Milieuschutz für Reinickendorf-West: Haushalte werden befragt

Milieuschutz für Reinickendorf-West: Haushalte werden befragt

Verwaltung bittet Bewohner um Mitwirkung bei der Untersuchung. Das Bezirksamt Reinickendorf lässt derzeit prüfen, ob für den Bereich zwischen Klixstraße, Kienhorststraße, Eichborndamm Auguste-Victoria-Allee, Hechelstraße und Scharnweberstraße die rechtlichen Voraussetzungen zum Erlass einer sozialen Erhaltungsverordnung („Milieuschutzverordnung“) vorliegen. Für die notwendige vertiefende Untersuchung in Reinickendorf-West hat das Bezirksamt das Berliner Planungsbüro LPG, Landesweite Planungsgesellschaft mbH, beauftragt. Das […]

Weiterlesen.

Nord-Neukölln komplett unter Milieuschutz

Nord-Neukölln komplett unter Milieuschutz

Neuer Zuschnitt für die Wohnungsgebiete nördlich des S-Bahn-Rings. Die beiden Neuköllner Milieuschutzgebiete Donaustraße/Flughafenstraße sowie Körnerpark bekommen einen neuen Zuschnitt. Damit steht das gesamte mit Wohnungen bebaute Neuköllner Gebiet nördlich des S-Bahn-Rings nun flächendeckend unter Milieuschutz, teilt das Bezirksamt mit. Als Ergebnis der vorbereitenden Untersuchungen im Sommer 2016 sind Teile der damaligen Untersuchungsgebiete nicht als Milieuschutzgebiet […]

Weiterlesen.

Milieuschutz in Wilmersdorf gefordert

Milieuschutz in Wilmersdorf gefordert

Online-Petition will Milieuschutz rund um Rüdesheimer und Breitenbachplatz. Der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf hat noch einiges nachzuholen, was den Milieuschutz anbelangt. Aktuell gibt es im gesamten Bezirk erst zwei festgelegte soziale Erhaltungsgebiete: Mierendorff-Insel und Gierkeplatz. Rund um den Klausenerplatz gilt zunächst der vorläufige Milieuschutz. Was auffällt: Bislang werden nur Charlottenburger vor Luxussanierungen und hohen Mieten geschützt. Viele […]

Weiterlesen.

Bezirksamt will mehr Milieuschutz

Bezirksamt will mehr Milieuschutz

Bezirksamt plant neue Milieuschutzgebiete in Moabit und Wedding. Neue Balkone, Aufzüge, mehr Wohnungen. Immer mehr Eigentümer wollen ihre Immobilien aufwerten – meist auf Kosten der Mieter. Aufwertung macht auch vor den Kiezen in Wedding und Moabit nicht Halt. Hier stehen deshalb vermehrt Quartiere unter Milieuschutz. Diesen will das Bezirksamt nun auch für die Gebiete Tiergarten […]

Weiterlesen.

Mehr Schutz für Mieter in Schöneweide

In Schöneweide gilt jetzt Milieuschutz. Mit der Veröffentlichung im Gesetz- und Verordnungsblatt für große Teile von Nieder- und Oberschöneweide ist jeweils eine Soziale Erhaltungsverordnung, auch Milieuschutzverordnung genannt, in Kraft getreten. Die Bezirksverordnungsversammlung hatte das Bezirksamt mit der Untersuchung der Gebiete beauftragt. Der Bezirksstadtrat für Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung, Rainer Hölmer (SPD): „Diese Untersuchung ist […]

Weiterlesen.