BER-Eröffnung: Airport zwischen Abflug und Pleite

BER-Eröffnung: Airport zwischen Abflug und Pleite

Mit Schulden in Millionenhöhe im Gepäck und mitten in der Corona-Krise: Einen schlechteren Zeitpunkt für den Start des BER hätte es kaum geben können. Vielleicht hat Anton Hofreiter beim Interview mit dem rbb-Inforadio zur Eröffnung des neuen Hauptstadt-Flughafens doch ein wenig zu hoch ins Regal gegriffen: Da nahm doch der Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag […]

Weiterlesen.

Flughafen BER geht mit gedämpften Erwartungen an den Start

Flughafen BER geht mit gedämpften Erwartungen an den Start

Wegen Corona wird dem Hauptstadt-Airport eine Fluggastflaute vorausgesagt. Wegen Corona liegt der Luftverkehr am Boden. Nicht nur in Berlin. Doch mit der Eröffnung des neuen Großflughafens an diesem Wochenende genießt die zu erwartende Entwicklung von Starts und Landungen in der Hauptstadt besondere Aufmerksamkeit. Geht von dem BER eine Schubwirkung aus, sofern das unter den gegenwärtigen […]

Weiterlesen.

Eröffnung des Airports BER so nah wie nie

Eröffnung des Airports BER so nah wie nie

Planungen für Umzug von Tegel nach Schönefeld werden konkret. Nicht mehr lange, dann soll der BER nach vielen Jahren Pleiten, Pech und Pannen endlich fertig werden. Doch einige Zeit später wartet schon die nächste Herausforderung: die Inbetriebnahme. In weniger als elf Monaten wird die Autobahn zwischen Tegel und Schönefeld in drei Nächten zum Schauplatz einer […]

Weiterlesen.

Streit um das Kurt-Schumacher-Quartier

Streit um das Kurt-Schumacher-Quartier

Bezirk warnt vor einem neuen Märkischen Viertel. Beide wollen ein sozialverträgliches Kurt-Schumacher-Quartier (KSQ), doch Reinickendorf und der Senat streiten über den Weg dorthin. Auch nachdem der Siegerentwurf längst gekürt wurde, bleibt die geplante Bebauung der Ostecke des Flughafengeländes mit 5.000 Wohnungen umstritten. „Viel zu groß, viel zu dicht. Da droht ein Satellit ohne Anbindung“, kritisiert […]

Weiterlesen.