpavillon zum Refugium im Grünen wird […]

Weiterlesen.

Rosa leuchten die Kirschblüten zum Osterfest

Rosa leuchten die Kirschblüten zum Osterfest

Die Internationale Gartenausstellung beginnt mit frühlingsfrischer Blütenpracht und asiatischem Programm in die Festivalsaison. Das erste Wochenende der Internationalen Gartenausstellung bietet während der Osterfeiertage ein großes Frühlings- und Blüten-Programm. Das allseits bekannte, traditionelle Kirschblütenfest der Gärten der Welt, wird in diesem Jahr erstmalig an zwei Tagen stattfinden und das Festival-Programm in Frühlingsfarben ergänzen. Am 16. und 17. […]

Weiterlesen.

Ein Stück Irland

Ein Stück Irland

Am 17. März ist St. Patrick’s Day. Am 17. März ist St. Patrick’s Day. In Irland und Nordirland ein gesetzlicher Feiertag zu Ehren von Patrick von Irland, dem ersten christlichen Missionar Irlands. Das ursprünglich kirchliche Fest hat sich mittlerweile in ein buntes Volksfest verwandelt und wird heute auch gerne von Nicht-Iren weltweit gefeiert. Wem der […]

Weiterlesen.

Clean Tech Business Park öffnet seine Pforten

Clean Tech Business Park öffnet seine Pforten

Wirtschaft: Industriegebiet präsentiert sich an diesem Samstag. Der CleanTech Business Park steht vor der Ansiedlung der ersten Unternehmen. Am 28. Mai 2016 wird der CleanTech Business Park den Besuchern auf seinem Areal zwischen Bitterfelder Straße und Hohenschönhauser Straße die vielfältigen Facetten des Themas Cleantech bei seinem Tag der offenen Tür anschaulich machen. Ein breites Spektrum […]

Weiterlesen.

Ausstellung über „Berlins grüne Orte“

Kultur: Ein Jahr vor der Internationalen Gartenausstellung zeigt die Senatsverwaltung Oasen in der Hauptstadt. Ein Jahr vor der Internationalen Gartenausstellung, IGA Berlin 2017, zeigt sich Berlin von seiner grünsten Seite. Das Netzwerk „Berlins grüne Orte“ stellt Grün- und Waldflächen in ganz Berlin vor, die in enger Zusammenarbeit mit den Berliner Bezirken ausgewählt wurden. Zu sehen […]

Weiterlesen.

Wenn Bioläden Spielhallen ersetzen

Wenn Bioläden Spielhallen ersetzen

Wenn das soziale Geichgewicht aus den Fugen gerät. Auch Stephan von Dassel kennt das Problem. Mittes grüner Stadtrat für Soziales und Bürgerdienste lebt im Sparrplatzkiez und musste auch schon miterleben, dass aus seinem Haus mehrere Migrantenfamilien aus- und dafür Studenten eingezogen sind. Die nicht nur für ihn sichtbare Folge: Wo früher Spielhallen waren, entstünden nun […]

Weiterlesen.