Tempelhof-Schöneberg: Bezirk plant neue Milieuschutzgebiete

Tempelhof-Schöneberg: Bezirk plant neue Milieuschutzgebiete

Das Bezirksamt möchte in den kommenden Monaten über mögliche neue Milieuschutzgebiete entscheiden. Bewohner aus Teilbereichen von Friedenau und Mariendorf sowie das Gebiet um den Wittenbergplatz wären dadurch künftig besser vor Verdrängung geschützt.  Manche bedrohte Mieter in Tempelhof-Schöneberg dürfen sich freuen. Das Bezirksamt hat in seiner Sitzung Mitte November 2020 die Aufstellung von sozialen Erhaltungsverordnungen für Teilbereiche der […]

Weiterlesen.

Berlin-Tempelhof: Friedenauer, Mariendorfer und Marienfelder können mitgestalten

Berlin-Tempelhof: Friedenauer, Mariendorfer und Marienfelder können mitgestalten

Die Bürger des Bezirks Tempelhof-Schöneberg können Bezirksregionenprofile mitgestalten. Dies gilt derzeit für alle Friedenauer, Mariendorfer und Marienfelder. Die Anwohner haben noch bis zum 15.November die Möglichkeit, ihre Meinungen, Hinweise und Perspektiven für das Bezirksregionenprofil (BZRP) (Teil II) abzugeben. Bei der Beteiligung geht es um verschiedene Themenfelder – wie etwa Wohnen, Mobilität, Freizeit, Parks oder Einkaufen. […]

Weiterlesen.

Berlin-Schöneberg: Fußball-Fanshop der besonderen Art

Berlin-Schöneberg: Fußball-Fanshop der besonderen Art

Friedenauer Fanshop überzeugt mit Charme und Originalität. Seit 2012 gibt es den kleinen Fußball-Fanshop am Dürerplatz in Friedenau. Schon von Weitem fallen die riesigen Flaggen vor der Türe auf. Innen ist es eher gemütlich. Gerade mal 30 Quadratmeter hat der Laden, in dem es bunte Fahnen, Trikots, Tassen, Schals und Caps der großen und auch […]

Weiterlesen.

Ein Leben für das Radio

Ein Leben für das Radio

Warum Peter Glowasz einen eigenen Sender gründete Manchmal dauert es länger, bis sich Lebensträume erfüllen – bei Peter Glowasz mussten viele Jahre vergehen, bis der große Wunsch des Wilmersdorfers Wirklichkeit wurde. „Ich musste ja immer mit irgendetwas mein Geld verdienen, um überhaupt leben zu können“, sagt er. „Aber mein Herz gehörte dem Radio.“ Seine Faszination […]

Weiterlesen.

Der Mann der guten Töne

Der Mann der guten Töne

Martin Schwarz baut und restauriert Orgeln aus Leidenschaft. Man könnte Martin Schwarz stundenlang zuhören, wenn er über Pfeifen spricht. Windanlagen, Kegelladen, Schwellwerke. Und ganz offensichtlich macht es ihm Spaß, Unkundigen zu erklären, dass die Pfeifen auf einem Windkasten stehen, wo die Ventile sind, die den Wind durchlassen, wie man die Schleifen bewegt, damit die Pfeifen […]

Weiterlesen.

Kampf um die schöne Flora

Kampf um die schöne Flora

Aktivisten besetzten eine Stunde lang leerstehendes Haus in Friedenau. „Wir, die Gruppe ’Flora Nachtigall’, haben heute am 24.05.2019 das Leerstandshaus an der Stubenrauchstraße 69/Odenwaldstraße 1 in Friedenau in Obhut genommen“, heißt es in einer Mitteilung dieser bisher anonymen Gruppe, die sich zum Ziel gesetzt hat, gegen den Leerstand in dieser Stadt, insbesondere gegen den Verfall […]

Weiterlesen.

Friedenauer Senke bleibt trocken

Friedenauer Senke bleibt trocken

14 Kilometer neue Kanäle und Rohre rund um Friedrich-Wilhelm-Platz. Die so genannte Senke Friedenau, das Gründerzeit-Wohnviertel rund um den Friedrich-Wilhelm-Platz behält künftig auch bei stärkerem Regen trockene Füße. Dafür sorgt ein 1.920 Meter  langer Mischwasserentlastungskanal, der 3.500 Kubikmeter Wasser aufnehmen und sicher ableiten kann. Große Zahlen, doch was steckt dahinter? Der neue Kanal war Kern […]

Weiterlesen.

Grundstückpreise steigen immer weiter

Grundstückpreise steigen immer weiter

Entwicklung ist laut Stadtrat Jörn Oltmann “nach wie vor besorgniserregend”. Wie sich die Grundstückspreise in Berlin entwickeln, wird vom Gutachterausschuss für Grundstückswerte jedes Jahr erneut analysiert. In Tempelhof-Schöneberg sind in einigen Ortslagen Preissteigerungen um bis zu 400 Prozent zu verzeichnen. Absoluter Spitzenreiter: Friedenau (Anstieg um 430 Prozent in den vergangenen fünf Jahren). Die Quadratmeterpreise werden […]

Weiterlesen.

Café Haberland sucht neue Betreiber

Café Haberland sucht neue Betreiber

Besonderer Ort im U-Bahnhof Bayerischer Platz musste schließen. Das Café Haberland im U-Bahnhof Bayerischer Platz hat seit Anfang des Monats wegen Geschäftsaufgabe geschlossen. Nun sucht die Urbanis GmbH im Auftrag der BVG eine neue Gastronomie für dieses außergewöhnliche Café an einem Ort, der besondere Geschichte atmet. Das Viertel war Anziehungspunkt für jüdische Bürger. In ganz […]

Weiterlesen.

Kommt die Eisbahn am Perelsplatz?

Kommt die Eisbahn am Perelsplatz?

Der Verein Kiezmove kämpft um die Genehmigung für den Winterspaß in Friedenau. „Klar soll es die Eisbahn für Kids in Friedenau in diesem Winter geben“, heißt es auf der Facebookseite des Vereins Kiezmove, der in Friedenau Sportangebote für Kinder bereithält. Vereinsvorsitzender Sebastian Howe hofft auf eine Genehmigung für die Eisbahn in diesen Tagen, denn die […]

Weiterlesen.

Morgensterns Appell an den Senat

Morgensterns Appell an den Senat

Sondermittel aus dem Bezirk für das Theater, aber das reicht nicht aus. Ein lauter Hilferuf drang Anfang November aus dem Rathaus Friedenau durch den Bezirk – und auch durch Berlin. Dem beliebten Theater Morgenstern, das seit vielen Jahren seine Spielstätte im Friedenauer Rathaus gefunden hat und auch darum in den vergangenen Jahren lange kämpfen musste, […]

Weiterlesen.

Das Geisterhaus von Friedenau

Das Geisterhaus von Friedenau

Stadtrat fordert mehr Handlungsmöglichkeiten für Wohnungsaufsicht, um den Altbau an der Odenwaldstraße in Friedenau zu retten. Seit 15 Jahren verfällt der einst prächtige Altbau an der Odenwald-/Ecke Stubenrauchstraße immer mehr. Die Anwohner sehen wütend zu, haben sogar eine Nachbarschaftsinitiative gegründet und wollen das Gebäude vor weiterem Befall bewahren, es wieder bewohnbar machen. Aber wie? Es […]

Weiterlesen.

Jüdisches Lichterfest wird gefeiert

Jüdisches Lichterfest wird gefeiert

Tempelhof-Schöneberg setzt zum Chanukka ein politisches Zeichen gegen Antisemitismus. Mindestens 2.300 Menschen jüdischen Glaubens wohnen laut dem Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (Stand 2011) in Tempelhof-Schöneberg. Doch das friedliche Leben im Bezirk wird immer häufiger von antisemitischen Vorfällen überschattet. Dem soll nun deutlich und vor allem sichtbar mit der Ausrichtung des jüdischen Lichterfestes Chanukka vom 2. […]

Weiterlesen.

Mein Kiez und ich

Mein Kiez und ich

3 Fragen an… Schauspieler Winfried Glatzeder über Friedenau Was ist Ihr Lieblingsort im Kiez? Da ich in Friedenau wohne, gehe ich sehr gerne über den Friedhof, auf dem Marlene Dietrich und Helmut Newton ihre letzte Ruhe gefunden haben, in der Hoffnung, eines fernen Tages neben ihnen liegen zu dürfen. Außerdem hat mein Sohn Robert Glatzeder, […]

Weiterlesen.

Drei Heime in Friedenau

Flüchtlinge: Informationen über neue Unterkünfte. In Friedenau hat die zweite Informationsveranstaltung über Flüchtlingsheime stattgefunden. Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) informierte über den aktuellen Sachstand. Die Notunterkunft im Rathaus Friedenau ist in Betrieb und es sind geflüchtete Familien aus der Einrichtung der ehemaligen Teske-Schule dorthin umgezogen. Durch weitere Umbauarbeiten soll bis Ende des Jahres eine Gemeinschaftsunterkunft mit […]

Weiterlesen.