Fräulein Brehm studiert den Hering

Fräulein Brehm studiert den Hering

Barbara Geiger inszeniert im neuen Stück einen Fisch. Um der Fortpflanzung von Regenwürmern gerecht zu werden, benutzt man die Namen von zwei Gottheiten, Hermes und Aphrodite…“, ruft Fräulein Brehm mit erhobenen Armen, den Blick nach oben gewandt. „…Kommt heraus der Hermaphrodit.“ Voller Inbrunst beschreibt sie auf der Bühne des Ökowerks am Teufelssee den Regenwurm, der […]

Weiterlesen.