Berlin-Mitte: Feuer im U-Bahnhof Rotes Rathaus konnte schnell gelöscht werden

Berlin-Mitte: Feuer im U-Bahnhof Rotes Rathaus konnte schnell gelöscht werden

Nach dem Brand im U-Bahnhof Schloßstraße kam es am heutigen Tag erneut zu einem Vorfall im Untergrund. Die Berliner Feuerwehr ist am Mittag zu einem Brand zum U-Bahnhof Rotes Rathaus ausgerückt. Nach Angaben eines Sprechers der Berliner Feuerwehr habe es sich dabei aber um ein kleines Feuer gehandelt, was schnell gelöscht werden konnte. Die Bahnen […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg: Der Pavillon im Volkspark abgebrannt

Friedrichshain-Kreuzberg: Der Pavillon im Volkspark abgebrannt

Das Dach des Kieztreffs brannte komplett nieder, Brandstiftung wird vermutet. Der Brandgeruch hat sich inzwischen gelegt. Doch wer am Wochenende vom 28. Februar einen Spaziergang durch den Volkspark Friedrichshain unternahm, konnte die Brandruine nicht übersehen: Am Vortag fackelte der beliebte Kieztreff Der Pavillon komplett ab. „Wir sind fassungslos und müssen nun schauen, wie es weitergeht“, […]

Weiterlesen.

Berlin-Köpenick: Rettungseinsätze mit Hindernissen

Berlin-Köpenick: Rettungseinsätze  mit Hindernissen

Zugeparkte Kiezstraßen stellen die Feuerwehr vor große Probleme. Rund 460.000 Mal rückte die Berliner Feuerwehr im vergangenen Jahr mit ihren Fahrzeugen aus, um Brände zu löschen und Rettungsdienste oder Notfalltransporte zu leisten. Insgesamt waren es im Jahr 2018 rund fünfzig Prozent mehr Einsätze als noch zehn Jahre zuvor. Durchschnittlich verstreichen zwischen Notruf und Eintreffen der […]

Weiterlesen.

Fragen nach dem Brand am Flutgraben

Fragen nach dem Brand am Flutgraben

Feuerwehr äußert Kritik an Brandschutzmaßnahmen im Club der Visionaere. Nach dem Großbrand im Musik-Club „Club der Visionaere“ am Flutgraben auf der Grenze zwischen Kreuzberg und Treptow entbrennt nun auch ein Streit um die Sicherheitsstandards vor Ort. Am frühen Morgen des 15. Juni rückte die Berliner Feuerwehr mit großem Aufgebot an, um die aus Holz gebauten […]

Weiterlesen.

Bald Baurecht für Blub-Gelände?

Bald Baurecht für Blub-Gelände?

Investo und Bezirk einigen sich auf 18 Prozent geförderte Wohnungen. Seit vielen Jahren ist das ehemalige Vorzeige-Spaßbad Blub nur noch ein Schandfleck für Britz und den Bezirk. Alle großen Pläne, die es für das Gelände bisher gab, sind gescheitert. Nun scheint es, dass die unendliche Geschichte doch noch ein gutes Ende haben könnte: Wenn alles […]

Weiterlesen.

Isolierungen begünstigten Brand

Nach dem Hochhausbrand in Biesdorf hat die Polizei neue Erkenntnisse zum Hergang: Ein Treppengeländer aus Holz sowie veraltete Isolierungen von Elektroleitungen im Hausflur haben den Großbrand am Samstag offenbar begünstigt. Außerdem habe die Entlüftung in den Badezimmern nicht dem üblichen Standard entsprochen, hieß es Medienberichten zufolge. Bei dem Feuer der Cäcilienstraße waren 20 Mieter verletzt […]

Weiterlesen.

Frau stirbt bei Wohnungsbrand

Bei einem Wohnungsbrand in Lankwitz ist am Montagabend eine Frau ums Leben gekommen. Darüber informiert die Polizei. Demnach waren in der dritten Etage eines Wohnblocks in der Charlottenstraße gegen 21.30 Uhr Einrichtungsgegenstände in Brand geraten. Als die Feuerwehr eintraf und mit den Löscharbeiten begann, konnten die Einsatzkräfte eine Person über das Treppenhaus aus der Nachbarwohnung […]

Weiterlesen.

Großbrand in Schöneberger Wohnhaus

110 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Ein verheerender Brand in Schöneberg hat den Seitenflügel des fünfstöckigen Wohnhauses an der Nollendorfstraße 6, direkt gelegen am U-Bahnhof Nollendorfplatz, beinahe komplett zerstört. Wie die Feuerwehr mitteilte, hatten die Einsatzkräfte stundenlang gegen das Feuer gekämpft. Ein Bewohner wurde verletzt. Eine Feuerwehrfrau erlitt einen kurzen Schwächeanfall, erholte sich aber noch vor […]

Weiterlesen.

Brennende Diplomatenautos

Der Staatsschutz ermittelt in zwei Fällen. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben in Mitte und in Schöneberg zwei Diplomatenfahrzeuge gebrannt. Tatort im Bezirk war die Hohenstaufenstraße Ecke Martin-Luther-Straße. Ein Autofahrer rief gegen 3 Uhr nachts Polizei und Feuerwehr zu einem brennenden Renault mit französischem Diplomatenkennzeichen. Bereits eine halbe Stunde zuvor hatte eine Autofahrerin […]

Weiterlesen.