Berlins Zahlen zur Obdachlosigkeit

Berlins Zahlen zur Obdachlosigkeit

In Lichtenberg, Mitte und Friedrichshain befinden sich die Orte mit den meisten Obdachlosen. Eine Woche nach der Nacht der Solidarität lagen die ersten Ergebnisse der deutschlandweit ersten Obdachlosenzählung in Berlin vor: Insgesamt wurden am 29. Januar 1.976 obdachlose Menschen im öffentlichen Raum Berlins gezählt – 807 Menschen traf man auf Straßen und Plätzen an, 158 […]

Weiterlesen.

Wählen gehen, Zukunft gestalten

Wählen gehen, Zukunft gestalten

Am 26. Mai ist Europawahl. Alle wahlberechtigten Berliner haben längst ihre Wahlbenachrichtigung für die Europawahl am 26. Mai bekommen. Die Wahllokale sind vorbereitet. Welche Abgeordneten Deutschland künftig im Europäischen Parlament vertreten, liegt in den Händen der Wähler. Die Bedingungen dafür sind schnell formuliert: zum Wahllokal gehen und ein Kreuz setzen. Man darf gespannt sein, wie […]

Weiterlesen.

Start-up aus Friedrichshain produziert Trinkhalme aus Glas

Start-up aus Friedrichshain produziert Trinkhalme aus Glas

Alternativen zum Plastikprodukt gibt es viele –  das Unternehmen “HALM” hat sich auf stabiles Glas fokussiert. Jeden Tag werden weltweit zwischen drei und sechs Milliarden Plastikstrohhalme benutzt und natürlich auch weggeschmissen. Das entspricht dem Gewicht von etwa 500 Orca-Walen. In Deutschland landen schätzungsweise 40 Milliarden Plastikhalme in den Mülleimern. Bis ein einziger davon verrottet ist, […]

Weiterlesen.

Plastik-Verbot soll Meere retten

Plastik-Verbot soll Meere retten

Drei Viertel des Mülls in den Ozeanen sind Trinkhalme, Plastikflaschen & Co. Trinkhalme, Besteck, Teller, Luftballonstäbe, Wattestäbchen, dünne Plastiktüten, Rührstäbchen für Kaffee und Tee, bestimmte Getränkeverpackungen sowie oxo-abbaubares Plastik (ein Material mit Metallbeimischung) – die Liste der Plastik-Produkte, die ab 2021 in der Europäischen Union aus dem Verkehr gezogen werden sollen, umfasst neun Einwegprodukte. Ziel […]

Weiterlesen.

Kostenlos surfen im ganzen Bezirk

Die FDP-Fraktion fordert das Bezirksamt auf, ein freies WLAN in Steglitz-Zehlendorf einzurichten oder die Anzahl der öffentlichen Hotspots deutlich zu erhöhen. Um dies zu ermöglichen, soll es kurzfristig EU-Fördermittel des Programms „WiFi4EU – freies WLAN für Europa“ beantragen, die dem Bezirk eine kostenfreie Bereitstellung unter Kofinanzierung des Landes ermöglichen. Da die europaweit 120 Millionen Euro […]

Weiterlesen.

Berliner Projekt gewinnt Preis der EU

Das Projekt „Denkmalschutz und Barrierefreiheit“ Berlin, gehört zu den diesjährigen Gewinnern des Preises für das Kulturerbe der Europäischen Union 2017. Die 29 Preisträger aus 18 Ländern werden für ihre Leistungen in den Bereichen Denkmalschutz, Forschung, ehrenamtliches Engagement, Bildung, Ausbildung und Bewusstseinsbildung ausgezeichnet. Weltweit können Bürger nun online auf vote.europanostra.org über den Publikumspreis abstimmen. (red)

Weiterlesen.

Berlin wird sauberer

Berlin wird sauberer

Umweltprogramm: Projekte in Treptow-Köpenick und Neukölln tragen zur Verbesserung der Klimabilanz bei. Im vergangenen Jahr ist das von der EU kofinanzierte Umweltentlastungsprogramm II (UEP II) ausgelaufen. Mit dem Programm konnten mehr als 21.000 Tonnen Kohlenstoffdioxid-Emissionen dauerhaft in Berlin eingespart werden. Gemessen an der CO2-Bilanz des Landes Berlin in Relation zur Einwohnerzahl wurden die Pro-Kopf-Emissionen von ca. […]

Weiterlesen.