Naturschützer unterstützen Erhalt der Cornelsenwiese

Naturschützer unterstützen Erhalt der Cornelsenwiese

Landesgemeinschaft Naturschutz spricht sich gegen Bebauung aus. Der Streit um die Zukunft der Cornelsenwiese geht weiter. Das Planungsbüro Becker und Kries möchte neue Wohnungen auf dem Areal bauen. Anwohner und ein Teil der Bezirksverordneten sind gegen eine Bebauung. Die schien Mitte Mai tatsächlich vom Tisch zu sein, nachdem in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ein Antrag aus […]

Weiterlesen.

Cornelsenwiese bleibt unbebaut

Cornelsenwiese bleibt unbebaut

Knappe Mehrheit im Bezirksparlament stimmt gegen die umstrittenen Bebauungspläne. Die Cornelsenwiese in Schmargendorf darf doch nicht bebaut werden. Das wurde auf der vergangenen Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beschlossen. Mit 18 Ja- und Nein-Stimmen sowie 15 Enthaltungen wurde ein entsprechender Beschluss zur Bebauung abgelehnt. Nun steht fest, dass das Bebauungsplanverfahren nicht wieder aufgenommen wird. Viele Enthaltungen kamen aus […]

Weiterlesen.

Cornelsenwiese soll Wohnungen weichen

Cornelsenwiese soll Wohnungen weichen

 Bezirksparlament stimmt für Bebauung der beliebten Grünfläche in Wilmersdorf. Erhaltenswerte Grünfläche oder idealer Ort für neuen Wohnungsbau? Ähnlich wie beim Westkreuz-Areal scheiden sich an der Cornelsenwiese im Süden von Wilmersdorf die Geister. Ein Immobilienunternehmen will zwischen den bestehenden Gebäuden an Dillenburger-, Sodener und Wiesbadener Straße mit fünf neuen Wohnhäusern nachverdichten. Zum Unmut der Anwohner, die […]

Weiterlesen.