Berlin-Mitte: Sven Marquardt im Friedrichstadt-Palast

Berlin-Mitte: Sven Marquardt im Friedrichstadt-Palast

Das Ballettensemble des Palastes abgelichtet vom “fotografischen Chronisten von Identitäten und Tanzpublikum-Kurator der Berliner Techno-Szene“.  Auch wenn der Friedrichstadt-Palast derzeit nicht sein gewohntes Show-Programm liefern kann, so dient er nun doch weiterhin als Kulturstandort. Ab dem 2. Oktober zeigt die Fotoausstellung „Sven Marquardt. Stageless.“ rund 70 Porträts von 26 Tänzerinnen und Tänzern des Ballettensembles. Pandemiebedingt […]

Weiterlesen.

Der letzte Akt fürs Monbijoutheater

Der letzte Akt fürs Monbijoutheater

Nach knapp 22 Jahren mussten die Spielstätten abgebaut werden. Das Ensemble will aber an anderer Stelle weitermachen.  Oben die Märchen, unten das Amphitheater und am Spreeufer die Tanzfläche, die im Sommer allabendlich Tanzfreudige und Zuschauer anlockte: Seit 1998 gibt es das Theater im Monbijoupark mit angrenzender Strandbar. Nun soll es damit endgültig vorbei sein. „Es […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Preis für das Yrrwahria-Ensemble

Berlin-Lichtenberg: Preis für das Yrrwahria-Ensemble

Menschen mit und ohne Behinderung machen gemeinsam Theater. Kürzlich wurde zum fünften Mal seit 2015 der Lichtenberger Inklusionspreis verliehen. In diesem Jahr lautete das Motto „Inklusion – Teilhabe und Kommunikation in der Lichtenberger Kulturlandschaft“. Die feierliche Übergabe fand im Theater an der Parkaue statt, den Preis erhielt das Ensemble des Yrrwahria Theater e.V.. Dabei handelt […]

Weiterlesen.

Berlin-Britz: Die Cellharmoniker auf der Freilichtbühne

Berlin-Britz: Die Cellharmoniker auf der Freilichtbühne

Von Vivaldi bis Michael Jackson: Neues Programm wird im Schloss Britz präsentiert. Nach ihrem großartigen Debütkonzert vor vier Jahren ist es dem Schloss Britz eine besondere Freude, die legendären Berliner Cellharmoniker wieder auf der Freilichtbühne begrüßen zu dürfen. Am 24. August, 19 Uhr, ist es so weit. Mit ihrem neuen Programm erwartet die Gäste eine […]

Weiterlesen.

Erstaufführung im Theaterforum

Eine Berliner Erstaufführung gibt es am Freitag, 3. November, im Theaterforum Kreuzberg an der Eisenbahnstraße 21 zu sehen. Das hauseigene Ensemble bringt Geoges Schehadès „Sprichwörterabend“ auf die Bühne. Das Stück des libanesischen Dichters und Dramatikers dreht sich um die nächtliche Versammlung einer Gruppe von Menschen in einem einsamen Haus, aus verschiedenensten Schichten, geeint dadurch, dass […]

Weiterlesen.

Schwungvolle Konzerte

Musikschulensembles spielen auf. Da kommt Rhythmus ins Spiel: Am 2. Juli, 15 Uhr, präsentiert sich die Soul-Coombi „Monday 8 P.M.“ beim Promenadenkonzert der Musikschule Reinickendorf an der Greenwichpromenade. Am Sonntag darauf, ebenfalls ab 15 Uhr, kommt es zum Zusammenspiel der Jazz-Band der Studienvorbereitenden Ausbildung mit den Musikern des German University in Cairo Music Ensemble. Bei […]

Weiterlesen.

Eindruck von Schwerelosigkeit

Eindruck von Schwerelosigkeit

Umbau: Im ehemaligen Kulissenlager der Staatsoper entsteht ein einzigartiger Konzertsaal. Im ehemaligen Magazin der Staatsoper Berlin entsteht die Barenboim-Said Akademie. Die Bauarbeiten haben im Mai 2014 begonnen und werden im Laufe dieses Jahres abgeschlossen. Seit kurzem werden nun auch Führungen über die Baustelle angeboten. In das denkmalgeschützte Gebäude – das ehemalige Kulissenlager der Staatsoper – […]

Weiterlesen.

Mystische Dimension

Mystische Dimension

Grandioses Finale der imposanten Show Gregorian. Wenn am 3. und 4. Mai Gregorian im Tempodrom am Anhalter Bahnhof gastiert, dann heißt es Abschied nehmen von einem einzigartigen Musikprojekt. Zum vorläufig letzten Mal präsentieren die acht klassisch ausgebildeten Sänger aus England dann in einer gewaltigen Show ihr magisches Musik-Universum. Das entfaltet sich im aktuellen Album „Masters […]

Weiterlesen.