Berlin-Mitte: Flussbad-Planer reagieren auf Kritik

Berlin-Mitte: Flussbad-Planer reagieren auf Kritik

Spreebad: Verein kontert Kritik in einem Offenen Brief – und hält weiterhin an Planungen fest. Die Planer des Flussbades in der Spree sind Kritik gewohnt. Sie zielt vor allem auf die Kosten des Projekts, die viele für unverhältnismäßig halten. Aber auch die Gefahr, dass ein Spreebad zu Übernutzung und Verschmutzung von Berlins historischer Mitte führen […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Weichen für Flussbad-Projekt gestellt

Berlin-Mitte: Weichen für Flussbad-Projekt gestellt

Senat beschließt Bau der ersten Ufertreppe zum Spreekanal. Mit der Festlegung des Stadtumbaugebiets „Umfeld Spreekanal“ hat der Senat nun die Weichen zur Realisierung des Projektes „Flussbad Berlin“ gestellt und gleichzeitig den Bau der ersten Freitreppe zum Spreekanal beschlossen. Das neue Stadtumbaugebiet umfasst demnach das gesamte Projektareal des geplanten Flussbades im Spreekanal zwischen Fischerinsel und Monbijoubrücke. […]

Weiterlesen.

Auch Ersatztermin des Flussbad-Pokals abgesagt

Auch Ersatztermin des Flussbad-Pokals abgesagt

Wegen der schlechten Wasserqualität des Spreekanals fällt das Wettschwimmen am Sonntag aus. Auch im zweiten Anlauf klappt es nicht: Der Flussbad-Pokal, der ursprünglich bereits im Juni stattfinden sollte und für den ein Ersatztermin am 25. August vorgesehen war, fällt aufgrund der derzeitigen Algenblüte aus. Im Juni waren vorausgegangene Unwetter und die dadurch bedingte mangelhafte Wasserqualität […]

Weiterlesen.

Flussbad-Pokal fällt ins Wasser

Flussbad-Pokal fällt ins Wasser

Unwetter der vergangenen Tage machen das Anschwimmen in der Spree unmöglich. Update: Durch die heftigen Unwetter der vergangenen Tage war nicht nur die Berliner Feuerwehr im Ausnahmezustand. Auch die Wasserqualität der Spree hat stark gelitten. So stark, dass der für Sonntag geplante Flussbad-Pokal nun ausfallen muss.”Wir haben alle Tränen in den Augen”, sagte Schatzmeister Kai […]

Weiterlesen.

Streit um Baupläne gefährdet Flussbad

Streit um Baupläne gefährdet Flussbad

Managerschule ESMT stellt Bedingungen und plant Pkw-Haltebucht. Eigentlich sollte am Schlossplatz in der Berliner Mitte eines Tages eine Flussbadeanstalt eröffnen. Dass dieser Plan nun in Gefahr gerät, könnte tatsächlich an einer nicht genehmigten Taxistelle und einer versiegelten Freifläche im und am ehemaligen DDR-Staatsratsgbäude scheitern. Komischer Zusammenhang? Gar nicht! Der geht nämlich so: Das Grundstück nördlich […]

Weiterlesen.

Große Pläne für den Fischerkiez

Große Pläne für den Fischerkiez

Linke-Fraktion fordert mehr Bürgerbeteiligung. Über die Neugestaltung der alten Mitte Berlins denken Politiker und Stadtentwickler seit Jahren nach. Am Molkenmarkt wurden die langjährigen Planungen nun in die Tat umgesetzt, hier wird seit einigen Wochen an der Wiederherrichtung des historischen Stadtviertels gearbeitet. Und auch am Petriplatz sowie rund um das neue Berliner Schloss tut sich einiges. […]

Weiterlesen.

Berliner Projekte, die bewegen

Berliner Projekte, die bewegen

Zur Berliner Stiftungswoche locken zahlreiche Veranstaltungen. An der Stiftungswoche im vergangenen Jahr beteiligten sich unter anderem die Björn Schulz Stiftung, die Commerzbank-Stiftung sowie die Friedrich-Ebert-Stiftung. Auch in diesem Jahr soll das Engagement der Berliner Stiftungen wieder hervorgehoben werden. Dafür bietet die Stiftungswoche, die vom 17. bis zum 27. April stattfindet, den passenden Rahmen. Diesjähriges Motto […]

Weiterlesen.