Reinickendorf: Schnelle Lösung für mehr Schüler

Reinickendorf: Schnelle Lösung für mehr Schüler

50. Modularer Ergänzungsbau an Schule in Berlin-Wittenau übergeben An der Schule am Park im Ortsteil Wittenau ist jetzt der 50. Modulare Erweiterungsbau (MEB) an einer Berliner Bildungsstätte in Betrieb genommen worden. Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU) begrüßte Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) und Senatsbaudirektorin Regula Lüscher. Balzer: „Bei der Versorgung mit Schulplätzen schneidet Reinickendorf in allen Statistiken […]

Weiterlesen.

Richtfest für zweiten Bauabschnitt der Hermsdorfterrassen

Richtfest für zweiten Bauabschnitt der Hermsdorfterrassen

Bezirksbürgermeister Frank Balzer: “Willkommene Aufwertung” an der Ulmenstraße. Das Richtfest für die „Beletage“ hat dieser Tage den zweiten und letzten Bauabschnitt der Hermsdorfterrassen eingeleitet. Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU): „Das Bezirksamt sieht in dem Bauvorhaben eine willkommene Aufwertung des Areals an der Glienicker Straße/Ulmenstraße. Der Bau von 112 neuen hochwertigen Wohnungen bringt Kaufkraft in den Kiez, […]

Weiterlesen.

Hebt Hertha BSC bald in Tegel ab?

Hebt Hertha BSC bald in Tegel ab?

Sportsenator Geisel bringt Airport als Standort für neues Stadion ins Spiel. In der Endlosdebatte um eine neue Spielstätte für Hertha BSC gibt es jetzt eine weitere Option: den Flughafen Tegel. Innen- und Sportsenator Andreas Geisel (SPD) hat den Standort dieser Tage ins Spiel gebracht. Wenn der Fußball-Bundesligist in Berlin bauen wolle, wäre das Gelände des […]

Weiterlesen.

Weltkriegsbombe in Hermsdorf entschärft

Weltkriegsbombe in Hermsdorf entschärft

Schienen und Straßen waren über Stunden gesperrt. Experten der  Polizei haben am Donnerstagabend in Hermsdorf eine Weltkriegsbombe erfolgreich entschärft. Der 100 Kilo schwere Sprengkörper US-amerikanischer Bauart war am Mittag bei Bauarbeiten an der Ulmenstraße entdeckt worden. Nach vollständiger Evakuierung der umliegenden Gebäude konnte um kurz vor 20 Uhr mit der Entschärfung der Bombe begonnen werden, […]

Weiterlesen.

Reinickendorf: Mehr Geld für Jugendliche und Straßen

Reinickendorf: Mehr Geld für Jugendliche und Straßen

Bezirksbürgermeister Frank Balzer sieht neuen Spielraum dank guter Haushaltszahlen. Angesichts guter Haushaltszahlen kündigt Bezirksbürgermeister Frank Balzer für die kommenden Jahre zusätzliche Investitionen im Straßenbau an. „Die Verkehrssituation wird immer schlimmer. Wir müssen zum Beispiel sehen, ob wir die Belastungen in der Schildower Straße mit baulichen Maßnahmen oder Schildern vermindern können.“ Aber auch Spielplätze und Sportanlagen […]

Weiterlesen.

Warum Bezirksbürgermeister Frank Balzer noch viel mit Reinickendorf vorhat

Warum Bezirksbürgermeister Frank Balzer noch viel mit Reinickendorf vorhat

Der Rathausschef über seine Pläne als CDU-Vorsitzender und Konflikte mit der Landesregierung. Vor wenigen Wochen hat Bezirksbürgermeister Frank Balzer den langjährigen Vorsitzenden der CDU Reinickendorf, Frank Steffel, abgelöst. Seitdem wird spekuliert, der seit zehn Jahren als Rathauschef amtierende Balzer könnte anstelle von Steffel bei der kommenden Bundestagswahl antreten. Auch darüber sprach der 54-Jährige mit dem […]

Weiterlesen.

Krach um offenen Vollzug in JVA Tegel

Krach um offenen Vollzug in JVA Tegel

CDU-Politiker werfen Justizsenator Dirk Behrendt mangelhafte Transparenz vor. Die Ankündigung von Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne), Straftäter, die bislang in Sicherungsverwahrung untergebracht sind, innerhalb der JVA Tegel in den offenen Vollzug zu überführen, sorgt in der Landes- und Bezirkspolitik für gemischte Reaktionen. Die CDU-Abgeordneten Emine Demirbüken-Wegner und Stephan Schmidt warfen Behrendt mangelnde Transparenz und Bürgerbeteiligung vor. […]

Weiterlesen.

Urkunde für tierische Rasenmäher am Tegeler Fließ

Urkunde für tierische Rasenmäher am Tegeler Fließ

UN-Dekade Biologische Vielfalt würdigt das Wasserbüffel-Projekt in Reinickendorf. Seit 2015 sind die Wasserbüffel im Tegeler Fließ ein gewohnter Anblick. Nun ist das Projekt mit den Tieren als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet worden. Die Würdigung nahm Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU) vor. Balzer: „Mit diesem vorbildlichen Projekt wird ein deutliches Zeichen für das Engagement […]

Weiterlesen.

Schäfersee-Entwürfe im Rathaus Reinickendorf

Schäfersee-Entwürfe im Rathaus Reinickendorf

Die ersten Bauarbeiten sollen bereits in diesem Jahr anlaufen. Die Entwürfe der Preisträger des landschaftsplanerischen Wettbewerbs Schäfersee werden bis zum 18. März in einer Ausstellung im Neubau des Reinickendorfer Rathauses, Eichborndamm 215, präsentiert. Die Besichtigung ist zu den normalen Öffnungszeiten möglich. Erlebbares Wasser Ende Januar hatte die neunköpfige Jury einstimmig das Landschaftsplanungsbüro Levin Monsigny Landschaftsarchitekten […]

Weiterlesen.

CDU Reinickendorf: Frank Steffel ist “Dr. No”

CDU Reinickendorf: Frank Steffel ist “Dr. No”

Freie Universität Berlin sieht Vorwürfe im Plagiatsskandal bestätigt. Das Präsidium der Freien Universität (FU) Berlin hat beschlossen, dem Reinickendorfer Bundestagsabgeordneten und CDU-Chef Frank Steffel den Doktortitel zu entziehen. Der Beschluss fiel einstimmig. Gegen die Entscheidung ist eine Klage vor dem Verwaltungsgericht möglich. Vorsatz bestritten Dem 52-Jährigen (hier ein Archivbild) wird laut einer am Montag veröffentlichten […]

Weiterlesen.

Hermsdorfer erhöhen Druck wegen Blechlawine

Hermsdorfer erhöhen Druck wegen Blechlawine

Bezirksamt kündigt Maßnahmen für mehr Verkehrssicherheit an. Schon seit längerer Zeit ärgern sich viele Menschen im Waldseeviertel über die zunehmende Verkehrsbelastung. Sie wünschen sich., dass die Verwaltung endlich etwas dagegen unternimmt, dass Autos von der stauträchtigen Bundesstraße 96 auf die Wohnstraßen ausweichen und dort für Gefährdungen und Verkehrsbehinderungen sorgen. Jetzt erhöht eine Gruppe von Anwohnern […]

Weiterlesen.

Auguste-Viktoria-Kiez auf gutem Weg

Auguste-Viktoria-Kiez auf gutem Weg

Drei-Jahres-Bilanz für Quartiersmanagement-Gebiet in Reinickendorf. Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU) sieht eine positive Entwicklung im Kiez an der Auguste-Viktoria-Allee. Auf dem Neujahrsempfang des Quartiersmanagements (QM) in der Mark-Twain-Grundschule (siehe Foto) würdigte er in der vergangenen Woche die Erfolge des seit knapp drei Jahren bestehenden QM. Balzer: „Dem Team um Silke Klessmann ist es gelungen, die Basis […]

Weiterlesen.

Quartier in Tegel wird sozialverträglich modernisiert

Quartier in Tegel wird sozialverträglich modernisiert

Vonovia und Bezirk Reinickendorf unterzeichnen Rahmenvereinbarung für Ziekowkiez. Das etwas in die Jahre gekommene Quartier an der Ziekowstraße in Tegel wird in naher Zukunft kaum wiederzuerkennen sein. Rund 1.100 Wohnungen aus den 1950er-Jahren will das Immobilienunternehmen Vonovia demnächst modernisieren. Außerdem

Weiterlesen.

Ideen für mehr Durchblick am Schäfersee

Ideen für mehr Durchblick am Schäfersee

Wettbewerbsentwürfe werden öffentlich vorgestellt: Bürger reden mit. Rund um den Schäfersee soll sich einiges bessern. Interessierte können am 12. November die Entwürfe des landschaftsplanerischen Wettbewerbes besichtigen und bewerten. Müllberge

Weiterlesen.

Noch ein QM-Gebiet für Reinickendorf

Noch ein QM-Gebiet für Reinickendorf

Rollberge soll in Programm “Soziale Stadt” aufgenommen werden Arbeitslosigkeit, Kinderarmut und eine schwächelnde Infrastruktur: Seit Jahren befindet sich Rollberge im Abwärtsstrudel. Die Bezirksverordnetenversammlung hat jetzt ein Instrument auf den Weg gebracht, um den Negativtrend zu stoppen: Über das Programm „Soziale Stadt“ soll ein Quartiersmanagement (QM) eingerichtet werden. Besorgniserregender Trend „Seit mehreren Jahren ist für die […]

Weiterlesen.

Das Märkische Viertel hat Platz für mehr

Das Märkische Viertel hat Platz für mehr

Schulen und Jugendangebote sollen mit der Bevölkerung mitwachsen. Seit Jahren ziehen immer mehr Menschen, insbesondere Familien, ins Märkische Viertel. Mit dem Zuzug von Geflüchteten hat sich der Trend verstärkt. Derzeit errichtet die Gesobau 110 Wohnungen für rund 400 Flüchtlinge, die ihnen für mindestens drei Jahre zur Verfügung gestellt werden sollen. Im nächsten Jahr will das […]

Weiterlesen.

Startschuss für mehr Nachbarschaft im Märkischen Viertel

Startschuss für mehr Nachbarschaft im Märkischen Viertel

Das Reickendorfer Begegnungsfest findet erstmals in dem Problemviertel statt. Am 15. September steht die sechste Auflage das Begegungsfestes an. Erstmals findet die Veranstaltung im Zeichen der Offenheit im Märkischen Viertel statt. Das hat Gründe: Nicht nur beim Thema Miteinander gibt es in dem Kiez noch einiges zu tun. Auf dem Begegnungsfest (von 13 bis 17 […]

Weiterlesen.

Startschuss für neue Fußgängerzone in Tegel

Startschuss für neue Fußgängerzone in Tegel

Grundsteinlegung in der Gorkistraße / 50.000 Quadratmeter Einzelhandelsfläche geplant Für die Revitalisierung der Gorkistraße in Tegel ist jetzt der Grundstein gelegt worden. Mit der Gorkistraße samt Tegel-Center und Markthalle erneuert das Immobilienunternehmen HGHI derzeitig eine gesamte Fußgängerzone. “Uns fasziniert die Idee, die Gorkistraße als urbane Einkaufsstraße völlig neu zu definieren und den in die Jahre […]

Weiterlesen.

Pächter bangen um ihre Kleingärten

Pächter bangen um ihre Kleingärten

Bezirksamt Reinickendorf gibt Entwarnung / Linke will Klarheit über bundeseigene Grundstücke Berlin braucht neue und vor allem günstige Wohnungen, doch Bauflächen sind rar, auch in Reinickendorf. In einem offenen Brief an Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Die Linke) hat sich kürzlich ein Immobilienentwickler zum Wortführer derer gemacht, die die innerstädtischen Kleingartenanlagen überbauen wollen. Demnach könnten auf den […]

Weiterlesen.

Luft nach oben beim Wohnungsbau in Reinickendorf

Luft nach oben beim Wohnungsbau in Reinickendorf

Bezirksbürgermeister verweist auf knappes Bauland / SPD fordert mehr Engagement. Ganz Berlin spricht vom boomenden Wohnungsbau, doch im Bezirk ist davon vergleichsweise wenig zu spüren. Von knapp 35.000 geplanten Wohnungen entsteht in den kommenden Jahren die Hälfte in den Bezirken Mitte, Lichtenberg und Friedrichshain-Kreuzberg. Reinickendorf, Neukölln und Steglitz-Zehlendorf kommen demnach zusammen auf weniger als zehn […]

Weiterlesen.

Heiligensee: Gefährliche Reste in den Gräben

Heiligensee: Gefährliche Reste in den Gräben

Anwohner wollen Regenwasser der A 111 ins Klärwerk leiten lassen. Wie gefährlich ist das Regenwasser der Autobahn 111, das sporadisch über Rohrsysteme in das grundwassersensible Heiligenseer Grabensystem gelangt? Bei dieser Frage gehen die Meinungen von Anwohnern und Behörden offenbar weit auseinander. Das Bezirksamt fühlt sich nicht zuständig. Offenkundige Versäumnisse Harald Haufe aus Heiligensee hat dazu […]

Weiterlesen.

Reinickendorf: Und täglich droht der Verkehrsinfarkt

Reinickendorf: Und täglich droht der Verkehrsinfarkt

Zunehmende  Belastungen durch Pendler / ADAC fordert länderübergreifenden Plan. Immer wieder Stau auf der Autobahn 111, zugeparkte Straßen an den Bahnhöfen in Hermsdorf und Frohnau und chronisch überfüllte Züge: Der zunehmende Pendlerverkehr bringt für die Reinickendorfer spürbare Belastungen mit sich. Ein Konzept zur Entspannung der Situation ist aufseiten der Politik nicht in Sicht. Immerhin verständigten […]

Weiterlesen.

Rathaus öffnet seine Türen

An diesem Samstag, den 7. Oktober, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr laden das Bezirksamt und das Reinickendorfer Bezirksparlament alle interessierten Bürger zum Tag des offenen Rathauses ein. Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU) und BVV-Vorsteher Dr. Hinrich Lühmann werden diesen Tag im historischen Sitzungssaal des alten Rathausgebäudes am Antonyplatz 1, 13437 Berlin, eröffnen. Danach […]

Weiterlesen.

Chinesische Schüler zu Besuch im Rathaus

Chinesische Schüler zu Besuch im Rathaus

Fragerunde: Frank Balzer präsentiert dem Besuch aus Fernost den Bezirk. Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU) hat am vergangenen Mittwoch chinesische Grundschüler aus der Hauptstadt Peking und ihre Gastgeber von der Reinickendorfer Victor-Gollancz-Grundschule empfangen. Im historischen Saal der Bezirksverordnetenversammlung nahmen die Fünft- und Sechstklässler auf jenen Stühlen Platz, wo sonst die Reinickendorfer Bezirksparlamentarier sitzen. Die Präsentation Bürgermeister […]

Weiterlesen.

22 neue Azubis im Amt

22 neue Azubis im Amt

Bezirksbürgermeister Frank Balzer begrüßt die neuen jungen Kollegen. Der neue Ausbildungsjahrgang im Bezirksamt Reinickendorf hat mit dem Monatswechsel zum September begonnen. Die Auswahlverfahren sind abgeschlossen und aus 961 Bewerbungen haben sich die 22 besten Bewerber für die Berufsperspektive beim Bezirksamt Reinickendorf durchgesetzt und starten nun ihre Ausbildung in den verschiedenen Job-Postionen der Amtsabteilungen. Die Verteilung […]

Weiterlesen.