Berliner City West: Neuer Hoffnungsort für Obdachlose

Berliner City West: Neuer Hoffnungsort für Obdachlose

Damit Menschen, die auf der Straße leben, Hoffnung auf ein besseres Leben schöpfen, müssen sie ihre eigenen Ressourcen aktivieren. Das soll künftig im Zentrum am Zoo in Charlottenburg geschehen. Bei der Berliner Stadtmission erhalten Bedürftige psychologische Beratung, Sozialberatung und mehr. Von Oktober 2019 bis Februar 2021 wurde in den S-Bahnbögen unter dem Fernbahnhof Zoo um- […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Yva-Bogen soll aufgewertet werden

Berlin-Charlottenburg: Yva-Bogen soll aufgewertet werden

Raus aus dem Schattendasein: Der Yva-Bogen am Bahnhof Zoo bekommt ein modernes Informationssystem und ein neues Beleuchtungskonzept. Bislang fristete der Yva-Bogen eher ein Schattendasein. 2011 als „neue Eventpassage zwischen Kantstraße und Hardenbergstraße“ eröffnet, konnte die kleine Fußgängerpassage diesem Anspruch nie wirklich gerecht werden. 2017 brachte dann immerhin das Delphi Lux Kino etwas Glanz in die […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Pläne für die City West der Zukunft

Berlin-Charlottenburg: Pläne für die City West der Zukunft

Werkstadtbund formuliert 79 Ziele für das Stadtviertel rund um den Kurfürstendamm. Wie könnte die City West in 20 Jahren aussehen? Dieser Frage ist ein Verbund aus verschiedenen Initiativen, Vertretern der Wirtschaft und der Arbeitsgemeinschaft City auf den Grund gegangen. Herausgekommen ist die Charta City West 2040, die sich vor allem mit den Themen Mobilität, nachhaltiges […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Sorge ums Huthmacher-Haus

Berlin-Charlottenburg: Sorge ums Huthmacher-Haus

Linke-Fraktion will Abriss verhindern, SPD befürchtet langen Leerstand. Seitdem die Pläne des Hamburger Investors, der Newport Holding, für das denkmalgeschützte Huthmacher-Haus im Jahr 2018 bekannt geworden sind, gibt es Unstimmigkeiten über die Zukunft des Gebäudes. Der Investor plant, das denkmalgeschützte Haus abzureißen und an gleicher Stelle einen Neubau zu errichten. 95 Meter statt bisher 60 […]

Weiterlesen.

Tauentzienstraße den Fußgängern

Tauentzienstraße den Fußgängern

FDP-Fraktion will Fußgängerzone in der City-West erproben. Über die Bemühungen von Anrainern und Gewerbetreibenden, die City West für Berliner und Besucher der Stadt wieder attraktiver zu machen, hat das Berliner Abendblatt in den vergangenen Wochen mehrmals berichtet. Nun fordert auch die FDP-Fraktion im Bezirksparlament Maßnahmen, um die Verweildauer auf dem Tauentzien, dem Ku’damm und die […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Der Ku’damm wird sauberer

Berlin-Charlottenburg: Der Ku’damm wird sauberer

BSR und der BID Ku’damm Tauentzien starten neues Reinigungskonzept. Die City West soll für Sauberkeit im innerstädtischen Bereich Berlins stehen. Das ist das erklärte Ziel der Arbeitsgemeinschaft City e. V., einem Zusammenschluss von 500 Gewerbetreibenden rund um den Ku’damm. Seit Anfang des Jahres sorgt nun die Berliner Stadtreinigung (BSR) für Sauberkeit am Kurfürstendamm und am […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Mit der Straßenbahn zum Ku’damm

Berlin-Charlottenburg: Mit der Straßenbahn zum Ku’damm

Bündnis setzt sich für Straßenbahnausbau in der City West ein. Der Kurfürstendamm und die Tauentzienstraße sollen in den kommenden Jahren umgestaltet werden. Viele Anrainer fordern, die beliebte Einkaufsmeile zur Fußgängerzone umzubauen. Ein Bündnis aus Umwelt- und Verkehrsverbänden fordert jetzt den Ausbau von Straßenbahnen bis zum Ku’damm. Dafür gingen sie bereits auf die Straße. „Die City […]

Weiterlesen.

So feiert die City-West das Mauerfall-Jubiläum

So feiert die City-West das Mauerfall-Jubiläum

Historische Filmaufnahmen und Vorträge sind Teil der Festwoche. Anlässlich des Mauerfall-Jubiläums am 9. November finden auch in Charlottenburg-Wilmersdorf einige Veranstaltungen statt. Immerhin führte der viele Ost-Berliner am 9. November 1989 in die City-West, an den Kurfürstendamm. Mit ihrem friedlichen Protest haben Ost-Berliner die DDR-Staatsgrenze durchlässig gemacht. Historische Filmaufnahmen Journalisten haben live von den Ereignissen, auch […]

Weiterlesen.

Neuer Glanz für Ku’damm und Tauentzien

Neuer Glanz für Ku’damm und Tauentzien

Anrainer wollen Einkaufsstraße wieder lebenswerter gestalten. Der Kurfürstendamm ist schon lange nicht mehr das, was er einst war. Aus der einst ausgewogenen Mischung aus Geschäften, Hochkultur und Gastronomie ist heute nicht mehr viel übrig geblieben. Stattdessen säumen Läden internationaler Modemarken den großen Boulevard. Die Initiative „Business Improvement District Ku’damm Tauentzien“, kurz BID, hat es sich […]

Weiterlesen.

Mehr Platz für Gründer am Ku’damm

Mehr Platz für Gründer am Ku’damm

Am Standort des ehemaligen Ku’damm-Karrees gibt es bald Coworking-Büros. Viel ist nicht mehr übrig vom ehemaligen Ku’damm-Karree. Anstelle des heruntergekommenen Gebäudekomplexes aus den 1970er-Jahren entsteht hier ein neues Ensemble, das vor allem junge Leute in die City West locken soll. Die entsprechenden Pläne wurden jüngst vom Investor, der Cells Group, vorgestellt. Für viele Kritiker beruhigend: […]

Weiterlesen.

Viel Zuspruch im Bezirk für die Autobahn-Bebauung

Viel Zuspruch im Bezirk für die Autobahn-Bebauung

Deckel auf der A 100 soll mehr Platz und bessere Luft für die City West bringen. An der Schlangenbader Straße lässt sich bereits beobachten, wie ein Deckel auf der Autobahn genutzt werden kann. Hier ist ein Teil der Stadtautobahn mit Wohnungen überbaut. Geht es nach der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus dann soll auch der Abschnitt zwischen […]

Weiterlesen.

Streit um geplante Hochhäuser am Ku’damm

Streit um geplante Hochhäuser am Ku’damm

Baukollegium lehnt Signas Pläne für das Karstadt-Areal ab. Von den Plänen, am Kurfürstendamm ein neues Einkaufszentrum zu errichten – es wäre das mittlerweile 70. in Berlin – hat der österreichische Konzern Signa schon vor einigen Monaten Abstand genommen. Stattdessen sollte auf dem Grundstück des alten Karstadt Gebäudes Platz für zwei oder drei Hochhäuser mit sogenannten […]

Weiterlesen.

Kultur-Meile für die City-West

Kultur-Meile für die City-West

Kiez um Hardenbergplatz soll sicherer und schöner werden. Für die einen ist der Kiez rund um den Hardenbergplatz ein Ort, den sie möglichst meiden. Die anderen sehen vor allem das Potenzial, das in dem Areal am Zoo steckt. Auch das Bezirksamt will die Hardenbergstraße nun attraktiver gestalten. Unterstützt wird es dabei von der Senatsverwaltung für […]

Weiterlesen.

Neuer Wirbel um Ku’damm Karree

Neuer Wirbel um Ku’damm Karree

Vertrag zum Umbau wurde noch nicht unterzeichnet. Kurz vor der geplanten Unterzeichnung des städtebaulichen Vertrags mit den Eigentümern des Ku’damm Karrees wurde der Termin vom Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf abgesagt. Grund war erneut die Diskussion um die Zukunft des Museums „Story of Berlin“, das sich in den Räumen des Karrees befindet. Keine Einigung Das Bezirksamt habe beschlossen, […]

Weiterlesen.

Neue Kunst in der City West

Neue Kunst in der City West

Bilder und Zeichnungen von Dinah Busse und Itane Howell in der Galerie JeanMichelBerlin. Noch bis zum 3. März ist die Galerie JeanMichelBerlin in der Kantstraße 28 Ausstellungsort von Dinah Busse und Itane Howell, zwei Künstlerinnen, die kaum unterschiedlicher sein könnten. Während Busse vor allem Bilder ihrer Berlin-Serie zeigt, liegt der Fokus bei Howell auf der […]

Weiterlesen.

Wilde Zeiten am Lietzensee

Kiez-Autorin präsentiert neues Buch. Seit 1950 lebt die Schriftstellerin und ehemalige Lehrerin Irene Fritsch nun bereits am Lietzensee. Den Kiez hat sie bereits in mehreren Romanen und Krimis verewigt. Am 21. Februar um 19 Uhr präsentiert sie ihren neuesten Krimi „Wilde Zeiten am Lietzensee“ in der Ingeborg-Bachmann-Bibliothek, Nehringstraße 10. Der Eintritt ist frei, die Moderation […]

Weiterlesen.

Neue Pläne für die City West

Neue Pläne für die City West

Bauvorhaben für Areale rund um Zoo und Avus werden konkreter. Bereits vor einigen Monaten wurde über die Hochhauspläne am Hardenbergplatz und die Zukunft des Zoo-Areals diskutiert (das Abendblatt berichtete). Nun werden die Pläne konkreter, gab die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung bekannt. Große Pläne Auf der Brache hinter dem U- und S-Bahnhof Zoologischer Garten sollen demnach vorrangig […]

Weiterlesen.

Weihnachtsbeleuchtung sichern

City Tax: Neue Sponsoren im Westen gesucht. Seit einigen Tagen schon erstrahlen der Ku’damm, die Tauentzienstraße und Teile der Kantstraße wieder im weihnachtlichen Glanz. Noch bis zum 5. Januar dauert die Beleuchtung in der City West. Gestaltet wurde sie vom Lichtdesigner Andreas Boehlke, Sponsor ist erneut die Wall AG. Doch zumindest mit der finanziellen Unterstützung […]

Weiterlesen.

Ein Turm für die City West

Ein Turm für die City West

Bauen: Neues Hochhaus könnte bis zu 240 Meter hoch werden. Der Ku’damm will hoch hinaus. So entstehen rund um die Shoppingmeile immer mehr Hochhäuser, wie zuletzt das „Upper West“. Jetzt könnte der Bau eines weiteren Wolkenkratzers am Europacenter bevorstehen. Der neue Turm soll dabei bis zu 240 Meter in den Himmel ragen und wäre damit […]

Weiterlesen.

Sicherheit auf der Einkaufsmeile

Sicherheit auf der Einkaufsmeile

City West: Interessengemeinschaft Kurfürstendamm fordert Beton-Poller. Tausende Menschen, Berliner und Touristen tummeln sich jeden Tag auf dem Kurfürstendamm. Seit dem Terroranschlag im vergangenen Winter am Breitscheidplatz wächst zumindest bei den Händlern die Sorge um die Sicherheit der beliebten Einkaufsmeile. Seit Längerem diskutieren die Gewerbetreibenden, ob die Aufstellung von Betonpollern, ähnlich denen am Breitscheidplatz, auch an […]

Weiterlesen.

„Ahawa“ – Ein Haus für Kultur und Dialog

„Ahawa“ – Ein Haus für Kultur und Dialog

Deutsch-Jüdisches Zentrum: Star-Architekt Libeskind konzipiert Neubau in City West / Leuchter-Skulptur auf Ku’damm-Mittelstreifen geplant. Avitall Gerstetter ist eine herzliche, den Menschen zugewandte, lebenssprühende und energische Persönlichkeit. Die schmale, wallend rotgelockte Frau mit der durchdringend-klaren Stimme ist talentiert auf vielen Gebieten: Sie ist Musikerin, gar Popmusikerin, Tänzerin, organisiert interreligiöse Fußballturniere, ist unermüdlich mit neuen Projekten beschäftigt. […]

Weiterlesen.

Internet-Institut zieht in die City West

Wissenschaft: Leuchtturmprojekt für Digitalisierung. Vor wenigen Monaten erst wurde bekannt, dass Berlin den Zuschlag für das Deutsche Internet-Institut bekommen hat. Nun ist auch klar, wohin die Wissenschaftler ziehen: in die City West. Bereits vor einigen Tagen wurde das „Deutsche Internet-Institut für die vernetzte Gesellschaft“ mit einem Festakt im Foyer des Konzertsaals der UdK eröffnet. Arbeiten […]

Weiterlesen.

Neues Bauvorhaben in der City West

Frauen sind meist selten in der vom männlichen Geschlecht dominierten Berliner Immobilienwirtschaft. Zwei irische Unternehmerinnen mischen nun den Westen mit gleich 272 neuen Eigentumswohnungen auf. „No. 1 Charlottenburg“ heißt das Millionen-Projekt der beiden Schwestern Ann und Denise Cannon an der Englischen Straße/Ecke Wegelystraße. Zur Grundsteinlegung am vergangenen Freitag kam unter anderem Irlands Ex-Premierminister Enda Kenny. […]

Weiterlesen.

Hoch hinaus in der City West

Bauen: Bald mehr Hochhäuser in Charlottenburg? Nach dem Bau des Upper West, dem im Mai fertig gestellten Hochhaus an der Kantstraße, sollen in Charlottenburg bald noch mehr Hochhäuser in den Himmel über Berlin ragen. Das 118 Meter hohe Upper West beherbergt bereits einige Läden, Büros und ein Budgethotel. Bei einem Symposium im Sofitel Hotel an […]

Weiterlesen.

Neue Kinowelt in der City West

Neue Kinowelt in der City West

Mit einem prominent besetzten Festakt wurde das neue Lichtspielhaus der Yorck-Kinogruppe eingeweiht. Es tut sich etwas, in der sich lange im Dornröschenschlaf befindlichen City West. Erst vor wenigen Tagen wurden Pläne für einen Neubau an der Stelle des früheren Gloria-Kinos bekannt, nun steht ein weiteres Projekt kurz vor seiner Verwirklichung. Im Gegensatz zum umstrittenen Umbau […]

Weiterlesen.