Berlin: Viele Neuköllner leben in Altersarmut

Berlin: Viele Neuköllner leben in Altersarmut

Gesundheitsbericht: Jeder elfte Neuköllner über 65 Jahre ist betroffen. Jeder elfte Neuköllner über 65 Jahre lebt in Altersarmut. Dieser Wert wird in Zukunft weiter steigen, da der Anteil von erwerbstätigen Menschen zwischen 45 und 54 Jahren in keinem Berliner Bezirk so gering ist wie in Neukölln. Das hat auch gesundheitliche Auswirkungen. Diese Erkenntnis ist eine […]

Weiterlesen.

So viele Jobs wie noch nie zuvor

Mit 1,85 Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten waren 2015 so viele Menschen in Berlin erwerbstätig wie noch nie nach der Wiedervereinigung. Wie das Amt für Statistik mitteilt, übertraf 2015 das Vorjahr bei der Jobdynamik um zwei Prozent. Damit schaffte Berlin zum vierten Mal in Folge bundesweit das stärkste Jobwachstum. In Deutschland insgesamt erhöhte sich die Zahl der […]

Weiterlesen.