Gomringer-Gedicht an Hochschul-Fassade wird übermalt

Gomringer-Gedicht an Hochschul-Fassade wird übermalt

Die Zeilen werden durch ein Gedicht von Barbara Köhler ersetzt. Das heftig diskutierte Gedicht von Eugen Gomringer, das seit 2011 an der Fassade der Alice Salomon Hochschule zu sehen war, soll verschwinden, aber nicht vollständig. Die Zeilen des Gedichtes „avenidas“ sollen auf einer rund ein Quadratmeter großen Edelstahl-Tafel am Sockel der Südfassade angebracht werden, teilt […]

Weiterlesen.

Dieses Gedicht bleibt ein Hellersdorfer

Dieses Gedicht bleibt ein Hellersdorfer

Wohnungsgenossenschaft Grüne Mitte nimmt das Heft des Handelns in die Hand. Das Avenidas-Gedicht des Lyrikers Eugen Gomringer bleibt Hellersdorf erhalten. Die Wohnungsgenossenschaft Grüne Mitte will die Verse auf einem ihrer Grundstücke großflächig präsentieren. Umstrittene Zeilen Im Januar dieses Jahres hatte die Alice-Solomon-Hochschule beschlossen, im Herbst das Gedicht übermalen zu lassen, das schon seit einigen Jahren […]

Weiterlesen.

Ein Gedicht zieht weite Kreise

Ein Gedicht zieht weite Kreise

Stiftung Brandenburger Tor und Akademie der Künste beziehen Stellung. Diese Zeilen gehen auf Reisen – und sind bereits am Brandenburger Tor angekommen. „Avenidas“, das Gedicht von Eugen Gomringer, das seit sieben Jahren auf der Südfassade der Alice-Salomon Hochschule zu lesen ist, soll bald übertüncht werden. Das Studierendenparlament (StuPa) und der Allgemeine Studierenden- Ausschuss (AStA) hatten […]

Weiterlesen.