Frauenmärz 2021: Starke Frauen aus Tempelhof-Schöneberg im Videoporträt

Frauenmärz 2021: Starke Frauen aus Tempelhof-Schöneberg im Videoporträt

Netzwerkerinnen, Visionärinnen und Macherinnen im Porträt: Eine Videoporträt-Reihe über starke Frauen, die im Rahmen des Frauenmärz 2021 produziert wurde, ist ab 12. März online.  Die Filmreihe bietet Einblicke in die Berufs- und Lebenswelt der Frauen und beleuchtet dabei ganz unterschiedliche Aspekte und Fragen. Eine Jazz-Musikerin, eine Köchin und Autorin, eine Künstlerin, eine Professorin, eine Unternehmensberaterin, […]

Weiterlesen.

Charlottenburg-Wilmersdorf: Digitales Fest zum Internationalen Frauentag

Charlottenburg-Wilmersdorf: Digitales Fest zum Internationalen Frauentag

Neben einigen stadtweiten Veranstaltungen finden auch in den Bezirken einige Aktionen anlässlich des Internationalen Frauentags statt. Ein digitales Fest veranstaltet die AG Mädchen und junge Frauen Charlottenburg-Wilmersdorf am 8. März. Wegen der Corona-Ausnahmesituation präsentieren sich die teilnehmenden Mädchen-, Kinder- und Jugendfreizeitstätten diesmal im Internet. Die verschiedenen Angebote und Aktivitäten werden mit den Hashtags #keinsystemohnemich oder […]

Weiterlesen.

Genderreport: Frauen besser gebildet, verdienen aber schlechter

Genderreport: Frauen besser gebildet, verdienen aber schlechter

Der Gender-Datenreport für Berlin ist erschienen. Er zeigt, dass Mädchen zwar besser in der Schule sind als Jungs, später aber in schlechter bezahlten Jobs arbeiten und damit weniger verdienen als Männer. Außerdem arbeiten sie öfter in Teilzeit. Der am Montag vorgestellte neue Gender-Datenreport [statistik-berlin-brandenburg.de] der Berliner Senatsverwaltung für 2019 zeigt, dass Frauen in der Bildung inzwischen […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg: Viel mehr häusliche Gewalt

Friedrichshain-Kreuzberg: Viel mehr häusliche Gewalt

Das eigene Zuhause ist in der Corona-Krise für viele Frauen und ihre Kinder alles andere als ein sicherer Ort. Auf dieses Problem der häuslichen Gewalt soll alljährlich am 25. November der internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen aufmerksam machen. Und der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg veröffentlichte aufrüttelnde Zahlen.  Kontaktbeschränkungen und Existenzängste belasten Familien und Partner. […]

Weiterlesen.

Sexarbeit: Eine Branche vor dem Aus

Sexarbeit: Eine Branche vor dem Aus

Zum Corona Lock-Down mehren sich die politischen Forderungen nach einem endgültigem Verbot von Sex-Arbeit. Die Lock-Down-Verordnung für das Sexgewerbe bleibt aufgrund der Corona-Gefahr bestehen. Deshalb sind Berliner Bordelle weiter geschlossen, Escort-Services verboten und der Straßenstrich geräumt. Experten warnen vor der Ansteckungsgefahr, die von den körpernahen Dienstleistungen der Branche ausgehen könnte. Kein Verbot aus Hygienegründen „Unverständlich“, […]

Weiterlesen.

Seelsorge und Beratungsangebote in Corona-Zeiten

Seelsorge und Beratungsangebote in Corona-Zeiten

Telefonische Anlaufstellen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Kleine Kinder dürfen nicht mehr auf Spielplätze, Jugendliche sind von ihren Freundeskreisen abgeschnitten. Eltern müssen das auffangen, zugleich den Schulstoff vermitteln und sich um ihren Job kümmern. Dazu kommen oft Existenzsorgen in Corona-Zeiten. Das ist eine brisante Mischung, fürchtet der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB), der Eltern und Kindern deshalb […]

Weiterlesen.

Notunterkunft mit ungewisser Zukunft

Notunterkunft mit ungewisser Zukunft

Streit zwischen Diakonischem Werk und Bezirksamt spitzt sich zu. Knapp 4.000 Euro Miete verlangt das Bezirksamt vom Diakonischen Werk Berlin Stadtmitte für die Nutzung eines Wohn- und Beratungshauses für Frauen in Not. Das wurde erst vor wenigen Wochen an der Tieckstraße 17 eröffnet. Kurze Zeit vorher flatterte bereits ein Schreiben des Bezirksamtes ein, mit der […]

Weiterlesen.

100 Jahre Frauenwahlrecht

Vortrag zum Jubiläum in der Bibliothek am Luisenbad. Am 12. November, dem 100. Jahrestag des Frauenstimmrechts in Deutschland, wird ab 18 Uhr in der Bibliothek am Luisenbad, Badstraße 39, mit Luise Zietz die erste Frau vorgestellt, die Mitglied in einem Partei-Vorstand in Deutschland war. Luise Zietz trat erstmals beim Hamburger Hafenarbeiterstreik von 1896 als Rednerin […]

Weiterlesen.

Sicheres Dach über dem Kopf

Sicheres Dach über dem Kopf

Bezirk plant noch mehr Kältehilfe-Plätze – auch für Frauen. Sie bieten warme Mahlzeiten, gemütliche Schlafplätze oder einfach ein Dach über dem Kopf: Die Obdachlosenunterkünfte, Nacht-Cafés und Notübernachtungen sind für viele Wohnungslose vor allem in der nahenden kalten Jahreszeit überlebenswichtig. Auch die Notübernachtung in der Rathenower Straße 16ist so ein Zufluchtsort. „40 Schlafplätze bieten wir hier […]

Weiterlesen.

Evas Haltestelle noch ohne Obdach

Evas Haltestelle noch ohne Obdach

Noch steht Finanzierung für neue Räume nicht. Eigentlich ist Evas Haltestelle ein Ort, an dem wohnungslose Frauen Obdach suchen. Seit einigen Wochen aber ist die Einrichtung selber auf der Suche nach neuen Räumlichkeiten. Bereits Anfang März berichtete das Abendblatt über die Bemühungen des Trägers, des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF), passende Räume im Wedding zu finden. […]

Weiterlesen.

Neues Zentrum für wohnungslose Frauen

Neues Zentrum für wohnungslose Frauen

Koepjohann’sche Stiftung feiert Richtfest in der Tieckstraße, wo ein Obdachlosenzentrum entsteht. Die Plätze für Obdachlose werden in Berlin immer knapper. Vor allem für wohnungslose Frauen gibt es nur wenige Angebote. Über die Kündigung einer der wenigen Einrichtungen, die sich ausschließlich an Frauen richten, Evas Haltestelle, berichtete das Abendblatt vor einigen Wochen. Aber es tut sich […]

Weiterlesen.

Obdachlosen-Unterkünfte suchen neue Räume

Obdachlosen-Unterkünfte suchen neue Räume

Evas Haltestelle muss Ende Mai umziehen. Aktualisiert am 16.März: Es scheint sich eine Lösung für die beiden Unterkünfte abzuzeichnen. Die BVV und das Bezirksamt Mitte versicherten erneut ihre Unterstützung. Taylan Kurt (Die Grünen) bestätigte das und sprach von einer “guten Lösung mit der Gesobau”, die sich jetzt abzeichnet. Viel wurde in den vergangenen Monaten über […]

Weiterlesen.

Vortrag über Osteoporose bei Frauen

Von Osteoporose sind vor allem Frauen in höherem Lebensalter betroffen. Welche Präventionsmaßnahmen gibt es? Vitamin D spielt eine wichtige Rolle, die alten Grenzwerte sind jedoch viel zu niedrig angesetzt. Neue Erkenntnisse geben der Vitamin D-Versorgung einen noch höheren Stellenwert als bisher, wohingegen Kalziumtabletten laut Experten immer weniger genommen werden sollten. Tipps für eine gute Versorgung […]

Weiterlesen.

Notunterkunft für Frauen bleibt dicht

Die Notunterkunft im Rahmen der Kältehilfe am Standort Galenstraße steht in der nächsten Wintersaison nicht mehr zur Verfügung. Starke Wassereinbrüche haben zu einem erheblichen Renovierungsbedarf am Dach des Gebäudes geführt. Auf Grund fehlender finanzieller Mittel ist eine Instandsetzung jedoch nicht möglich. Bezirksstadtrat Gerhard Hanke: „Ich bedauere das Ende dieser sinnvollen Maßnahme sehr. Der bauliche Zustand […]

Weiterlesen.

Tanzen, als Protest gegen Gewalt

One Billion Rising ist das Thema eines weltweiten Tanz-Events, mit dem sich Menschen aus aller Welt jedes Jahr am 14. Februar gegen Gewalt an Mädchen Frauen auflehnen. Unter Federführung des Centre Talma treten und Frauen und Männer, Mädchen und Jungen, auch im nächsten Jahr, zum 6. Mal in Folge am Brandenburger Tor auf. Das Centre […]

Weiterlesen.

Infotag für Frauen im Rathaus Pankow

Am 19. Oktober, 9.30 bis 14 Uhr, findet der zehnte Infotag für Frauen unter dem Motto „Ich will einsteigen – Schritt für Schritt“ im Rathaus Pankow, Breite Straße 24a-26, statt. Diesjähriger Schwerpunkt sind Pflege- und Gesundheitsberufe. Zahlreiche Informationsstände, Vorträge und Workshops bieten Frauen und Mädchen die Möglichkeit, sich umfassend zum Neu-, Quer- und Wiedereinstieg in […]

Weiterlesen.

Für einen guten Start ins Leben: Tolle Hilfe für geflüchtete Frauen

Für einen guten Start ins Leben: Tolle Hilfe für geflüchtete Frauen

Engagement: Das Ökumenische Frauenzentrum Evas Arche e.V. in Mitte unterstützt mit dem Projekt Welcome-Baby-Bags werdende und junge Mütter. Ein Baby ist unterwegs, der Geburtstermin steht kurz bevor. Die werdenden Mütter sind in dieser Zeit voller Vorfreude und Glück – eigentlich. Doch was, wenn die schwangere Frau gerade erst in einem fremden Land angekommen ist, dessen […]

Weiterlesen.

Frauen und Technik

Frauen und Technik

Frauenanteil in Technik-Berufen weiterhin gering. In technischen Berufen machen Frauen selten eine Ausbildung. Das zeigt eine Analyse des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB). Demnach lag der Frauenanteil unter den Auszubildenden in technischen Berufen im Jahr 2015 bei 12,4 Prozent. Damit bewegte er sich auf dem gleichen Niveau wie im Jahr 1993. Unterschiedlich verteilt Eine Ausbildung zum […]

Weiterlesen.

Noch immer klafft die Lohnlücke

Noch immer klafft die Lohnlücke

Gleiche Arbeit, unterschiedliches Gehalt. Im Rahmen des „Entgeltmonitors 2017“ wurden Gehaltsdaten von rund 242.000 Frauen und Männern analysiert, um die Entgeltlücke zwischen den Geschlechtern zu ermitteln. Es zeigt sich: Obwohl Frauen in manchen Branchen mittlerweile mehr verdienen als Männer (zum Beispiel in der öffentlichen Verwaltung und der Tourismus- und Freizeitindustrie), fällt der bereinigte Gesamtwert weiterhin […]

Weiterlesen.

Diskussion zur Integration von Frauen

Im Rahmen der diesjährigen Stiftungswoche lädt die Koepjohann’sche Stiftung am 24. April, 19 Uhr, zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Integration von Frauen mit Migrations- und Fluchtgeschichte. Ein kultursensibler Streifzug“ ein. Im Kieztreff, Große Hamburger Straße 29, diskutieren Expertinnen aus Politik und von sozialen Trägern. Um Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen telefonisch unter (030) 282 78 […]

Weiterlesen.

Locker durch die Wechseljahre

Locker durch die Wechseljahre

Gewichtszunahme sollte im Klimakterium vermieden werden. Plötzlich sind sie da, die überflüssigen Pfunde. Sie sind meist hartnäckig und siedeln sich besonders gern am Bauch an. Viele Frauen um die 50, die mitten in den Wechseljahren stecken, nehmen zu. Einer der Gründe ist der sinkende Energieumsatz des alternden Körpers. Übergewicht gefährlich Zum Übergewicht kommen oft noch […]

Weiterlesen.

100 Jahre Wahlrecht

Das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf und die Europäische Akademie laden am Dienstag, 7. März, 18.30 bis 21 Uhr, im Gutshaus Steglitz zur Diskussionsveranstaltung „Fast 100 Jahre Frauenwahlrecht – wo bleiben die Frauen in politischen Wahlämtern?“. Auf dem Podium sitzt unter anderem Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski und Prof. Dr. Karin Reichel – Expertin für Frauen in Führungspositionen. Der Eintritt […]

Weiterlesen.

Kältehilfe für Frauen

Kältehilfe für Frauen

Soziales: Notunterkunft in Spandau mit erweitertem Angebot. Bereits zum zweiten Mal hat Anfang November die Notunterkunft für Frauen im Rahmen der Kältehilfe an der Galenstraße 29 ihre Türen geöffnet. Wegen des großen Bedarfs wurde die Platzanzahl erhöht. Statt vorher 15 finden jetzt 18 Frauen Schutz vor Kälte und Schnee. „Dieses Angebot wird in Spandau dringend benötigt, […]

Weiterlesen.

Wohnzimmer der Geborgenheit

Women´s Area:  Selbst gestalteter Rückzugsort für Flüchtlingsfrauen in Wittenauer Unterkunft. Flüchtlingsunterkünfte sind in der Regel eng; es geht laut zu, kaum Platz für Rückzugsorte und Intimsphäre. Besonders Frauen beklagen fehlende Schutzräume, in denen sie sich begegnen und ihre Kreativität entfalten können. Die Prisod Wohnheimbetriebs GmbH hat jetzt in der von ihr betriebenen Unterkunft auf dem […]

Weiterlesen.