Aldi bleibt vorerst in Markthalle Neun

Aldi bleibt vorerst in Markthalle Neun

Anwohner sollen in die weitere Gestaltung der Markthalle in Berlin-Kreuzberg stärker einbezogen werden. Eigentlich sollte der Aldi-Markt zum 31. Juli aus der Markthalle Neun ausziehen. Der Discounter-Filiale wurde seitens der Betreiber gekündigt. Geplant war der Einzug eines dm-Marktes an dieser Stelle. Diese Entscheidung hatte bei Anwohnern und innerhalb der Bezirkspolitik für hitzige Diskussionen gesorgt. Bezirksbürgermeisterin […]

Weiterlesen.

Kino im Kiez: „Fair Traders“

Kino im Kiez: „Fair Traders“

Faire und nachhaltige Unternehmen aus Tempelhof-Schöneberg stellen sich vor. Unter dem Motto „FAIRändere Dich!“ organisieren Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und die Wirtschaftsförderung einen Filmabend im Rathaus Schöneberg. Am 12. Juni, ab 19 Uhr, wird der Film „Fair Traders“ im im Kinosaal (Raum 139) gezeigt. Hier werden Unternehmer, die sich für Gerechtigkeit und den fairen Handel einsetzen, […]

Weiterlesen.

Neuer Schritt Richtung Nachhaltigkeit

Neuer Schritt Richtung Nachhaltigkeit

Friedrichshain-Kreuzberg stärkt die kommunale Entwicklungspolitik mit dauerhafter Stelle. Nachhaltigkeit, kritischer Konsum, globales Lernen – große Worte, doch was bedeuten sie eigentlich für Menschen in Friedrichshain-Kreuzberg? Wie wollen wir in Zukunft leben? Welchen Beitrag kann jeder leisten? Und was kann die Bezirksverwaltung beitragen? Um das Thema Nachhaltigkeit mit Leben zu füllen, wurde vor zwei Jahren eine […]

Weiterlesen.

Das Neukölln von morgen

Das Neukölln von morgen

Für den Bezirk ist ein fairer und nachhaltiger Stadtplan erschienen. Unter dem Motto „Neukölln von morgen“ hat der Bezirk jetzt seinen ersten fairen und nachhaltigen Stadtplan veröffentlicht. Damit unterstützt das Bezirksamt die vielfältigen Initiativen, die Neukölln zu einem lebenswerten und nachhaltigen Bezirk machen (sollen). Ab sofort ist der Plan im Internet einsehbar und kostenlos als […]

Weiterlesen.

Auf dem Weg zum Fairtrade-Bezirk

Auf dem Weg zum Fairtrade-Bezirk

Der Bezirk möchte wissen: Wer engagiert sich schon in fairen Projekten? Friedrichshain-Kreuzberg beteiligt sich an der Kampagne „Fairtrade-Towns“. Deshalb fordert er nun alle dazu auf, eigenes Engagement in diesem Bereich öffentlich zu machen. Denn um den Titel „Fairtrade-Bezirk“ erhalten zu können muss zunächst einmal nachgewiesen werden, dass der Faire Handel und die damit zusammenhängenden Fragen […]

Weiterlesen.

Ein Fenster zur Welt

Ein Fenster zur Welt

Der Fair-Trade-Laden „A Janela“ sucht Nachwuchs. Sie liebt die philippinischen Märchenpuppen, die sie mit wenigen Handgriffen in immer wieder andere Figuren verwandelt. Judith Siller und ihr Team vom „A Janela“-Weltladen in der Emser Straße suchen im Alltäglichen das Besondere. „Natürlich müssen wir uns nach Ideen strecken, um Kunden zu interessieren und für unsere Produkte zu […]

Weiterlesen.

Start in eine faire Woche

Start in eine faire Woche

Aktion: Viele Veranstaltungen im Fair-Trade-Bezirk Mitte. Die größte Aktionswoche des Fairen Handels in Deutschland findet vom 16. bis 30. September bereits zum 15. Mal statt. Im ganzen Land warten Fair-Trade-Städte mit besonderem Programm auf, um auf fairen Handel aufmerksam zu machen. Veranstaltet wird diese Woche vom Forum Fairer Handel e.V. in Kooperation mit dem Weltladen-Dachverband […]

Weiterlesen.

Kinder backen faire Kekse für Senioren

Das Projekt „Faire Kekse backen“ startet am 6. April in der Kita „ Zum guten Hirten“. Vorab wurden den Kindern spielerisch Informationen zum Fair-Trade-Thema vermittelt. Nun werden Kekse aus Fair-Trade-Produkten hergestellt. Ein Teil der Kekse wird, verpackt in hübschen selbstbemalten Tüten, in Seniorenhäusern in Schöneberg verteilt. Die Kinder sollen ihre Eindrücke zum Thema Fair Trade […]

Weiterlesen.