Berlin-Mitte: Weniger Straftaten am Alexanderplatz

Berlin-Mitte: Weniger Straftaten am Alexanderplatz

Kriminalität: Auch andernorts zeigten geschlossene Läden und Clubs Wirkung. Rund um den Görlitzer Park wurden hingegen mehr Straftaten registriert, als in den Jahren zuvor.  Geschlossene Läden, Ausgangsbeschränkungen und weniger Touristen. Dass in Berlin im vergangenen Jahr nichts war, wie gewohnt, spiegelt sich auch in den Kriminalitätsstatistiken wider. Am Alexanderplatz, wo es 2019 noch zu fast […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg: Kiosk und Grillfläche im Görlitzer Park suchen Betreiber

Friedrichshain-Kreuzberg: Kiosk und Grillfläche im Görlitzer Park suchen Betreiber

Das Bezirksamt sucht aktuell nach zwei Pächtern für den Görlitzer Park. In einem Interessensbekundungsverfahren sucht das Amt  jemanden für den Betrieb eines Kiosks/Foodtrucks. In einem zweiten jemand für die Bewirtschaftung einer öffentlichen Grillfläche mit mobilen Verkaufsstand. Für die Fläche vor dem Haus II (ehemaliges Edelweiß) können sich Interessierte bewerben, die dort einen Verkaufskiosk oder Imbisswagen […]

Weiterlesen.

Kreuzberg: Drogen, Schläge, Kriminalitätshotspot

Kreuzberg: Drogen, Schläge, Kriminalitätshotspot

Kreuzberg: Auch das Schlesische Tor und der Wrangelkiez gelten seit Kurzem offiziell als Kriminalitätshotspots  Drogenhandel, Gewalt, sexuelle Belästigung: Berlin hat immer wieder Probleme mit harter Kriminalität, Bandenbildung und dem Unsicherheitsgefühl der Anwohner. Nun scheinen sich die Kriminalitätshotspots in Kreuzberg von Görlitzer Park & Co auf andere Brennpunkte ausgeweitet zu haben. Zwischen 2017 und 2019 sind […]

Weiterlesen.

Friedrichshain kickt gegen Kreuzberg

Friedrichshain kickt gegen Kreuzberg

„All-Star-Game“ mit gemeinsamem Fest im Görlitzer Park. Bei einem Vernetzungstreffen der in Friedrichshain-Kreuzberg ansässigen Fußballvereine kam die Idee auf, mit Hilfe des Bezirkssportbunds Friedrichshain-Kreuzberg und mit Unterstützung der Sportförderung des Bezirksamts ein jährlich stattfindendes „All-Star-Game Friedrichshain gegen Kreuzberg“ zu realisieren und somit ein kleines gemeinsames Fest des Fußballs zu feiern. Gleiche Bedingungen Nun wurde auch […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Sperrzeit für den Görlitzer Park?

Berlin-Kreuzberg: Sperrzeit für den Görlitzer Park?

Der Senat erwägt nächtliche Schließung – Monika Herrmann ist dagegen. Um der Drogenkriminalität im Görlitzer Park Herr zu werden, gibt es immer wieder neue Ideen: Null-Toleranz-Strategie, markierte Zonen für Dealer, mobile Imbissbuden an den Eingängen. Der neueste Vorschlag stammt aus der Senatsverwaltung für Inneres und Sport: Innenstaatssekretär Torsten Akmann (SPD) hat sich für eine nächtliche […]

Weiterlesen.

Schuhparade an der Feuerwache in Kreuzberg

Schuhparade an der Feuerwache in Kreuzberg

Übungen mit der Drehleiter haben eine Wand aus Schuhen zur Folge Was hat es bloß mit den Schuhpaaren auf sich, die an der bunten Feuerwachen-Fassade in der Wiener Straße in Kreuzberg hängen? Rund 30 Paare baumeln hier schon seit Jahren über den Köpfen der Passanten an den Nägeln der Dachschindelfläche. Klar: Überall in der Stadt […]

Weiterlesen.

Görlitzer Park: Feste Plätze für Drogendealer

Görlitzer Park: Feste Plätze für Drogendealer

Neue Maßnahme des Parkmanagers: Dealer sollen auf mit rosa Sprühfarbe markierten Flächen stehen. “An alle Dealer, bitte nehmen Sie Ihre Plätze ein!” So oder so ähnlich könnten Ansagen in der Grünanlage Görlitzer Park künftig lauten. Dass dieser ein Problem mit Drogen und Drogendealern hat, ist nichts Neues. Neu ist aber, dass der Parkmanager Cengiz Demirci […]

Weiterlesen.

Am 1. Mai feiert Kreuzberg anders

Am 1. Mai feiert Kreuzberg anders

Neues Konzept für MyFest in Planung – MaiGörli wird nicht stattfinden. Das MaiGörli, das im vergangenen Jahr zum ersten Mal im Görlitzer Park stattfand, wird es nicht mehr geben. Zu diesem Schluss kam Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann (Die Grünen) am Dienstag bei einem Projekttreffen mit Vertretern aus der Nachbarschaft im Nachbarschaftstreff Kiezanker an der Cuvrystraße. Ein […]

Weiterlesen.

Ungeliebtes MyFest

Ungeliebtes MyFest

Sauberer, politischer – das Straßenfest soll einen anderen Charakter bekommen. Jüngst hat das Bezirksamt eine Anwohnerbefragung in Kreuzberg durchgeführt. 5.000 Haushalte in der nördlichen und südlichen Luisenstadt wurden Anfang November zum einen zur Ehrung von Rio Reiser befragt (über die Ergebnisse berichtete das Berliner Abendblatt in der vergangenen Ausgabe), zum anderen war das jährlich stattfindende […]

Weiterlesen.

Parkratswahlen für Görlitzer Park begonnen

Parkratswahlen für Görlitzer Park begonnen

Alle Anwohner und Nutzer des Görlitzer Parks können bis 27. September mitwählen. Für den Görlitzer Park können Anwohner und Nutzer jetzt den Parkrat wählen. Die Wahl organisiert das Bezirksamt gemeinsam mit dem Gründungsrat des Görlitzer Parkrats. Für das elfköpfige Gremium zur Bürgerbeteiligung haben sich insgesamt 53 Kandidaten aufstellen lassen. Informationen zu den Kandidaten und ihren […]

Weiterlesen.

Was Sie über das MyFest 2018 wissen sollten

Was Sie über das MyFest 2018 wissen sollten

Nützliche Fakten für einen gelungenen Besuch des Festes. Beim Myfest am 1. Mai steht Kreuzberg wieder Kopf. Zehntausende Besucher strömen auf das Festgelände, besuchen die neun Bühnen und etlichen, von Anwohner betriebenen, Stände. Wer eine gute Zeit haben will, sollte auch einige Dinge im Hinterkopf haben. Deshalb hat das Abendblatt einige hilfreiche Infos zum Fest […]

Weiterlesen.

Görlitzer Park bekommt einen Hundeauslauf

Görlitzer Park bekommt einen Hundeauslauf

Fläche auf dem Spreewaldpark-Dach in dem Park in Kreuzberg wird eingezäunt Im Görlitzer Park soll ein umzäunter Hundeauslauf auf dem Dach des Spreewaldbades entstehen. Das ist das Ergebnis eines mehrmonatigen Dialogprozesses von Gründungsrat und Parkmanager mit den Anwohnern. Das Ganze soll auf der Grünfläche auf dem Dach des Spreewaldbads gebaut werden. Planungen laufen Das rund […]

Weiterlesen.

Görlitzer Park braucht Kompromisse statt Härte

Görlitzer Park braucht Kompromisse statt Härte

Verwaltung, Parkmanager, Ehrenamtliche und Wissenschaftler diskutieren über neue Wege. Für die einen mag der Görlitzer Park in Kreuzberg ein Ort sein, den man besser meidet, an dem mit Drogen gehandelt wird und der manchem Angst macht. Für viele andere ist er ein ganz normaler Teil des Lebens und ihrer Freizeitgestaltung, welcher viele Facetten des Lebens […]

Weiterlesen.

Görlitzer Park zwischen Alltag und Skandalbildern

Görlitzer Park zwischen Alltag und Skandalbildern

Das Spannungsfeld zwischen Alltag und Problemen im Park ist Thema einer Diskussionsrunde. Auch wenn man das angesichts der Medienberichterstattungen manchmal aus dem Blick verlieren mag: Der Görlitzer Park ist vor allem ein Ort des Miteinanders unterschiedlicher Menschen im Alltag. Dies nicht in Vergessenheit geraten zu lassen und das Spannungsfeld zwischen dieser Seite des Parks und […]

Weiterlesen.

Mobile Wache im Görlitzer Park?

Mobile Wache im Görlitzer Park?

Der Abgeordnete glaubt, dass der Drogenhandel wieder stark zugenommen hat. Eine Mobile Polizeiwache, wie sie jüngst am Alexanderplatz eingeweiht wurde, fordert Kurt Wansner (CDU), Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses, nun auch für den Görlitzer Park. Wansner kritisiert das Vorgehen der rot-rot-grünen Koalition, welche vor einiger Zeit die Null-Toleranz-Politik gegenüber Drogenhändlern im Park aufgegeben habe. Seither habe […]

Weiterlesen.

Der Görli ist für alle da

Der Görli ist für alle da

Ein Parkrat soll die Interessen der Anwohner und Besucher des Görlitzer Parks künftig vertreten und Kriminalität verringern. Drogen, Müll, laute Musik und Kriminalität – der Görlitzer Park gehört nicht zu den schönsten Ecken Berlins. Für die Touristen ein nächtliches Abenteuer, für die Anwohner allerdings ein Ort, den sie aus Angst oder Belästigung meiden. Die AG […]

Weiterlesen.

Parkläufer für den Görli

Parkläufer für den Görli

Der Bezirk sucht zwei Parkläufer für Kontrollgänge. Der Görlitzer Park, bekannt als Drogenumschlagplatz und Hotspot für Kriminalität, soll sicherer gemacht werden. Das besagt ein im Jahr 2016 beschlossenes Handlungskonzept für die Grünanlage im Herzen von Kreuzberg. Denn viele meiden den Görli, vor allem nachts fühlen Passanten sich unsicher dort. Teil dieses Konzepts ist zum einen […]

Weiterlesen.

Jetzt kommt der Görli-Ranger

Jetzt kommt der Görli-Ranger

Park-Manager Cengiz Demirci will Anwohner, Obdachlose und Dealer an einen Tisch bringen. Der Mann weiß, was er will: „Jeder kann motzen – aber kann auch jeder klotzen?“, fragt Cengiz Demirci (43). Ab 15. November ist der stämmige Deutsch-Türke hauptamtlicher Parkmanager im Görlitzer Park. Der studierte Soziologe schaut seinem Gegenüber offen ins Gesicht. Neugierig, ernst, zugewandt, […]

Weiterlesen.

Vergleichsweise sicher

Vergleichsweise sicher

Zahl der Autodiebstähle und Einbrüche in Hohenschönhausen gestiegen. Wer den News-Ticker der Berliner Polizei herunter liest, muss schon etwas länger suchen, bis Nachrichten aus dem Bezirk Lichtenberg auftauchen. Wenn überhaupt, sind es Verkehrsunfälle, immer öfter brennende Autos in der Nacht sowie Einbrüche und Diebstähle, die dort genannt werden. Verstärkt Autoklau Immerhin noch 25.582 Fälle listet […]

Weiterlesen.