„Der Beischläfer“: Die Stimme des Volkes

„Der Beischläfer“: Die Stimme des Volkes

Auf Amazon Prime Video gibt es seit Kurzem die Serie „Der Beischläfer“ zu sehen. Wir verlosen hierzu drei Amazon-Gutscheine im Wert von je 100 Euro.  Deutsche Serien müssen nicht immer altbacken oder gar peinlich sein. Das hat in jüngster Zeit eindrucksvoll die 2017 erschienene Produktion „Dark“ bewiesen. Thematisch geht unsere diesmalige Empfehlung in eine ganz […]

Weiterlesen.

Senatsbeschluss: Gastronomie darf Außenbereiche ausweiten

Senatsbeschluss: Gastronomie darf Außenbereiche ausweiten

Die Senatsverwaltung hat allen Bezirksämtern empfohlen, die Ausweitung von Gastronomie-Stellflächen „großzügig zu genehmigen“. Blickt man dieser Tage in die zahlreichen Cafés und Restaurants der Stadt zeigt sich ein ungewohntes Bild: Statt dicht an dicht stehen Tische und Stühle weit voneinander entfernt. Dem Nebenmann auf den Teller zu schauen, ist beinahe ein Ding der Unmöglichkeit. Gastronomen […]

Weiterlesen.

Diese Regeln gelten in Freibädern

Diese Regeln gelten in Freibädern

Die ersten Freibäder empfangen wieder Besucher. Doch auch hier gelten wegen Corona allerhand Regeln und Beschränkungen, die es zu berücksichtigen gilt.  Unbeschwert im kühlen Nass planschen, rutschen in Dauerschleife und zur Stärkung eine Runde Pommes für die gesamte Familie. Seit diesem Montag haben die ersten Freibäder in Berlin wieder geöffnet: Die Sommerbäder Wilmersdorf, Olympiastadion, Spandau-Süd […]

Weiterlesen.

Die schönsten Shows im „Quarieté“

Die schönsten Shows im „Quarieté“

Aktuell finden im Wintergarten Varieté keine Veranstaltungen statt. Daher bietet die Kultureinrichtung im „Quarieté“ ausgewählte Shows für daheim. Wie viele andere kulturelle Einrichtungen ist auch das Wintergarten Varieté Berlin vom Corona-Virus und den damit verbundenen Eindämmungsmaßnahmen betroffen. Aufgrund des Senatsbeschlusses vom 21. April finden auch hier bis zum 31. Juli keine Veranstaltungen statt. Auf das […]

Weiterlesen.

Schöneberg: Kunst rettet Kiez

Schöneberg: Kunst rettet Kiez

Die Initiative Kunst rettet Kiez bringt Künslter und Gewerbetreibende zusammen. Freiluftgalerie für Passanten startet am 23. Mai.  Gemeinsam mit Jan Bollwerk und Hendrik auf der Heidt hat Sören Thieme die Aktion „Kunst rettet Kiez“ ins Leben gerufen. Hier werden Schaufenster zur Bühne und Kultur für jedermann zugänglich – egal ob Graffiti, Street Art oder zeitgenössische […]

Weiterlesen.

Kreuzberg: Spendenaufruf für Partnerstadt San Rafael del Sur

Kreuzberg: Spendenaufruf für Partnerstadt San Rafael del Sur

Verein erbittet Spenden: Die Partnerstadt San Rafael del Sur soll im Kampf gegen das Corona-Virus Unterstützung erhalten. Das Bezirksamt unterstützt den Spendenaufruf des Vereins zur Förderung der Städtepartnerschaft Kreuzberg – San Rafael del Sur. e. V. zur Ausstattung der lokalen Gesundheitszentren mit den notwendigen Materialien zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Die Kontoverbindung samt Verwendungszweck ist über […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg: Schrittweise Wiedereröffnung der Musikschule

Friedrichshain-Kreuzberg: Schrittweise Wiedereröffnung der Musikschule

Einzelunterricht sowie der Unterricht in Kleingruppen von maximal vier Schülern soll in der Musikschule mit Einschränkungen wieder möglich sein.  Die bezirkliche Musikschule in Friedrichshain-Kreuzberg soll ab dem 18. Mai schrittweise wieder öffnen dürfen. Darüber hat Clara Herrmann (Grüne), Bezirksstadträtin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung informiert. Dort dürfe dann der Einzelunterricht ohne Gesang und Blasinstrumente […]

Weiterlesen.

Neukölln plant Spielstraßen auf Zeit

Neukölln plant Spielstraßen auf Zeit

Sechs Straßen sollen zu Spielstraßen auf Zeit werden. Das Bezirksamt setzt dabei auf das ehrenamtliche Engagement der Anwohner.  Was Friedrichshain-Kreuzberg bereits vorgemacht hat, findet nun auch in anderen Bezirken Anklang. Wie das Bezirksamt Neukölln mitteilt, ist geplant, mehrere Straßen zu temporären Spielstraßen zu erklären. Ab Pfingsten und vorerst bis Herbst sollen diese dann an Sonn- […]

Weiterlesen.

Neukölln: Maientage sollen noch stattfinden

Neukölln: Maientage sollen noch stattfinden

Der eigentliche Termin der Neuköllner Maientage ist wegen Corona ausgefallen. Doch die Veranstaltung soll noch in diesem Jahr nachgeholt werden.  Eigentlich hätten am 1. Mai die Neuköllner Maientage in der Hasenheide ihren Auftakt gefeiert. Doch das größte Parkfest der Stadt konnte, wie so viele andere Veranstaltungen auch, aufgrund der Corona-Krise nicht wie geplant stattfinden. Gemeinsam […]

Weiterlesen.

Berliner Ärzte kritisieren Corona-Ampel

Berliner Ärzte kritisieren Corona-Ampel

In einem offenen Brief an Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) kritisieren Berliner Amtsärzte die  Corona-Ampel als „medizinisch nicht nachvollziehbar“ Am 12. Mai hatten der Regierende Bürgermeister Michael Müller und Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (beide SPD) über ein neues Ampel-System informiert. Dieses solle die Übertragungsdynamik des Corona-Virus sowie die Belastung des Gesundheitssystems im Blick haben. Drei Indikatoren seien […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg: Bewirtung auf Straßen und Parkplätze ausweiten

Friedrichshain-Kreuzberg: Bewirtung auf Straßen und Parkplätze ausweiten

Die Gastronomie kann eingeschränkt hochgefahren werden. Der Bezirk bietet eine Option, draußen zusätzliche Möglichkeiten zur Bewirtung zu schaffen. Seit dem 15. Mai dürfen in Berlin Restaurants und Cafés wieder öffnen und ihre Gäste an Tischen bedienen. Der zu gewährleistende Abstand von 1,50 Metern stellt sicherlich viele Gastronomen vor eine große Herausforderung. Tische und Stühle im […]

Weiterlesen.

Tempelhof-Schöneberg: Vereinssport startet wieder

Tempelhof-Schöneberg: Vereinssport startet wieder

Seit dem 15. Mai dürfen die Sportvereine ihren Übungsbetrieb auf den bezirklichen ungedeckten Sportanlagen wieder aufnehmen. Somit nähere man sich allmählich wieder dem regulären Vergabe- und Sportbetrieb, „soweit es sich um kontaktfreie Sportarten handelt“, heißt es in einer Mitteilung des Bezirksamts. „Ich freue mich sehr, dass die Vereinssportler wieder gemeinsam trainieren können“, äußert sich Sportstadtrat […]

Weiterlesen.

Prime Video Concerts: Musik für daheim

Prime Video Concerts: Musik für daheim

Mittels der „Prime Video Concerts” bringen Künstler die Bühne ins Wohnzimmer. Zum Start verlosen wir drei Amazon-Gutscheine im Wert von jeweils 100 Euro.  Gemeinsam präsentieren Amazon Music und Amazon Prime Video die sogenannten „Prime Video Concerts“. Die zweiteilige Serie schafft eine Symbiose aus deutschsprachiger Pop-Musik mit Orchestern sowie Chören in besonderen Locations und bietet dadurch […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg: Bolzplätze bleiben dicht

Friedrichshain-Kreuzberg: Bolzplätze bleiben dicht

Die Bolzplätze im Bezirk bleiben vorerst geschlossen. Das Risiko einer Ansteckung mit dem Corona-Virus gilt als besonders hoch.  Wie das Gesundheitsamt mitteilt, bleiben die öffentlichen Bolzplätze in Friedrichshain-Kreuzberg vorerst bis einschließlich 17. Mai geschlossen. Bezirksstadtrat Knut Mildner-Spindler (Die Linke) betont, die Lockerungen der Corona-Eindämmungsmaßnahmen dürften nicht darüber hinwegtäuschen, dass weiterhin strikte Hygiene und die Wahrung […]

Weiterlesen.

Berlin beschließt Ampel-System für Corona

Berlin beschließt Ampel-System für Corona

Um die Auswirkungen der Corona-Lockerungen zu bewerten, hat der Berliner Senat ein Ampel-System mit drei Indikatoren festgelegt. Diese Indikatoren sollen die Übertragungsdynamik des Corona-Virus sowie die Belastung des Gesundheitssystems im Blick haben. Das haben der Regierende Bürgermeister Michael Müller und Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) am Dienstag mitgeteilt. Das daraus entwickelte Ampel-System solle einen möglichen Handlungsbedarf […]

Weiterlesen.

Tempelhof-Schöneberg: Erlebnisse sammeln

Tempelhof-Schöneberg: Erlebnisse sammeln

Unter #CollectingCorona ruft das Archiv der Museen in Tempelhof-Schöneberg die Bürger dazu auf, ihre Erfahrungen aus der Krise für die Nachwelt festzuhalten. Wir erleben im Moment eine Zeit, die bestimmt reichlich Platz in den Geschichtsbüchern kommender Generationen finden wird. Das Corona-Virus hinterlässt in nahezu allen Bereichen des Lebens seine Spuren. Natürlich auch im Bezirk. Das […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: Freilandlabor Britz präsentiert Online-Angebot

Berlin-Neukölln: Freilandlabor Britz präsentiert Online-Angebot

Die Bildungsstätte im Britzer Garten macht es möglich, die Tier- und Pflanzenwelt auch daheim zu erfahren.  Momentan ist es dem Freilandlabor Britz e.V. nicht möglich, die Tier- und Pflanzenwelt durch Führungen persönlich zu erklären. Zudem vermeiden vielleicht viele – sonst regelmäßige – Parkgänger den Besuch im Britzer Garten, um keine zu weiten Wege mit öffentlichen […]

Weiterlesen.

The Drivery GmbH: Unterstützung für Startups

The Drivery GmbH: Unterstützung für Startups

Startups können sich formlos per E-Mail bei der The Drivery GmbH für das „Corona Buster Program“ bewerben. Jury entscheidet über Aufnahme. Auch für viele Startup-Unternehmen stellt die Corona-Krise eine Herausforderung dar. Inzwischen gibt es einige Förderprogramme und Hilfspakete für junge Unternehmer. Eines davon stammt von der The Drivery GmbH, einer Plattform für Mobilitätsinnovation. Mit dem […]

Weiterlesen.

Tempelhof-Schöneberg: Bezirksamt verteilt Schutzmasken

Tempelhof-Schöneberg: Bezirksamt verteilt Schutzmasken

Das Bezirksamt will diejenigen mit Schutzmasken versorgen, die sich die Anschaffung in der derzeitigen Situation selbst nicht leisten können. Seit dem 27. April können sich Bürger in den Rathäusern Tempelhof, Tempelhofer Damm 165, und Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, Schutzmasken abholen. Pro Person würden bis zu zwei Masken ausgegeben, darüber hat das Bezirksamt informiert. Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) […]

Weiterlesen.

Gesundheit, Job und Finanzen: Hilfe in der Corona-Krise

Gesundheit, Job und Finanzen: Hilfe in der Corona-Krise

Hotlines und Ansprechpartner für alle Corona-Lebenslagen. Wer nicht weiß, an wen er sich in der Corona-Krise mit Fragen zu Kurzarbeit und Co. wenden soll, für den haben wir die wichtigsten Hilfsangebote zusammengestellt: Im Fall einer möglichen Erkrankung Bei jedem, der krank ist und in den vergangenen 14 Tagen engen Kontakt zu jemandem hatte, bei dem […]

Weiterlesen.

Corona-Regelungen missachtet: Polizei muss eingreifen

Corona-Regelungen missachtet: Polizei muss eingreifen

Am Boxhagener Platz und Kottbusser Tor mussten die Beamten Menschen-Ansammlungen auflösen.   Am vergangenen Wochenende musste die Polizei tätig werden, weil die Corona-Beschränkungen teils nicht eingehalten wurden. Das teilten die Beamten auf Twitter mit. Am Boxhagener Platz seien rund 150 Personen festgestellt worden. Nach drei erfolglosen Lautsprecherdurchsagen wurde die Grünfläche gesperrt. Auf dem #BoxhagenerPlatz wurden ca. […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: TV-Köchin Felicitas Then verteilt Eintopf an Bedürftige

Berlin-Neukölln: TV-Köchin Felicitas Then verteilt Eintopf an Bedürftige

Die Berlinerin kocht 100 Liter Suppe für den guten Zweck. 100 Liter Bauerneintopf verteilte die Fernsehköchin und Journalistin Felicitas Then am Wochenende in der Neuköllner Einrichtung „Kubus“ und der benachbarten GeBeWo gGmbh in der Teuplitzer Straße. Das Mittagessen servierte die junge Frau aus einem Foodtruck heraus an Langzeitarbeitslose sowie wohnungs- und obdachlose Menschen, die in […]

Weiterlesen.

Sieben Tipps fürs Arbeiten im Home-Office

Sieben Tipps fürs Arbeiten im Home-Office

Mehr Komfort, mehr Konzentration: Eine gut durchdachte Beleuchtung motiviert. Quarantäne und strenge Kontaktvorgaben: Das Coronavirus hält die Welt in Atem und sorgt dafür, dass plötzlich immer mehr Büroangestellte freiwillig oder auf Anordnung im Home-Office arbeiten. Während manche schon länger tageweise oder komplett von zu Hause aus arbeiten, sind andere noch nicht ganz auf das Büro […]

Weiterlesen.

Ohne Rückenschmerzen im Homeoffice durch die Corona-Krise

Ohne Rückenschmerzen im Homeoffice durch die Corona-Krise

Munther Sabarini von der Berliner Avicenna Klinik gibt Tipps. Zum Schutz vor Ansteckung und um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, arbeiten viele Beschäftige aktuell von zu Hause – Rückenschmerzen im Homeoffice sind vorprogrammiert. Denn hier ersetzt der unbequeme Billigstuhl bestimmt häufig das doch etwas komfortablere Modell im Büro. Küchen- oder Wohnzimmertische fungieren als Schreibtisch […]

Weiterlesen.

Mehr Platz für Radler: Pilotprojekte in Kreuzberg gestartet

Mehr Platz für Radler: Pilotprojekte in Kreuzberg gestartet

Geringeres Verkehrsaufkommen durch Corona: Mehr Platz für Radler am Halleschen Ufer und in der Zossener Straße. Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg bringen zwei Pilotprojekte zur vorübergehenden Einrichtung von Fahrradstreifen während der Coronakrise an den Start. So gibt es am Halleschen Ufer von Höhe Hallesches Tor bis Köthener Straße auf […]

Weiterlesen.