64 Meter über dem Bahnhof

64 Meter über dem Bahnhof

22-geschossiges Wohnhochhaus in Lichtenberg geplant. Die Howoge hat jetzt den Zuschlag für den Bau des „Q218“, eines 64 Meter hohen Wohnhochhauses mit mehr als 390 Mietwohnungen an der Frankfurter Allee 218 an den Baukonzern PORR erteilt. Mit dem „Q218“ wird der derzeit höchste Neubau einer kommunalen Wohnungsbaugesellschaft mit einem Anteil von 50 Prozent gefördertem Wohnraum […]

Weiterlesen.

580 neue Wohnungen

580 neue Wohnungen

Startschuss: Größtes öffentliches Neubauprojekt. Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD), Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) und  die Geschäftsführerin der Howoge, Stefanie Frensch, haben den Grundstein für das bislang größte kommunale Neubauvorhaben, den Lindenhof in Lichtenberg, gelegt. Auf einem sieben Hektar großen Grundstück errichtet die Wohnungsbaugesellschaft rund 580 Wohnungen und eine Kita. Die Wohnungen […]

Weiterlesen.