Neue Pläne für Flughafensee in Tegel: Anwohner können mitentscheiden

Neue Pläne für Flughafensee in Tegel: Anwohner können mitentscheiden

Zwischen Badesee und Naturparadies: Das Bezirksamt Reinickendorf lässt Ziele und Rahmensetzungen für die künftige Entwicklung des Flughafensees erarbeiten. Bürger können Ideen und Wünsche einbringen. Das Projekt wird aus Mitteln des Städtebauförderprogramms „Nachhaltige Erneuerung“ im Fördergebiet „Umfeld TXL“ finanziert. Dabei sei eine “intensive Beteiligung” der Bürgerinnen und Bürger vorgesehen, heißt es aus der Verwaltung. In einem ersten […]

Weiterlesen.

Berlin-Tegel: Wird der Flughafensee zum kostenpflichtigen Freibad?

Berlin-Tegel: Wird der Flughafensee zum kostenpflichtigen Freibad?

Reinickendorfer Bezirkspolitiker werben für neue Wege gegen Probleme rund um den Flughafensee. An warmen Tagen lockt es viele Berliner an den Flughafensee in Tegel. Anwohner beklagen seit Jahren unangenehme Begleiterscheinungen des Badevergnügens in dem für alle offenen Gewässer, vor allem zugeparkte Straßen und Müllberge rund um den See. Eine Umfrage der CDU in der Siedlung […]

Weiterlesen.

Müll und Chaos in Tegel: Anwohner fordern Aus für Badestelle am Flughafensee

Müll und Chaos in Tegel: Anwohner fordern Aus für Badestelle am Flughafensee

Eine Naturoase und ein beliebter Badeort im Sommer: All das ist der Tegeler Flughafensee für viele Menschen im Berliner Nordwesten. Doch die Beliebtheit hat Schattenseiten. In der Anwohnerschaft der angrenzenden Ein- und Mehrfamilienhaussiedlung “Waldidyll” ist man offensichtlich überwiegend der Meinung, dass der weitere Betrieb der Badestelle am Flughafensee zumindest mittelfristig aufgegeben werden sollte. Zu diesem […]

Weiterlesen.

Berlin-Tegel: Sorge um Natur am Flughafensee

Berlin-Tegel: Sorge um Natur am Flughafensee

NABU startet Online-Petition zum Schutz von Flora und Fauna am Airport TXL. Die „Tegeler Stadtheide“ mit dem angrenzenden Vogelschutzreservat am Flughafensee gilt als eines der artenreichsten Gebiete Berlins. Noch leben hier viele bedrohte Tiere wie Eisvogel, Zwergdommel und Wendehals, dazu ein Fünftel aller Berliner Feldlerchen. Paradies in Gefahr Doch aus Sicht des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Chaos am Flughafensee

Berlin-Reinickendorf: Chaos am Flughafensee

Voller Strand und Falschparker: Polizei und Ordnungsamt stehen am Flughafensee vor großen Herausforderungen. Wie auch viele andere Berliner Gewässer ist der Flughafensee in Zeiten von Hitze, abgesagten Urlaubsreisen und Corona-Beschränkungen in Freibädern umso mehr ein beliebtes Ausflugsziel. Das bringt gerade an den Wochenenden etliche Probleme mit sich. „Der Flughafensee und das ihn umgebende Landschaftsschutzgebiet versanken […]

Weiterlesen.

Urbane Badebuchten

Urbane Badebuchten

Fünf Tipps fürs Baden im Norden der Hauptstadt Jungfernheideteich Auf der Westseite befindet sich das Strandbad Jungfernheide mit einem feinen Sandstrand und sehr gepflegten Liegewiese. Es gibt einen Nichtschwimmerbereich mit kleiner Wasserrutsche sowie einen langen Badesteg. Mit einer Maximaltiefe von gerade mal vier Metern ist der Teich der flachste See Berlins und perfekt für Familien […]

Weiterlesen.

Wo Reinickendorf am gefährlichsten ist

Wo Reinickendorf am gefährlichsten ist

Höchste Zahl an Straftaten in Tegel-Süd – viele Einbrüche im Norden. Geht es nach dem aktuellen Kriminalitätsatlas der Polizei, ist der Tegeler Süden die gefährlichste Gegend im Bezirk. Dort wurden 2017 die meisten Straftaten begangen. Aber auch die Eigenheimkieze im Norden haben Probleme. Die

Weiterlesen.

Runder Tisch hat über Flughafensee beraten

Runder Tisch hat über Flughafensee beraten

Der erste Runde Tisch brachte wichtige Akteure zusammen. Erstmals traf sich Ende November der Runde Tisch Flughafensee im Rathaus Reinickendorf. Der Initiator, der Verein I love Tegel mit seinen Vertretern Felix Schönebeck sowie Ralf und Edit Hoyer, konnte zahlreiche Akteure des Bezirkslebens begrüßen. So kamen Vertreter der Berliner Polizei, von verschiedenen Abteilungen des Bezirksamtes, der […]

Weiterlesen.

Hilfe für den Problemsee

Hilfe für den Problemsee

Ufer am Flughafensee in schrecklicher Verfassung. Die Badesaison 2017 ist beendet, aber die Probleme am Tegeler Flughafensee bleiben. Immer häufiger ist der eigentlich beschauliche See in der jüngsten Vergangenheit mit Negativschlagzeilen in Erscheinung getreten: zunehmende Gewalt, steigende Vermüllung, illegale Zeltstädte, vermehrter Drogenkonsum. Alles keine Attribute für ein Landschaftsschutzgebiet, das der Naherholung dienen soll. Seit vielen […]

Weiterlesen.

Flughafensee ist wieder sauber

Flughafensee ist wieder sauber

Das grundsätzliche Problem der territorialen Zuständigkeit bleibt. Der Tegeler Flughafensee ist in der Vergangenheit immer häufiger mit negativen Schlagzeilen in Verbindung gebracht worden: zunehmende Gewalt, steigende Vermüllung, illegale Zeltstädte, Drogenkonsum. Dies sind keine Attribute für ein Naherholungsgebiet wie es das Landschaftsschutzgebiet Flughafensee in Tegel eigentlich sein sollte. Anlässlich des Berliner Freiwilligentages 2017 des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes […]

Weiterlesen.