Neues Dach zum Jubiläum der St. Matthias-Kirche

Neues Dach zum Jubiläum der St. Matthias-Kirche

Das 150-jährige Bestehen wird trotz der wichtigen Bauarbeiten groß gefeiert. Die katholische St. Matthias-Gemeinde und ihre Kirche haben eine bewegte Geschichte hinter sich. Bevor die Gemeinde mit ihrem 150. Jubiläum ein neues Kapitel aufschlagen kann, wird erst einmal damit begonnen, das Gotteshaus wieder in Ordnung zu bringen. Dach und Balustrade Die Kirche ist eingerüstet, denn […]

Weiterlesen.

„Vollkomfort“ unter einem Dach

Ausstellung: Kunst zum Thema Wohnen zeigt das Studio im Hochhaus. Künstlerische Arbeiten von Seraphina Lenz und Sonya Schönberger unter dem Titel „Vollkomfort“ zeigt das studio im Hochhaus, Zingster Straße 25 vom 8. November bis 17. Januar. Die Ausstellung wird am 7. November, um 19 Uhr gemeinsam mit den Künstlerinnen eröffnet. Die Ausstellung vermittelt einen Einblick […]

Weiterlesen.

Unter einem Dach vereint

Unter einem Dach vereint

Feier: DuMont Berliner Verlag weiht Feratti-Gebäude ein. Ein neues Zuhause, auf das man stolz sein kann, stellt man gern seinen Freunden vor. Das gilt auch für den Dumont Berliner Verlag, der am Donnerstag eingeladen hatte, um im Rahmen eines Empfangs mit Ehrengästen  die  Einweihung seiner neuen  Heimat im Feratti-Gebäude an der Alten Jakobstraße  angemessen zu […]

Weiterlesen.

Ins Netz gegangen

Ins Netz gegangen

Sanierung: Rathausdach musste wegen Bröckelgefahr gesichert werden. Dass das Spandauer Rathausdach mehr als sanierungsbedürftig ist, ist seit vielen Jahren hinlänglich bekannt. Die umfangreichen Sanierungarbeiten wurden durch das Team des Hochbauamtes, unter der Leitung von Martina Häusler, geplant. Hierbei galt es zunächst, die hochkomplexe Aufgabe in ihre unterschiedlichen Facetten zu zerlegen. So wurde zunächst eine Analyse […]

Weiterlesen.

Dach der Avus-Tribüne wird saniert

Privater Besitzer hat große Pläne. Das Dach der verfallenden Zuschauertribüne an der Avus soll ab September saniert werden. Das geht aus der Antwort der Senatsverwaltung für Kultur auf eine Kleine Anfrage des SPD-Abgeordneten Fréderic Verrycken hervor. Demnach haben die Denkmalschutzbehörde und der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf dem Konzept des privaten Eigentümers bereits im Januar zugestimmt. Dieser will […]

Weiterlesen.

Ist dieses Denkmal bald Geschichte?

Ist dieses Denkmal bald Geschichte?

Bauen: Wo einst Berlins Befreiung begann, bröckelt jetzt das Dach. Adolf Hitler hatte gerade seinen Geburtstag im Bunker gefeiert, als die Rote Armee Berlin erreichte und den Anfang vom Ende der nationalsozialistischen Herrschaft in der Hauptstadt einleitete: Am 21. April 1945 überschritten sowjetische Soldaten die Stadtgrenze und befreiten in der Landsberger Allee 563 das erste […]

Weiterlesen.