Zu wenig Platz zum Spielen in Charlottenburg-Wilmersdorf

Zu wenig Platz zum Spielen in Charlottenburg-Wilmersdorf

Die Verwaltung bleibt weit hinter den gesetzlichen Vorgaben zurück. Im Vergleich zu anderen Bezirken ist Charlottenburg-Wilmersdorf schlecht mit Spielplätzen versorgt. Derzeit verfügt der Bezirk über 117 öffentliche Spielflächen. Pro Einwohner stehen 0,47 Quadratmeter zur Verfügung. Geringer fällt dieser Wert nur in Marzahn-Hellersdorf (0,45) aus. Am besten schneiden Pankow (0,68) und Lichtenberg (0,71) ab. Der Berliner […]

Weiterlesen.