NeuHouse-Immobilie in Kreuzberg nun fertig und bewohnt

NeuHouse-Immobilie in Kreuzberg nun fertig und bewohnt

Kurz nach seiner Fertigstellung Ende 2020 stehen nun die Bewohner des NeuHouse nahe dem Checkpoint Charlie fest. Alle 61 Wohnungen und sechs Gewerbeeinheiten im Neubau sowie alle 14 Einheiten im sanierten und denkmalgeschützten Altbau sind verkauft. Den Vertrieb hatte die David Borck Immobiliengesellschaft exklusiv übernommen. “Das NeuHouse zeichnet sich vor allem durch seine spannende Symbiose […]

Weiterlesen.

Yadegar Asisis „Die Mauer“: Leben mit dem Todesstreifen

Yadegar Asisis „Die Mauer“: Leben mit dem Todesstreifen

Wir verlosen Karten für das Asisi-Panorama am Checkpoint Charlie.  Die Zwangspause ist vorbei: Seit dem 4. Mai hat das Asisi Panorama an der Friedrichstraße 205 wieder für Besucher geöffnet. Die Reflektion über das Lebensgefühl und den Alltag in den 1980er-Jahren im Schatten der Berliner Mauer waren Yadegar Asisis Motivation für das Panorama am Checkpoint Charlie […]

Weiterlesen.

Friedrichstraße: Fußgängerzone trotz Corona-Krise?

Friedrichstraße: Fußgängerzone trotz Corona-Krise?

Ob die Friedrichstraße wie geplant ab Juni zumindest abschnittsweise autofrei wird, muss der Senat entscheiden. Ab Juni und anschließend für insgesamt sechs Monate soll ein Teil der Friedrichstraße zur Fußgängerzone werden. Inwieweit sich die aktuelle Corona-Pandemie auf die gemeinsamen Pläne des Bezirksamts und der Verkehrsverwaltung auswirkt, ist noch unklar. Eine Umsetzung der ursprünglichen Pläne könne […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte und Kreuzberg: Der Kampf um Checkpoint Charlie

Berlin-Mitte und Kreuzberg: Der Kampf um Checkpoint Charlie

Der Bebauungsplan für das Gebiet rund um den einstigen Kontrollpunkt wackelt Die Pläne für die Umgestaltung des Checkpoint Charlie zu einem Erinnerungsort sind in Gefahr. Der Grund: Aus Kreisen der SPD gibt es Widerstand gegen den Bebauungsplan, der im Hause von Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke) erarbeitet wurde – und sich nicht mit den Plänen des […]

Weiterlesen.

Berliner Wahrzeichen vom Winde verweht

Berliner Wahrzeichen vom Winde verweht

Historischer Sektoren-Hinweis am Checkpoint Charlie wurde Opfer des Sturmtiefs “Bennet”. “YOU ARE LEAVING THE AMERICAN SECTOR…” – dieser Satz und seine französische, russische und deutsche Übersetzung auf dem Schild am ehemaligen Grenzübergang Checkpoint-Charlie gelten als eine Ikone der Zeitgeschichte und Zeugnis des Kalten Krieges. Auch als Bestandteil vieler Berlin-Souvenirs ist es weltweit ein Begriff und […]

Weiterlesen.

Checkpoint Charlie wird völlig anders – nur wie?

Checkpoint Charlie wird völlig anders – nur wie?

Lob für Entwürfe für Brachen am Checkpoint Charlie, aber Kritik an Bürgerbeteiligung. Eines ist sicher: Der Checkpoint Charlie wird sich grundlegend verändern. Wie genau, ist derzeit Thema eines Architektenwettbewerbs, dessen Beiträge nun Thema einer öffentlichen Debatte waren. Dabei geht es längst nicht mehr darum, ob die letzten verbliebenen Brachen an dem Ort bebaut werden, sondern […]

Weiterlesen.

Schuhmacher aus Leidenschaft

Schuhmacher aus Leidenschaft

Ilhan Alkan und sein Geschäft erzählen Geschichten aus vielen Jahrzehnten. Für die meisten Berliner gehören sie so sehr zum Alltag, dass man kaum über sie nachdenkt. Sie schützen vor Dreck und Kälte, sind Mode-Accessoire und Sport-Begleitung. Für Ilhan Alkan sind sie zwar auch Alltag, aber nicht alltäglich. „Schuhe sind etwas ganz Besonderes“, sagt er, während […]

Weiterlesen.

Gedenklauf entlang der ehemaligen Mauer

Gedenklauf entlang der ehemaligen Mauer

Am 5. Februar ist die Berliner Mauer länger Vergangenheit, als sie existiert hat. Aus diesem Anlass veranstaltet die Langstrecken-Gemeinschaft Mauerweg Berlin e.V. einen Gedenklauf von der Bornholmer Straße bis zum Checkpoint Charlie. Die rund 40 Läufer starten gegen 18 Uhr in der Bornholmer Straße und erreichen um etwa 19.30 Uhr das Endziel, das Panorama “Die Mauer” […]

Weiterlesen.

Der Checkpoint wird umgekrempelt

Der Checkpoint  wird umgekrempelt

Der Senat skizziert seine Pläne für den Checkpoint Charlie. Er war einer der bekanntesten Grenzübergänge Berlins, hier standen sich Russen und Amis auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges bedrohlich mit ihren Panzern gegenüber: Der „Checkpoint Charlie“, Gedenkstätte, Rummelplatz und eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, ist seit langem Gegenstand von Diskussionen. Welche Zukunftspläne es für […]

Weiterlesen.