Ost-West-Verbindung dicht

Ost-West-Verbindung dicht

Nach Anwohnerprotest: Gleimtunnel für Autofahrer geschlossen. Alle Räder stehen still. Wenn dein starker Arm es will – diese Zeilen aus dem 1863 von Georg Herwegh gedichteten Bundeslied für den Allgemeinen Deutschen Arbeiterverein kamen mir unlängst in den Sinn. Als mir eine zwischen Prenzlauer Berg und Gesundbrunnen pendelnde Kollegin mitteilte, dass der Gleimtunnel über Nacht nicht […]

Weiterlesen.

Rundgang durch Mauerpark

Bauen: „Grün Berlin Stiftung“ stellt Pläne vor. Auf der Mauerpark-Erweiterungsfläche wird bereits seit längerer Zeit gebaut. Nördlich des Gleimtunnels entsteht ein Wohngebiet, südlich davon wird der neue Parkbereich derzeit vom Grün Berlin gestaltet. Am Donnerstag, den 13. Juli lädt die Grün Berlin Stiftung zu einem öffentlichem Rundgang auf der „Bau-Schaustelle“ ein. Interessenten haben die Möglichkeit, […]

Weiterlesen.

Nicht autofrei!

Nicht autofrei!

Gleimtunnel Staatssekretär plant Fahrradstraße. Berlins grüner Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner braucht offensichtlich keine Anlaufzeit im neuen Amt: Noch bevor das alte Jahr seinen Atem aushauchte, sorgte er mit seinen Vorstellungen zur Zukunft des Gleimtunnels für einen medialen Paukenschlag. „Die Gleimstraße wird eine Fahrradstraße“, kündigt er an. „Wir werden die Gleimstraße aus dem Netz der Hauptverkehrsstraßen herausnehmen. […]

Weiterlesen.

Gleimtunnel: Verkehr rollt erst im nächsten Jahr

Gleimtunnel: Verkehr rollt erst im nächsten Jahr

Sanierung: Die strittige Rechtslage über die Besitzverhältnisse des Tunnels verzögert die Arbeiten. Autofahrer und Anwohner sind vom Gleimtunnel genervt: Nach dem Jahrhundert-Regen im Juli ist die wichtige Verbindung zwischen Mitte und Pankow immer noch dicht. Damals stapelten sich hier die angeschwemmten Autos und blockierten den überfluteten Tunnel. Jens-Holger Kirchner (B‘90/Grüne), Staatssekretär im Verkehrssenat, gibt jetzt […]

Weiterlesen.

Autos wurden zum Spielball der Fluten

Autos wurden zum Spielball der Fluten

Gleimtunnel: Wo Autos früher verboten waren, wurden sie in diesem Jahr weggespült. „Der Gleimtunnel wird nicht für den Autoverkehr geöffnet. Dies hat das Bezirksamt beschlossen.“ So berichtete das Berliner Abendblatt am 4. März 1992. Wäre es bei dieser Entscheidung geblieben, wäre es in diesem Jahr nicht zu einer Massenkaramboulage unterm Tunnel gekommen, als dieser am […]

Weiterlesen.

Polizei findet Alltagshelden

Polizei findet Alltagshelden

Gleimtunnel: Stuntman Jason Oettle ist einer von ihnen. Unwetterartige Regenfälle führten am 27. Juli dazu, dass der Gleimtunnel innerhalb kürzester Zeit überflutet wurde, mehrere Fahrzeuge die Bodenhaftung verloren und unkontrolliert im Wasser trieben. Polizisten vom Abschnitt 15 hörten Hilferufe aus insgesamt fünf Autos, bei denen das Wasser zum Teil bis auf Fensterhöhe angestiegen war, sich […]

Weiterlesen.

Nur mit dem Rad oder zu Fuß

Gleimtunnel: Unterführung bleibt für Autos tabu. Fußgänger und Radfahrer sollen den nördlichen Teil des Gleimtunnels spätestens ab Montag wieder nutzen können. Das hat Pankows Baustadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis90/Grüne) angekünfigt. Die seit dem schweren Unwetter Ende Juli gesperrte, frühere Bahnunterführung bleibt aber für den Autoverkehr für zwei, drei Monate geschlossen. Grund dafür sind Baumaßnahmen, die für […]

Weiterlesen.