Berlin-Lichtenberg: Fraktionen vor der Zerreißprobe

Berlin-Lichtenberg: Fraktionen vor der Zerreißprobe

SPD und Linke streiten über Planverfahren in Karlshorst. Und wieder hat es zwischen den kooperierenden Regierungsfraktionen der Linken und der SPD in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) geknallt. Grund war der Bebauungsplan zur Gestaltung der Gartenstadt Karlshorst, in der insgesamt 1.148 Wohnungen entstehen sollen. Laut Plan sollen 252 dieser Wohnungen mit sozialverträglichen Mieten angeboten. Das zur Diskussion […]

Weiterlesen.

Neues Haus mit Zukunftstechnik

Neues Haus mit Zukunftstechnik

Adlershofer Campus „Brain Box Berlin“ startet in die HochbauphaseSechs Monate nach dem erste Spatenstich wurde Ende Februar die die nächste Bau-Phase am Adlershofer Bürocampus Brain Box Berlin eingeläutet. Das Kellergeschoss mit Tiefgarage ist fertiggestellt, jetzt beginnt der Hochbau für das Gebäude. „Büroflächen sind in Adlershof sehr nachgefragt. Viele Unternehmen, die hier gegründet wurden, wollen am […]

Weiterlesen.

Durchgangsverkehr: Schotten dicht in der Gartenstadt

Durchgangsverkehr: Schotten dicht in der Gartenstadt

Vier-Taschen-Modell soll das Gebiet für Pendler undurchlässig machen In der Gartenstadt hat sich die zunehmende Belastung durch den Durchgangsverkehr längst vom Ärgernis zu einer Gefahr für Anwohner entwickelt. Nun liegt ein Konzept vor, wie die Berufspendler aus dem Gebiet ferngehalten werden sollen. Theoretisch könnte der Bezirk dieses Konzept  kurzfristig umsetzen, ohne die Senatsverwaltung mit einbinden […]

Weiterlesen.

Ausstellung zur Gartenstadt

Frohnau ist in den Jahren 1908/1909 am Reißbrett nach dem Vorbild der Gartenstadtbewegung entworfen worden. Die Architekten Josef Brix und Felix Genzmer entwickelten ein Konzept, in dem Siedlungsgestaltung, Infrastruktur und Architektur miteinander harmonieren. Die „Berliner-Terrain-Centrale“ übernahm die Realisierung der Planung und der Gartendirektor Ludwig Lesser gestaltete die Straßen und Plätze. Das Museum Reinickendorf, in Alt-Hermsdorf […]

Weiterlesen.

Mittel für die Gartenstadt

Denkmalschutz: Der Bund engagiert sich weiter in Staaken. Die Gartenstadt Staaken wird weitere Unterstützung aus Bundesmitteln erhalten. Dafür hatte sich der Spandauer Bundestagsabgeordnete und Haushaltsexperte Swen Schulz (SPD) eingesetzt. Wie Kulturstaatsministerin Monika Grütters mitteilte, wird die Gartenstadt aus dem Denkmalpflegeprogramm „National wertvolle Kulturdenkmäler“ in diesem Jahr bis zu 85.630 Euro erhalten. Weitere Förderungen in den […]

Weiterlesen.