Berliner Eiche “Dicke Marie” zählt jetzt zum Nationalerbe

Berliner Eiche “Dicke Marie” zählt jetzt zum Nationalerbe

Der erste Berliner Baum hat es in die Galerie der Nationalerbe-Bäume geschafft. Die Auszeichnung geht nach Tegel.  Für die “Dicke Marie”, eine 600 Jahre alte Stieleiche im Tegeler Forst, ist kürzlich der Vertrag durch die Initiative “Nationalerbe-Bäume” unterzeichnet worden. Die “Dicke Marie” ist einer der dicksten, ältesten und bekanntesten Berliner Bäume. Die Stieleiche steht zwischen […]

Weiterlesen.

Berlin-Tegel: Baustart für Fußgängerbrücke an der Mühle

Berlin-Tegel: Baustart für Fußgängerbrücke an der Mühle

An der gesperrten Fußgängerbrücke an der Mühle in Tegel haben Bauarbeiten begonnen. Die Hängepartie hat ein Ende: An der Mühle in Tegel haben Bauarbeiten an der gesperrten Fußgängerbrücke begonnen. Die Brücke ist schon seit Jahren nicht passierbar und sollte mehrfach wieder instand gesetzt und geöffnet werden. “Allein im Jahr vergangenen Jahr gab es zwei Eröffnungstermine, […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Chaos am Flughafensee

Berlin-Reinickendorf: Chaos am Flughafensee

Voller Strand und Falschparker: Polizei und Ordnungsamt stehen am Flughafensee vor großen Herausforderungen. Wie auch viele andere Berliner Gewässer ist der Flughafensee in Zeiten von Hitze, abgesagten Urlaubsreisen und Corona-Beschränkungen in Freibädern umso mehr ein beliebtes Ausflugsziel. Das bringt gerade an den Wochenenden etliche Probleme mit sich. „Der Flughafensee und das ihn umgebende Landschaftsschutzgebiet versanken […]

Weiterlesen.

Strandbad Tegel: Neuer Betreiber stellt seinen Plan vor

Strandbad Tegel: Neuer Betreiber stellt seinen Plan vor

Vier Jahre lang lag das Strandbad Tegel im Dornröschenschlaf. Nun ist der Fortbestand  gesichert. Am Dienstag haben die Berliner Bäder-Betriebe (BBB) den neuen Betreiber vorgestellt: Es ist die neu gegründete Strandbad Tegelsee gGmbH. Gesellschafterin der Betreibergesellschaft ist der Neue Nachbarschaft/ Moabit e.V. Der Verein gilt als eine der größten Nachbarschaftsinitiativen der Stadt und wurde mehrfach […]

Weiterlesen.

Berlin-Tegel: Polizeiwache soll sicherer werden

Berlin-Tegel: Polizeiwache soll sicherer werden

Die denkmalgeschützte Polizeiwache in Tegel entspricht schon länger nicht mehr den gestiegenen Sicherheitsstandards. Das soll sich ändern. Die Gewerkschaft der Polizei verwies auf “massive Sicherheitsprobleme” auf dem Polizeiabschnitt 11, heißt es aus der CDU-Fraktion. Das offene Gelände, die ungeschützten Fahrzeuge und der unkontrollierbare Zugang zur Polizeiwache würden reichlich Angriffsfläche bieten. Die Bezirksverordnetenversammlung hat jetzt einstimmig […]

Weiterlesen.

Berlin-Tegel: Neuer Betreiber für Strandbad in Sicht

Berlin-Tegel: Neuer Betreiber für Strandbad in Sicht

Die jahrelange Hängepartie könnte bald beendet sein. Mit dem Ende der Badesaison 2016 endete vorerst auch die Geschichte des beliebten Strandbads Tegel. In den letzten Jahren standen die Badegäste an vielen heißen Sommertagen vor verschlossenen Toren. Nun könnte das Strandbad Tegel womöglich bereits im kommenden Sommer wieder für die Badegäste geöffnet werden. Die Suche der […]

Weiterlesen.

Mehr Sitzbänke für Berlin-Heiligensee

Mehr Sitzbänke für Berlin-Heiligensee

Bürger können bis zum 15. Februar Standorte vorschlagen. Der Bezirksverordnete Felix Schönebeck (CDU), der Vorsitzende des Heiligenseer Haus- und Grundbesitzervereins Mathias Dols und dessen Stellvertreter Henry Howe (auf dem Foto v.l.n.r.) haben sich zusammengetan, um zusätzliche Sitzbänke an neuen Orten in Heiligensee aufzustellen. Damit dies möglichst schnell umgesetzt werden kann, werden die Heiligenseer aufgerufen, mitzuhelfen. […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf hat ein Müll-Problem

Berlin-Reinickendorf hat ein Müll-Problem

Beschlossen: Forstamt soll Abfallsünder in Waldgebieten verfolgen. Ob am Straßenrand im Tegeler Forst oder in den Grünanlagen: An vielen Stellen im Bezirk haben sich Dreckecken etabliert, an denen immer wieder Abfälle jeglicher Art abgeladen werden. Auch andere Bezirke haben ihre Probleme. Dabei sollten diese nach den Plänen des rot-rot-grünen Senats längst der Vergangenheit angehören. Vor […]

Weiterlesen.

Tegel: Wirtin von Kultkneipe geht in den Ruhestand

Tegel: Wirtin von Kultkneipe geht in den Ruhestand

Renate Chicos führte 50 Jahre lang die “Skatklause” in der Schlieperstraße. Vor einigen Wochen machten Berichte über ein doppeltes Jubiläum die Runde: Ende Mai feierte Renate Chicos, die Wirtin der „Skatklause“ in Tegel, das 50-jährige Bestehen ihrer Kneipe an der Schlieperstraße 61. Außerdem beging Renate Chicos ihren 80. Geburtstag. Nun wurde bekannt, dass sich die […]

Weiterlesen.

Verein fordert Schönheitskur für Tegeler Hafenbrücke

Verein fordert Schönheitskur für Tegeler Hafenbrücke

Die Dächer und die Stahlkonstruktion haben die besten Jahre hinter sich. Die Tegeler Hafenbrücke – besser bekannt als „Sechserbrücke“ – wurde im Jahr 1921 in ihrer heutigen Gestalt mit Torbau und Brückenkopf fertiggestellt und feiert in zwei Jahren ihren „zweiten“ 100. Geburtstag. Doch eines der bekanntesten Bauwerke des Ortsteils ist in die Jahre gekommen. Der […]

Weiterlesen.

Tödliche Gefahr für Hunde am Tegeler See

Tödliche Gefahr für Hunde am Tegeler See

Landesbehörde wertet Gewässerproben aus / 15 Vergiftungsfälle innerhalb von zwei Jahren. In den vergangenen Tagen sind zwei Hunde, die sich am Tegeler See aufgehalten haben, kurz nach dem Kontakt mit dem Seewasser gestorben. Ein dritter Hund musste tierärztlich behandelt werden, nachdem er sich im See aufgehalten hatte. Die Ursache ist derzeit noch nicht bekannt. Bisher […]

Weiterlesen.

Jeder zehnte Bus in Reinickendorf kommt zu spät

Jeder zehnte Bus in Reinickendorf kommt zu spät

CDU-Politiker fordert den Senat auf, für Verbesserungen des Angebots zu sorgen. Reinickendorf ist noch immer stark von Ausfällen und Verspätungen bei der BVG betroffen. Die Zahlen der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz für das Jahr 2018 zeigen, dass mehr als jeder zehnte Bus nicht pünktlich war. Die U-Bahnlinie 6 führte die Unpünktlichkeits-Tabelle bei der […]

Weiterlesen.

Pendler verstopfen Bahnhöfe in Reinickendorf

Pendler verstopfen Bahnhöfe in Reinickendorf

Immer weniger Fahrgäste nutzen die S-Bahn ab Hennigsdorf. Immer mehr Berliner nutzen das Angebot der S-Bahn Berlin. Zwischen 2012 und 2018 stieg die Zahl der Fahrgäste um 21 Prozent. Es gibt jedoch vereinzelt auch gegenteilige Entwicklungen: Die Zahl der Fahrgäste, die an Werktagen am S-Bahnhof Hennigsdorf ein- und aussteigen, ist nach Darstellung von Reinickendorfer CDU-Politikern […]

Weiterlesen.

Tegel startet in die Beachvolleyball-Saison

Tegel startet in die Beachvolleyball-Saison

Gartenbauamt holt Gelände an der Malche vorzeitig aus dem Winterschlaf. Der Beachvolleyballplatz an der Malche in Tegel geht in die dritte Saison. Mittlerweile ist es drei Jahre her, dass Felix Schönebeck vom Kiez-Verein „I love Tegel“ gemeinsam mit dem „Team Berlin“ und dem Bezirksamt den ersten öffentlichen und für alle Nutzer kostenlosen Beachvolleyballplatz in Reinickendorf […]

Weiterlesen.

Bauarbeiten im Tegel-Center gehen voran

Bauarbeiten im Tegel-Center gehen voran

Bauarbeiten in der Gorkistraße laufen auf Hochtouren. Die Bauarbeiten im Tegel-Center in der Gorkistraße gehen weiter voran. Als erster Bauabschnitt wird der Nordteil des Tegel-Centers, in dem sich früher unter anderem die Tegeler Markthalle befand, fertiggestellt. Hier wird Karstadt auf einer Fläche von rund 9.000 Quadratmeter über vier Etagen einziehen und als lang ersehnter Ankermieter […]

Weiterlesen.

Reinickendorf: Strecke der U6 wird ab 2021 saniert

Reinickendorf: Strecke der U6 wird ab 2021 saniert

Bauarbeiten an Gleisen und Stationen zwischen Alt-Tegel und Kurt-Schumacher-Platz. Gute Nachrichten für U-Bahn-Fahrgäste: Zwischen den Stationen Alt-Tegel und Kurt-Schumacher-Platz soll Die Strecke der U6 ab dem Frühjahr 2021 grundhaft saniert werden. Dies ergab eine Anfrage des Reinickendorfer Abgeordneten Tim-Christopher Zeelen (CDU) an den Senat. Die aus den 1950er- Jahren stammenden Gleisanlagen haben laut Senat ihre […]

Weiterlesen.

Brücke an Mühle in Tegel bald wieder offen

Brücke an Mühle in Tegel bald wieder offen

Jahrelange Sperrung soll im Sommer aufgehoben werden / Beschädigung durch Bauarbeiten. Die Fußgängerbrücke an der Mühle, die das Schlossviertel entlang der Gabrielenstraße und den Park hinter der Humboldt-Bibliothek in Tegel verbindet, soll ab dem kommenden Sommer wieder für Fußgänger nutzbar sein. Das teilt der Bezirksverordnete Felix Schönebeck unter Berufung auf die zuständige Senatsverwaltung mit. Schönebeck […]

Weiterlesen.

Mit Graffiti gegen Graffiti in Heiligensee

Mit Graffiti gegen Graffiti in Heiligensee

Legale Streetart verschönert S-Bahnhof  – CDU-Politiker hat weitere Standorte im Visier. Schmierereien und Graffiti sind vielerorts im Stadtbild zu entdecken. Besonders häufig sind Fahrzeuge und Gebäude der S-Bahn und der BVG betroffen. So auch der S-Bahnhof in Heiligensee. Nun wurde eine Idee von Felix Schönebeck, Vorsitzender des Vereins „I love Tegel“ aufgegriffen und in die […]

Weiterlesen.

Strandbad Lübars: Betrieb für 2019 gesichert

Strandbad Lübars: Betrieb für 2019 gesichert

Berliner Bäder-Betriebe führen  Erholungsort notfalls in eigener Regie. Nachdem vor zwei Jahren das Strandbad Tegel durch die Berliner Bäderbetriebe (BBB) geschlossen worden war, befürchteten viele Reinickendorfer, dass auch das Strandbad Lübars als letztes verbliebenes Strandbad im Bezirk dicht bleibt. Ende des Jahres läuft der Pachtvertrag der Arzig-Bäderbetrieb UG für das Strandbad Lübars aus. Für 2019 […]

Weiterlesen.

Strandbad Tegel sucht einen Betreiber

Strandbad Tegel sucht einen Betreiber

Interessenbekundungsverfahren gestartet / Hilfe für Investor gefordert Die Berliner Immobilienmanagement GmbH hat ein Interessenbekundungsverfahren für das Strandbad Tegel gestartet. Bis zum 13. November können private Interessenten ihre Konzepte für den Betrieb des Traditionsbades einreichen. Seit

Weiterlesen.